Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
25 Jahre Vokalkunst - Jubiläumskonzert und Live-Album
In 25 Jahren hat der Berliner Vokalkünstler Christian Wolz über 30 Solo-Werke in Berlin geschaffen und ist somit ein Teil der Berliner Avantgarde-Kultur. Aus diesem Anlass soll in diesem Jahr sein Jubiläums-Werk „ecencia“ entstehen und im Oktober live als Jubiläums-Konzert in den Berliner Uferstudios präsentiert werden. Das Konzert wird akustisch live aufgenommen und dieser Mitschnitt soll dann im Winter 2013 als Live-Album erscheinen.
Berlin
2.310 €
2.000 € Fundingziel
46
Fans
40
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 25 Jahre Vokalkunst - Jubiläumskonzert und Live-Album

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.07.13 11:53 Uhr - 04.10.13 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 2.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Ich arbeite seit 25 Jahren als Vokal- und Performancekünstler und habe zahlreiche Solo-Arbeiten produziert, national und international aufgeführt.
Ergänzt wurde mein gesamtes Schaffen durch zahlreiche Kooperationen und interdisziplinäres Arbeiten mit anderen Musikern, Choreografen, Tänzern und bildenden Künstlern.
Aus diesem Anlass möchte ich mein Jubiläum mit einem speziellen Konzert feiern, in dem alle Facetten meiner bisherigen Arbeit eingebunden werden sollen. Im Oktober diesen Jahres möchte ich dieses Projekt gerne realisieren.
Das Livekonzert soll mitgeschnitten werden und zur Krönung als CD veröffentlicht werden.
Um das zu ermöglichen brauche ich deine Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, das Jubiläumskonzert im Oktober und die daraus resultierende Live-CD zum Jahresende mit eurer Unterstützung realisieren zu können.
Angesprochen ist jeder, der sich für besondere Musik und Audiokunst interessiert, insbesondere für die menschliche Stimme als Ausdrucksmittel.
Ich wende mich an alle Neugierigen, denen eine ungewöhnliche Kombination aus zeitgenössischer, elektroakustischer Musik und Pop gefällt, bei der auch Einflüsse aus anderen musikalischen Kulturen eine Rolle spielen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Eurer Unterstützung ermöglicht Ihr, dass ich mein ganzes Können in seinen unterschiedlichsten Facetten live präsentieren kann und damit weiter unabhängig arbeiten kann. Ihr seid dabei, wenn Avantgarde, die nicht von offizieller Seite gefördert wird, trotzdem entstehen kann, frei von behördlichen Zwängen, nur getragen und ermöglicht von Menschen, die diese Kunst und Kreativität wirklich schätzen und mit Begeisterung weiterbringen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Miete für den Veranstaltungsort inklusive Hauspersonal muss bezahlt werden.
Ein Toningenieur , der das Livekonzert mit vorbereitet, die tontechnische Leitung übernimmt und die Live-Aufnahme macht, sowie Rainer, der Lichtdesigner, der die Bühne wieder einmal magisch ausleuchten wird, sollen ein faires Honorar erhalten.
Ein Kostüm soll angeschafft oder genäht werden.
Flyer für das Konzert sollen gedruckt und verteilt werden.
Die CD-Pressung und Druckkosten sollen gleichzeitig mitfinanziert werden.
Die GEMA muss bezahlt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Christian Wolz, Vokal- und Performance-Künstler und Musiker aus Berlin
Das Team vocalart international - ecencia:
Stefan Lotz: Produktionsassistenz (seit 3 Jahren im Team)
Rainer Grönhagen: Lichtdesign und Lichtregie (seit 11 Jahren im Team)

www.citoma.de
www.facebook.com/christian.wolz.vocal.artist
http://www.youtube.com/user/voicebreak

Projektupdates

28.08.13

Wir haben es fast geschafft, 92 Euro fehlen uns noch bis zum gesetzten Ziel (die zur Zeit angegebenen 170 Euro in der grauen Klammer sind Fehlbuchungen und werden nicht mitgezählt). Wir freuen uns aber über noch mehr Unterstützungen, da sich die Mietkosten für den Veranstaltungsort noch mal um 150 Euro erhöht haben und die Programmhefte auch noch finanziert werden müssen. Wir sind aber schon sehr sehr glücklich über die bisher eingegangene Summe ... ein ganz großes Dankeschön noch mal an alle Supporter!!! Ohne Euch wäre das ganze Projekt in dieser Form überhaupt nicht möglich! Beide Teile der Konzert-Performance stehen nun. Es wird wirklich spannend und vor allem der zweite Teil geht doch in eine andere Richtung, als ich es mir anfangs vorgestellt habe. Aber so ist es immer, wenn man im Prozess ist, dann eröffnen sich immer wieder neue Möglichkeiten. Nun wird noch weiter fleißig geputzt und gefeilt, so dass es dann eine perfekte Performance wird. Ich möchte hier nicht zu viele Details preis geben, da es ja noch eine Überraschung werden soll, für die, die am Abend dabei sein werden. Ich freue mich besonders darüber, dass meine dänische Kollegin Katrine Faber extra aus Dänemark anreist und eine kurze Einführung zum Jubiläum gibt. Ich hatte eine ganz besondere Begegnung und Zusammenarbeit mit ihr in diesem Jahr und werde auch in Zukunft mit ihr zusammen arbeiten. Deshalb passt es so gut, dass sie als Zeichen für spannendes unkonventionelles Arbeiten und für eine zukunftsweisende Entwicklung diesen Part übernehmen wird.

13.08.13

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei allen bisherigen Unterstützern bedanken. Wir kommen dem Ziel Stück für Stück näher und sind guter Dinge, dass das Ziel erreicht wird. Die Komposition des ersten Teils der Performance ist letzte Woche fertig geworden; nun geht es ans Feintuning und in die Startphase des zweiten Teils. Alle weiteren Vorbereitungen zum Projekt sind ebenfalls schon in vollem Gange, das ganze Team steht jetzt! Für die Tonregie und die Liveaufnahmen konnte ich Christian Käufl gewinnen, der lange Jahre für mich gearbeitet hat und Teil unseres Teams war. Nun ist er beim Jubiläum dabei und darüber freue ich mich sehr.

24.07.13

Das Projekt schreitet fort! Die Arbeit an der Komposition für den ersten Teil "ecencia-pure" ist in vollem Gange. Auch für den zweiten Teil "ecencia-works" gibt es schon einige Auswahlstücke, die wieder aufgeführt werden und andere Stücke, die neu bearbeitet werden. Bis Ende August soll der erste Teil fertiggestellt sein und das Gerüst des zweiten Teils stehen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.718.366 € von der Crowd finanziert
5.161 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH