Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Echtzeit
Auf dem „Schnittplatz“ Bühne werden einige Fragen unserer Gegenwart in Musik-, Tanz/ Bewegungs- und Bildrhythmik verhandelt und übersetzt. Aus diesen Genres entsteht durch „Medien- und Szenenmontage“ eine Art „Filmstück“ im theatralen Raum. Die Aufführungen finden vom 16.-20.November im Projekttheater Dresden statt.
Dresden
509 €
500 € Fundingziel
22
Fans
13
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.10.11 14:16 Uhr - 15.11.11 23:59 Uhr
Fundingziel 500 €
Stadt Dresden
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Was bleibt vom Leben eines Menschen wenn das äußerlich stabile Bild und das uns alltäglich Definierende (Job, Status, Geld, Materielles, Körper, etc.) wegbricht und dadurch an Wert verliert? Wo findet man dann Halt? Wo bleibt das Eigene?
Diese unordentlichen Fragen drängen sich mehr und mehr auf in unserer Gesellschaft, in deren System sie oft nicht passen.
Echtzeit erzählt von dem Fremden in uns, von perfekter Tarnung und vergessener, eigenartiger Tiefe.
Auf dem Schnittplatz Bühne werden die Thematiken in Musik-, Tanz/ Bewegungs- und Bildrhythmik verhandelt und übersetzt. Aus diesen Genres entsteht durch Medien- und Szenenmontage eine Art Filmstück im theatralen Raum.
Es handelt sich hierbei um eine NACHHALTIGE Produktion, d.h. alle Utensilien sind aus wiederverwendbarem Material oder wurden aus solchem gebaut.
Ab März 2012 wird es Echtzeit dann auch als Film geben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, eigene Erzählebenen und Sprachen durch Tanz, Musik und Bild zu entwickeln
und menschlich widersprüchliches als Möglichkeit dem oft zweidimensionalem Leben gegenüber zu stellen.
Das Stück richtet sich an alle!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Unterstützung ist wichtig, damit solche freien und nicht kommerziellen Projekte existieren können.
Außerdem ist es gerade in der freien Szene ein Problem, dass sich Kunstschaffende von freien Projekten annähernd finanzieren können.
Ein weiterer Grund für eine Unterstützung ist: Echtzeit eine NACHHALTIGE Produktion, d.h. alle Utensilien sind aus wiederverwendbarem Material oder wurden aus solchem gebaut.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld ist vor allem für Werbekosten sowie für Material und Technik vorgesehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt Echtzeit wird verwirklicht von der Choreografin und Tänzerin Marita Matzk, von der Bühnen- und Kostümbildstudentin und Initiatorin Odette Lacasa, der bildenden Künstlerin Eva Jünger und dem Musiker Reentko.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.102.968 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH