<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
elbén
Arbeit ermöglicht Unabhängigkeit und erleichtert Integration. Essen verbindet Kulturen und schafft Begegnung. In diesem Sinne möchte das Projekt elbén mit der Zubereitung und dem Verkauf des Fast Goods "Manakish" durch syrische Geflüchtete eine Brücke zwischen diesen und in Deutschland beheimateten Menschen bauen. Insbesondere ermöglicht es den beteiligten Geflüchteten eine neue Aufgabe, Struktur im Alltag sowie finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen.
20.432 €
75.000 € 2. Fundingziel
227
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.12.15 17:46 Uhr - 14.02.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Februar bis Anfang April 2016
Fundingziel erreicht 19.000 €
2. Fundingziel 75.000 €

Wir haben eine Fundingschwelle von 19.000 € eingerichtet. Das ist der Mindestbetrag, den wir benötigen um einen Standort in Münster zu eröffnen. Mit dieser Fundingschwelle können wir erstmal gewährleisten, dass mindestens an einem Standort elbén realisier

Kategorie Social Business
Ort Münster
Website & Social Media
Projekt-Widget

Im Contest von

#RefugeesWelcome @Startnext

Starte dein Projekt Wir unterstützen mit unserer Kampagne Projekte und Startups, die Flüchtlingen eine Perspektive in Europa eröffnen. Wenn du während des Contestzeitraums mehr als 100 Unterstützer erreichst, bekommt dein Projekt 1.000€ als Cofunding aus dem RefugeesWelcome-Fördertopf. Wer k...

Kuratiert von

RefugeesWelcome

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Wir glauben an eine Gesellschaft, in der kreative und nachhaltige Ideen mit der Unterstützung von vielen Menschen gefördert werden.