Crowdfunding beendet
Umarmungen, Küsse, Lachen, Schweiß und Tränen sind Euer und unser Zutun, für ein lebendiges und so wertvolles Gemeinschaftserlebnis in der Clubkultur. Für solch einen Ort steht unser elipamanoke. Ein Ort, an dem wir vom Alltag in die glitzernde Parallelwelt entfliehen können, um zu tanzen, das Leben zu feiern und einfach so sein können wie wir wollen. Mit Eurer Unterstützung könnt Ihr uns helfen, diesen individuellen Freiraum zu erhalten und diese Zeit gemeinsam durchzustehen. Rave hard, be nice
14.812 €
Fundingsumme
256
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 elipandemie
 elipandemie
 elipandemie

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.07.20 17:00 Uhr - 05.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Nach der Finanzierung
Startlevel 10.000 €

Mit Eurer Unterstützung sind wir in der Lage, mit diesem Betrag die anfallenden Kosten für einen weiteren Monat bezahlen zu können.

Kategorie Event
Stadt Leipzig

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Im kleinen kaminbeheizten Wohnzimmer im ehemaligen Ladengeschäft eines Wächterhauses sollte die 5 jährige Abenteuerreise für das elipamanoke noch lange nicht zu Ende sein. Wir blieben in Plagwitz und wechselten 2012 in das Gewerbegebiet nebenan, wuchsen mit den neuen Möglichkeiten und auch an Erfahrung, nahmen Veranstaltungsreihen und Kollektive mit in die neue Heimat. Dabei war der das eli stets Plattform künstlerischer und kulturell inspirativer Ideen, die vorangetrieben wurden durch die eigenen Impulse und die der zahlreichen Kollektive. Ob anspruchsvoll ausgewählte Techno, House, Downbeat, Psytrance oder D’n’B Bookings, das elipamanoke ändert stets und ständig sein Erscheinungsbild, lotete aus was technisch machbar ist. Keine Idee ist zu verrückt, um mit Lichtkonzepten, Videoinstallationen oder Dekorationsbauten die Grenzen des Machbaren zu erkunden. Dabei möchten wir Toleranz, faires Miteinander und die Freude am Leben nach Außen tragen, ganz egal wer wir sind oder wer wir sein wollen. Wichtig ist uns einfach das „WIR“, denn wir tanzen leidenschaftlich und herzlich, wir stehen im Austausch für eine solidarischere Welt und wünschen uns, diese geschaffenen, diskriminierungsfreien Räume zu erhalten und viele weitere und unbeschwerte Nächte voller Emotionen erleben zu dürfen. Mit Eurer Hilfe können wir es schaffen, dass der Austausch und die Begegnungen in unseren wertvollen Kulturinseln auch nach der Pandemie wieder statt finden können.

Eure eli family

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle Raver und Freaks, alle Musiknerds und Liebhaber*innen, alle Queers und Drags, alle Stammis, Freunde und Sympathisant*innen, einfach allen denen das eli am Herzen liegt.
Be a part of the eli family!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nach fast vier Monaten Pandemie ist unsere Zwischenbilanz erschütternd. Die Ausgaben in diesem Zeitraum belaufen sich auf ein Vierfaches der anfänglich gewährten Soforthilfe. Das elipamanoke ist unser Beitrag für eine vielfältigere Kultur. Unterstützt bitte unser Projekt, damit wir nach Corona wieder unbeschwert in einem schöneren elipamanoke und XXS gemeinsam feiern können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bis zur Wiederaufnahme des regulären Veranstaltungsbetriebs im elipamanoke werden noch einige Monate vergehen. Das Geld benötigen wir, um die umfangreichen Kosten (Miete, Löhne, Versicherung, Baumaterial, NK etc.) bewältigen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die gesamte eli family, unsere Kollektive und Veranstalter, zahlreiche Künstler*innen und die Stammis kämpfen für den Erhalt unseres Clubs.

Unterstützen

Teilen
elipandemie
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren