laufend
255.000 €
Cofunding Budget
+ 25%
pro Unterstützung

Kampagnenerfolg

2.415.988 €
inkl. vergebenes Cofunding 201.497 €
222
Projekte
24.670
Unterstützer*innen
La Gata retten!
Community
DE
La Gata retten!
Der Club La Gata setzt sich für lesbische* Bedürfnisse in Frankfurt am Main seit 1971 ein, noch heute steht die Barbetreibende Erika (Ricky) Wild jede Woche hinter der Theke in Sachsenhausen und begrüßt ihre Besucher*innen.
8.076 € (3.230%) 11 Tage
Blauer Engel Krefeld
Community
DE
Blauer Engel Krefeld
Krefelds Kult_ur Wohnzimmerkneipe muss uns erhalten bleiben. Wir bitten um Eure Hilfe.
27.146 € (97%) 38 Tage
Ein Stück vom Grandhotel
Community
DE
Ein Stück vom Grandhotel
Unterstütze die soziale Plastik im Herzen Augsburgs. Das Grandhotel Cosmopolis e.V., ein lebendiger Begegnungsort braucht dich und deinen Support.
25.220 € (504%) 3 Tage
Bar BoBu SAVE LIVE MUSIC
Event
DE
Bar BoBu SAVE LIVE MUSIC
Die Bar BoBu ist ein Livemusik-Venue im Herzen Berlin-Friedrichshains. Seit über sieben Jahren veranstalten wir täglich Konzerte von nationalen und internationalen Künstlern. Ziel ist es dabei Newcomer zu fördern, ihnen eine professionelle Bühne mit einem Tonmann zur Verfügung zu stellen. So...
2.577 € (368%) 38 Tage
schickSAAL* Support
Social Business
DE
schickSAAL* Support
2 Monate Gehalt für alle Kollektivista im Normalbetrieb! Momentan hilft jeder Euro!
11.771 € 28 Tage
#saveIrishPubInside2
Musik
DE
#saveIrishPubInside2
Nach Lockdown "Light" nun der harte Lockdown, wir sind zum zweiten mal betroffen. Wir benötigen eure Unterstützung um bald wieder für euch da zu sein.
2.632 € 61 Tage
Bauernclub 2021
Event
DE
Bauernclub 2021
Bauernclub - 48 Jahre und jetzt Corona. Vielen Dank für eure Unterstützung. Nach 8 Monaten Bangen und Hoffen, wissen wir nur eins, so schnell wird es nicht wieder normal. Also müssen wir weiter alternative Wege gehen.
4.568 € (457%) 38 Tage
Support your Local Falafel Dealer!
Food
DE
Support your Local Falafel Dealer!
Essen das glücklich macht - syrisch, vegetarisch, plastikfrei. Dazu Livemusik&Kunst aus aller Welt. “Romman” – ein Ort in Eppendorf der bleiben soll.
3.152 € (53%) 52 Tage
SWITCHBOARD retten!
Community
DE
SWITCHBOARD retten!
Das SWITCHBOARD der AIDS-Hilfe Frankfurt ist eine Institution der Frankfurter queeren Szene. Seit über 30 Jahren trifft man hier Freund*innen, verbringt in lockerer Atmosphäre und zu fairen Preisen den Abend, feiert Partys, startet zum Streifzug durch die noch vorhandene queere Szene oder lässt...
9.032 € (3.613%) 11 Tage
Support Kara Kas Bar (& Comedy Club)
Event
DE
Support Kara Kas Bar (& Comedy Club)
Die Kara Kas hat bereits stolze 33 Jahre auf dem Buckel und hatte bis 2020 eine ziemlich gute Zeit: Partys, Comedyshows und jede Menge Alkohol. Lang lang ist's her... Erinnert ihr euch noch daran? Als die ganze Bar Macarena getanzt hat? Oder du auf betrunken auf der Toilette eingeschlafen bist?...
1.077 € 12 Tage
Das Artpartment
Community
AT
Das Artpartment
Die alternative Kunstszene Salzburgs braucht dringend deine Unterstützung - hilf uns, neue Talente zu supporten!
4.010 € (125%) 53 Tage
Erotik hat viele Gesichter
Event
DE
Erotik hat viele Gesichter
Unterstütze das Pi32, den Erotic und Lifestyle Club am Nordrand Hannovers. Wir sind ein Hybrid aus Bar, Club & Culture Clash!
1.798 € (72%) 39 Tage
Harry Klein -  Wir machen weiter!
Event
DE
Harry Klein - Wir machen weiter!
… denn Kultur ist das höchste Gut des Menschens. Wir sind soziale Wesen und brauchen Interaktion. Unterstütze uns und damit alle Künstler*innen und Mitarbeiter*innen. Du hilfst uns weiter zu machen.
23.169 € erfolgreich

FAQ

Wer kann sich für den Rettungsfonds bewerben?

Du kannst dich bewerben:

  • Wenn du Gastronom bist und ein Gastronomieobjekt führst.
  • Wenn das Gastronomieobjekt von den aktuellen Restriktionen durch die Corona Pandemie betroffen ist und du finanzielle Unterstützung suchst.
  • Wenn das Gastronomieobjekt in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz angesiedelt ist.
Wie werden die Gelder aus dem Rettungsfonds vergeben?

Vergabe der Fördergelder aus dem Rettungsfonds

  • Das Matching der ausgewählten Projekte erfolgt nach:
  • nach dem Modus 1:4 d.h. für 10 Euro-Unterstützung der Crowd erhält das Projekt 2.50 Euro (25%) aus dem Matching Fonds.
  • Die Förderung pro Unterstützung gilt ab Kurationsbestätigung und nicht rückwirkend auf bereits bestehende Unterstützungen.
  • Es werden nur Unterstützungen gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen).
  • Um die Förderung aus dem Rettungsfonds zu erhalten, müssen die Projekte die Finanzierungsphase erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Es gibt eine maximale Förderung pro Projekt aus dem Matching Fonds in Höhe von 2.500€.
  • Solange der Rettungsfonds gefüllt ist, können sich Projekte bewerben.
  • Wenn keine Gelder mehr im Rettungsfonds vorhanden sind, können auch keine Gelder mehr an Projekte ausgeschüttet werden, auch wenn diese an der Kampagne teilnehmen.
  • Die Auszahlung der Gelder aus Crowdfunding und Matching Fonds erfolgt in der Regel innerhalb von 21 Tagen nach erfolgreichem Abschluss der Crowdfunding-Kampagne und der Legitimation.

Sonstige Hinweise
Projektstarter, die unerlaubte Hilfsmittel verwenden und/oder sonst versuchen, durch Manipulation ihre Förderchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme eine Förderung erlangt, können diese auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht.

Was sind Sonderregelungen für geförderte Projekte?

  1. Pitch-Video: Derzeit ist das Pitch-Video keine Pflicht für Bewerber*innen des Rettungsschirms. Wir empfehlen dir aber zumindest ein kurzes Video aufzunehmen und darin deiner Crowd zu erklären, warum du Geld sammelst und was du damit vorhast. Tipps und Tricks zum Video findest du hier: https://www.startnext.com/hilfe/handbuch/video.html
  2. Dankeschöns: Du kannst verschiedene Gegenleistungen anbieten, bist aber derzeit als Bewerber*in des Hilfsfonds nicht dazu verpflichtet. Wenn du möchtest, kannst du also einen reinen Spendenaufruf starten. Falls du deinen Unterstützer*Innen etwas zurückgeben möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Thema Dankeschöns: https://www.startnext.com/hilfe/handbuch/dankeschoens.html
  3. Sobald du alle nötigen Informationen im Interface deiner Projektseite gepflegt hast, kannst du den Wechsel in die Finanzierungsphase beantragen. Deine Projektberater*in wird dich schnellstmöglich für die Finanzierungsphase freischalten. Sobald du die Freigabe hast, kannst du die Kampagne selbstständig starten wann immer du möchtest.
Mehr anzeigen

Über uns

Alle Projekte der Page anzeigen