Crowdfunding finished
JournAfrica!
Africa - war, famine, catastrophes? The continent is made up of 54 countries, 1 billion people and thousands of languages. But here in Germany we barely hear anything about it. JournAfrica! wishes to change all this: through online journalism written directly on location. On our platform we publish reports from African journalists, bloggers and photographers instead of foreign correspondents. Our aim? To see Africa differently.
12,229 €
Fundingsum
262
Supporters
29.12.2015

Der Countdown läuft!

Philipp Lemmerich
Philipp Lemmerich1 min Lesezeit

Liebe Freundinnen und Freunde,

unser Crowdfunding läuft nur noch zwei Tage!

Über die Feiertage haben wir still und heimlich die 10.000er Marke geknackt. Wahnsinn! Danke dafür!

Jetzt heißt es aber nicht nachzulassen: Denn mit unserem Funding-Ziel von 12.000 Euro können wir JournAfrica! gemeinsam mit euch im nächsten Jahr noch besser machen. Zum Beispiel haben wir mit unserer kleine Foto-Plattform JournAfricaPhoto (https://photo.journafrica.com/) in den letzten Tagen schon gezeigt, welches Potential in afrikanischer Fotografie steckt. Das möchten wir gerne ausbauen. Außerdem haben wir die Möglichkeit, auch Videos und Audios von unseren afrikanischen PartnerInnen zu übernehmen.

Jeder weitere Euro, den wir in nächsten Tagen sammeln, kommt direkt und ohne Umwege den Inhalten auf unserer Plattform zugute.

Gerne könnt ihr euren Freunden nochmal von unserem Projekt erzählen, falls ihr das noch nicht getan habt! :)

Danke nochmal für euren Support!
Schöne Silvestervorbereitungen wünscht
das Team von JournAfrica!

share
JournAfrica!
www.startnext.com