Crowdfunding finished
JournAfrica!
Africa - war, famine, catastrophes? The continent is made up of 54 countries, 1 billion people and thousands of languages. But here in Germany we barely hear anything about it. JournAfrica! wishes to change all this: through online journalism written directly on location. On our platform we publish reports from African journalists, bloggers and photographers instead of foreign correspondents. Our aim? To see Africa differently.
12,229 €
Fundingsum
262
Supporters
16.12.2015

JournAfrica! bekommt einen kleinen Bruder: JournAfricaPhoto

Philipp Lemmerich
Philipp Lemmerich1 min Lesezeit

Liebe Freundinnen und Freunde,

habt ihr euch auch schon immer gefragt, warum Bilder aus Afrika fast immer nur Safaris, hungernde Kinder oder Elend zeigen?

Wir wollen das ändern. Deswegen haben wir nun unsere eigene Fotoplattform ins Leben gerufen: JournAfricaPhoto.

https://photo.journafrica.com/
www.instagram.com/journafricaphoto

Auf JournAfricaPhoto präsentieren wir euch Fotos aus und über Afrika - von afrikanischen Profi-Fotografen.

Die Plattform ist noch klein. Aber mit eurer Hilfe kann sie wachsen. Ein weiterer Grund JournAfrica! zu unterstützen!

Viele Grüße und danke für euren Support!
Philipp, Raoul und Tammo

share
JournAfrica!
www.startnext.com