Crowdfunding beendet
Newcomer ins Ehrenamt! Viele Menschen, die neu nach Deutschland gekommen sind, wollen sich sozial engagieren und einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten. Das finden wir toll. Jedoch fehlt es ihnen bisher an Informationen und persönlicher Unterstützung, um aktiv zu werden. Das wollen wir ändern: Mit ENGAGIERTE NEWCOMER unterstützt Du Geflüchtete und Migrant*innen gezielt beim Start ins Ehrenamt. So ermöglichst Du mehr gesellschaftliche Teilhabe und einen schnellen Einstieg in den Arbeitsmarkt!
22.262 €
Fundingsumme
151
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
01.12.2018

Triff ENGAGIERTE NEWCOMER: Omar

Dominique Prescher
Dominique Prescher2 min Lesezeit

Kick it like Omar - der ENGAGIERTE NEWCOMER unterstützt seit Oktober den FSV Hansa 07 und Champions ohne Grenzen.

Wir bestreiten Woche 2 des Crowdfundings für ENGAGIERTE NEWCOMER. Diese Woche haben wir das wichtige 5.000€-Tor geschossen, juhu! Aber bis wir die benötigten 20.000€ erreichen, haben wir noch einen langen Weg vor uns. Deshalb brauchen wir Dich in unserem Team für soziale Teilhabe und Integration! K(l)ick auf unsere Crowdfunding-Seite und unterstütze uns durch Deine Spende.

ENGAGIERTE NEWCOMER in Aktion

Schon letzte Woche haben wir dir am Beispiel von Khaled erzählt, dass ENGAGIERTE NEWCOMER funktioniert. Heute zeigen wir dir, dass wir mit ganz unterschiedlichen Organisationen zusammenarbeiten. Wir vermitteln ENGAGIERTE NEWCOMER nach persönlicher Beratung nur in Projekte, die ihnen wirklich Spaß machen - so kam beispielsweise Omar zu einem Sportverein. Andere Newcomer und Engagements stellen wir Dir in den nächsten Wochen vor.

Integration durch Engagement

Omar ist Syrer und lebt seit drei Jahren in Deutschland. In Syrien hat er Management studiert und in seiner Freizeit viel Sport gemacht - insbesondere Volleyball. Seit Oktober engagiert er sich als Fußballtrainer beim FSV Hansa 07 in Kreuzberg. Dort gibt es ein Refugee-Team, das von Champions ohne Grenzen koordiniert wird. Sport verbindet so verschiedene Kulturen und Altersklassen.

Durch ENGAGIERTE NEWCOMER kann Omar wieder in einem Teamsport aktiv sein und lernt, wie man andere trainiert. Außerdem lebt er sich besser in Berlin ein: „Als ich nach Deutschland gekommen bin, war die Schwierigkeit die Sprache zu lernen und die Kultur zu verstehen”, erzählt er. „Ich bin bei GoVolunteer, weil ich meine Sprache verbessern und neue Leute kennenlernen möchte.” Omar weiß, was Freiwilligenarbeit für die Gesellschaft leisten kann: „Ich glaube, dass soziales Engagement wichtig ist, weil es die Leute, die neu nach Deutschland gekommen sind, mit deutschen Leuten zusammenbringt.”

ENGAGIERTE NEWCOMER olé!

Wir finden Omars Engagement großartig und möchten noch mehr Geflüchteten und Migrant*innen solch eine Chance geben. Also hey, Teammitglied (ja, Du!), bitte teile unsere Crowdfunding-Kampagne in Deinen Netzwerken und hilf uns durch Deine Spende.

So werden wir Integrationsmeister!

Datenschutzhinweis
Impressum
GoVolunteer e.V.
Malte Bedürftig
Am Krögel 2
10179 Berlin Deutschland