Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Eat The Beat präsentiert: Engelsstaub & Seelenbrei
Der Wecker klingelt. Augen auf und erster Blick auf's Handy. Nachrichten checken. Kaffee kochen. Nachrichten beantworten. So viel zu tun, so wenig Zeit am Tag. Der Drang, auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen zu wollen. 'Eat The Beat' aus Hamburg stellt das erste eigene Projekt vor: ein gesellschaftskritisches Musiktheaterstück, das den konsumorientierten Menschen von heute die Dissonanz ihres Daseins vor Augen führt.
3.260 €
7.000 € Fundingziel
39
Fans
42
Unterstützer
20 Tage
 Eat The Beat präsentiert: Engelsstaub & Seelenbrei

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.11.2016 17:05 Uhr - 30.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 07.03.17-09.04.17
Fundingziel 7.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

'Engelsstaub & Seelenbrei' ist ein Theaterstück, das in einer Zeit spielt, in der die Menschen kurz davor sind, ihre Fähigkeit zu verlieren richtig zuzuhören und die Wichtigkeit von Stille und Besinnung nicht mehr zu schätzen wissen. „Die Welt ist aus den Fugen geraten“, so hat Hamlet schon vor vielen Jahren gesagt. Fünf ambivalente Wesen wurden damit beauftragt, dieser Welt ihr dringend benötigtes Gleichgewicht zurückzubringen und die Harmonie auf Erden wiederherzustellen. Wer diese fünf Geschöpfe sind?
Es könnten Engel, Geister, Ausgestoßene oder ganz einfach Menschen sein, die Folgendes verstanden haben: um den Ursprung eines Flusses finden zu können, dessen Quelle, dessen Anfang, muss man gegen den Strom schwimmen.
Diese fünf Geschöpfe begeben sich auf die Suche danach herauszufinden, was die Harmonie auf Erden bedroht. Sie werden dem Publikum die Eigenheiten des heutigen Lebens vor Augen halten, mit allen Mängeln und Versagen.
Die Darstellerinnen spielen in diesem rasant satirischen Blick auf unsere Zeit mehrere Charakter und mit Hilfe von Liedern, Tanz und Erzählungen hauchen sie der Welt in diesem Stück Leben ein. Sie spielen nicht nur die 'Engel', sondern auch Leute wie den verrückten Gesundheitsfreak im Fitness Studio, einen Reisenden im Zug, eine Mutter, eine Tochter, Männer, Frauen, kurz gesagt: Menschen wie du und ich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist das Theaterstück "Engelsstaub & Seelenbrei" während einer 2-3 wöchigen Probenphase produzieren zu können, in der wir jeden Tag miteinander arbeiten, bis jede Figur, jedes Lied, jede Lichtänderung steht.
Die Premiere wäre am 14.06.2017 im "Theater im Zimmer" - Hamburg. Am selben Ort sind 4 weitere Vorstellungen geplant.

Das Stück soll mehrere Generationen ansprechen, da die Thematik sehr aktuell ist.
Unser Wunsch ist, dass der ein oder andere Zuschauer durch „Engelsstaub und Seelenbrei“ im Alltag immer mal innehält und dadurch vielleicht das Leben bewusster wahrnimmt und genießt.

Ein weiteres Ziel ist es, unser Stück auch in mehreren Städten deutschlandweit zu präsentieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es ist schon seit längerer Zeit unser Traum, ein eigenes Stück auf die Bühne zu bringen und ganz besonders liegt uns die aktuelle Thematik des Stückes sehr am Herzen.
Deshalb brauchen wir EURE Unterstützung, um das Ganze auch realisieren zu können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser Fundingziel erreichen...
... können wir einen Probenraum mieten
... können Kostüme geschneidert und Requisiten angefertigt werden
... können wir unsere Musikinstrumente für die Produktion absichern
... können wir die benötigte technische Ausstattung anschaffen

Wenn wir weit über das Fundingziel kommen...
... können wir allen Beteiligten (Autor, Künstlerinnen, Kostümdesigner, Techniker) ein angemessenes Honorar für die Probenphase zahlen

Wer steht hinter dem Projekt?

Produktion: Eat The Beat
Regie: Joachim Matschoss
Regieassistenz: Harald Kratochwil
Buch & Text: Joachim Matschoss
Musik: Ronja Geburzky & Lorena Mazuera Grisales

Temperament aus drei verschiedenen Nationen - Gesang, Instrumente, Schauspiel, Tanz, sowie Percussion und Sprachakrobatik vereint in einer ganz eigenen bunten Mischung... Das ist EAT THE BEAT!

Alles begann bei der gemeinsamen Musicalausbildung an der Hamburg School of Entertainment: Schnell entwickelte sich eine enge Freundschaft und das Interesse, gemeinsam Neues und Kreatives zu schaffen.

Eat The Beat sind:
Soi Carmen Anifantis
Ronja Geburzky
Finja Harder
Lorena Mazuera Grisales
Elisa Pape

Joachim Matschoss (Autor) :
geboren in Deutschland, seit vielen Jahren lebend in Melbourne (Australien), ist Autor, Dichter und Regisseur.
Seine Arbeit erstreckt sich über die ganze Welt. Er hat in Neuseeland, Indien, Usbekistan, Malaysia, Indonesien, Ungarn, Hong Kong, Taiwan, China, Deutschland, im vereinigten Königreich und in der Schweiz Stücke auf die Bühne gebracht.

Für weitere Informationen über Eat The Beat besuchen Sie unsere Webseite: https://www.facebook.com/EatTheBeatHamburg/

https://eatthebeatblog.wordpress.com/

Impressum
Eat The Beat
Lorena Mazuera Grisales
Frühlingshalde 23
70191 Stuttgart Deutschland

Musicaldarstellerin
Steuernummer: 45/156/03048 Hamburg - Eimsbüttel

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.150.160 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH