Ein Kurzfilm über eine Frau namens Erika. Trauma. Ein Film über die äussere und innere Welt. Alltag. Brutale Dialoge, die wir mit uns führen während wir dem Nachbarn herzlich die Hand schütteln. Lieben. Gewaltsame Gedanken während wir Freunde treffen. Versuchen. Schläge, die wir spüren, während wir gestreilchelt werden. Überleben. Das Leben in all seiner Paradoxie. Ganz normale Tage eben. Kennst du Erika?
745 €
Fundingsumme
18
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Dieses Mal hat es nicht geklappt. Ich feiere das Projekt für den Mut und alle Lernmomente.