Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Escape the Hole ist eine Abenteuer Gameshow basierend auf dem Prinzip des Live Game „Escape Room“. Bei dieser Show ist das Hauptziel innerhalb eines festgelegten Zeitraums aus einem geschlossenen Raum zu entkommen. Hierfür muss eine Vielzahl von Rätseln unterschiedlicher Art gelöst werden. Das Team, welches aus dem Raum entfliehen muss, besteht aus drei Kandidaten. Dafür wird extra ein Raum gestaltet, der speziell für die Hintergrundgeschichte dieser Pilotfolge und für deren Rätsel gebaut wird.
Köln
500 €
500 € Fundingziel
8
Fans
5
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Escape The Hole - Game-Show

Projekt

Finanzierungszeitraum 06.06.17 12:32 Uhr - 20.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.06. - Vorzahlung aus Kredit
Fundingziel 500 €
Stadt Köln
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht vor allem um eines: Außerhalb der Grenzen denken, die Herausforderung annehmen und eine Show erschaffen, die auf mehreren Ebenen den Spieler und den Zuschauer unterhält und damit einen Maßstab für unsere Zukunft und die deutsche TV-Landschaft schaffen.

Was macht unsere Show aus?

Die Show wird maßgeblich durch drei Punkte getragen, die sicherstellen sollen, dass ein reibungsloser Ablauf sowie eine spannende und unterhaltsame Show gewährleistet ist.

- Verschiedenste Geschichten und ihre Geheimnisse, welche die Spieler gemeinsam entdecken müssen, die die Neugier bei den Zuschauern wecken soll
- Spieler, welche vor jeder Folge nach ihrer Persönlichkeit ausgewählt werden. Unterschiedliche Charaktere sorgen für Spannung und Konflikt, auch untereinander
- Neben Sieg und Niederlage besteht für schnelle Spieler die Möglichkeit einer Bonusrunde, um einen zusätzlichen Preis zu gewinnen. Dabei gilt allerdings: Alles oder Nichts.

Die Rätsel selber haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, welche die Spieler herausfordern und Teamwork von ihnen fordern.

In unserer Pilotfolge entflieht das Team aus dem Arbeitszimmer eines Professors. Zum Öffnen der Tür, müssen die Kandidaten mehrere Rätsel lösen. Dabei erfahren das Team und die Zuschauer mehr über die Forschungen des Professors, über ein rätselhaftes Artefakt, sowie über sein plötzliches Verschwinden.

Was macht das Konzept so interessant?

Das Spannende an der Sendung ist die Mischung aus Gameshow und fiktiver Story.
Mit der Präsentation dieses Settings und der realistischen Hintergrundstory hebt man sich von anderen Gameshowformaten ab. Real existierende Escape Rooms gibt es inzwischen in sehr vielen Städten. Dort finden sie großen Zuspruch. Als TV-Sendung dockt Escape The Hole an diesem erfolgreichen Trend an.

Der Unterhaltungswert der Sendung besteht vor allem in der Mysterie und der Rätselfreude, die geschaffen werden.
Der Zeitdruck, der durch den Countdown erzeugt wird, sorgt nicht nur bei den Teilnehmern für zunehmende Anspannung. Auch der Zuschauer kann sich mit dieser Situation identifizieren. Mit Aufgabenbewältigung unter Zeitdruck ist jeder vertraut. Die Spannung wird zum einen durch die Belohnung bei erfolgreicher Bewältigung des Spiels kreiert, zum anderen sorgt die drohende Bestrafung für zusätzlichen Stress bei Zuschauern und Spielern.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel der Show:
Wir wollen ein authentisches Setting mit überzeugender Story schaffen und somit auch Interesse und Faszination für Escape Rooms und Ägypten wecken. Mit dem Konzept der Hintergrundstory wollen wir den "typischen" Gameshows einen umfangreicheren Rahmen präsentieren und als "Pilotfolge" kreative Köpfe dazu anregen auf mehreren Ebenen zu unterhalten.

Die Zielgruppe der Show:
Durch unser Rätsel-Abenteuer wird jeder zwischen 16 und 45 Jahren angesprochen. Dabei ist der Bildungshintergrund irrelevant, da jeder stets dazu lernen und Vermutungen anstellen kann.
Sowohl allein, als auch mit Freunden und Familie kann jeder Hobbydetektiv und Mystery-Fan miträtseln und mitfiebern, und den Kandidaten mit eigenen Escape-Room Erfahrungen vielleicht sogar einen Schritt voraus sein.

Allgemein wollen wir etwas außerhalb der gegebenen Möglichkeiten schaffen und ein Beispiel setzen für jeden, der etwas Größeres schaffen möchte.
Wir wollen Studenten ermutigen, sich mehr zu trauen, als es ihnen im ersten Moment vielleicht möglich scheint. Und zwar indem wir interessierten Filmschaffenden einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Du kannst uns unterstützen, um sowohl die Kunst, als auch die Kreativität hinter der Arbeit zu fördern. Dein Beitrag ist zudem auch wichtig, um die Jugend und Studenten zu unterstützen, welche die zukünftige Fernseh-Landschaft bilden.
Mit dem Projekt wird ein Zeichen gesetzt, dass es nicht immer unmöglich ist Träume erreichen zu können.

An alle, die unser Projekt fleißig unterstützen möchten:
Wir sind mehr als Dankbar über jede Unterstützung. Da der Realisierungszeitraum des Projektes knapp nach dem Finanzierungszeitraum schon endet, sind wir darauf angewiesen über einen Kredit das Budget vorzustrecken.
Daher werden wir allerdings auch nur Spenden bis 500€ annehmen, da wir selber keinen finanziellen Profit davon erhalten wollen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung ist es uns möglich, den Studiobau (also das TV-Studio & den Escape-Room) nach unseren Vorstellungen fertig zu stellen. Wir benötigen noch Requisiten und Ausstattung, um den Escape-Room authentisch gestalten und den Kandidaten und Zuschauern ein möglichst echtes Erlebnis bereiten zu können.
Außerdem fallen nach wie vor Kosten für Einspieler, Gagen, Transport, Werkzeug, Catering und natürlich für umfangreiche Rätsel an.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team in der Vorproduktion / bei der Produktion

Produktionleitung / Aufnahmeleitung
Nicole König

Chefredakteurin / Regie-Assistenz
Laura Dalinghaus

Autor / Bildregie
Luca Bölk

Autor; Studiobau; Crowdfunding / Bildtechnik
Lars Grundmann

Autor; Studiobau / Bildmischer
Ilja Betser

Kamera 1 / Lichtsetzende Kamera
Eric Cabuti

Ton und Schnitt / 2. Kamera
Atakan Adiyaman

Graphik / MAZ & Graphik
Robin Odasso

Casting / Ton
Victoria Polok

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.745.492 € von der Crowd finanziert
5.029 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH