<% user.display_name %>
Projekte / Sport
Eine Heimat für den HFC Falke e.V.! Der HFC Falke wurde im Juni 2014 als Reaktion auf die Ausgliederung des HSV und Gegenentwurf zum Modernen Fußball gegründet. Seit 2015 wurden zwei Herrenmannschaften aufgebaut, die bereits 4 Mal aufgestiegen sind. Wir brauchen jetzt eine eigene Sportanlage mit Vereinsheim, welches als Treffpunkt für alle im Verein dient. Als offener Raum für alle Initiativen die etwas bewegen wollen - um den Traum eines Fußballvereins für ALLE weiter verwirklichen zu können.
53.918 €
200.000 € 2. Fundingziel
725
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
24.07.19, 14:36 Saskia Neumann

"Amateure - Die Basis des Fußballs"
Dies wird selbst von DFB und DFL immer wieder betont... aber sind es nicht die tausenden Vereine und noch viel mehr Helfer und Ehrenamtliche, die diesen Begriff mit Leben füllen und ihre/n Verein/e so gestalten wie sie ihn gerne hätten (in 99% der Fälle ohne die Hilfe von ganz oben).

Genau den Weg dahin sind wir mit dem HFC Falke e.V. vor 5 Jahren ganz bewusst gegangen und wollen uns als Amateurverein so aufstellen, dass sich sportlicher Erfolg mit unseren Werten nicht in die Quere kommt. Wir sehen den Amateurfußball als Fußball in seiner reinsten Form. Ohne Kommerz, ohne Dauerbeschallung.

Natürlich sind alle Fußballer bei uns Amateure, kein Spieler kann seinen Lebensunterhalt mit der kleinen Aufwandsentschädigung (5 Euro bei Falke I) finanzieren.

Doch unsere wahren Amateure sind die Jungs von Falke II, zumindest haben sie seit Gründung der Mannschaft genau diesen Spitznamen weg.

Wir sind EIN Verein und eine echte Alternative!