Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Mode
Fashionstraat 2.0
„Fashionstraat 2.0“ ist eine Modenschau + Aftershowparty am 29.08.2013 im Sektor Evolution Dresden. Wir fünf Modedesignerinnen verabschieden uns von der Akademie für Modedesign in die anspruchsvolle Modewelt. Dafür organisieren wir auf eigene Faust dieses Event.
1.221 €
1.000 € Fundingziel
59
Fans
47
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Fashionstraat 2.0

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.04.13 16:51 Uhr - 19.05.13 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 1.000 €
Stadt Dresden
Kategorie Mode

Worum geht es in dem Projekt?

Im Sommer 2013 wird es spannend  wir fünf Modedesignerinnen verabschieden uns von der Akademie für Modedesign in Dresden in die anspruchsvolle Modewelt. Dafür organisieren wir auf eigene Faust eine Modenschau Fashionstraat 2.0. Die gemeinsame Leidenschaft zur Gestaltung mit Textilien lässt uns die Hände nicht still halten: wir wollen zeigen, was wir lieben. Mode, die anders ist und in der Phantasie, Kreativität und Ästhetik ihren Ausdruck finden.
Wir sind bereits fleißig und haben den Kopf voller Ideen, die es noch umzusetzen gilt. Jede von uns Fünf zeigt zwei Kollektionen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jede von uns zieht in eine andere Richtungen und das ist es, was uns zusammen führt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Während des Arbeitsprozesses malen wir uns schon aus, wie unsere Kreationen auf einem Laufsteg zur Geltung gebracht werden können und wie diese von einem Publikum verstanden werden. Wir wollen gemeinsam unseren Traum verwirklichen eine Modenschau auf die Beine zu stellen, von der wir und unser Publikum noch lange zehren können.
Außerdem werden auf einer kleinen Ausstellungsfläche Modegrafiken ausgestellt. Nach der Modenschau möchten wir mit unseren Gästen bei tanzbarer Musik auf unser großes Finale der dreijährigen Ausbildung anstoßen und zusammen feiern. Freunde, Familie, Dozenten und alle Neugierigen wollen wir dabei haben. Wir rechnen mit ca. 300 Zuschauern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer der Meinung ist, dass Kunst eine Fläche braucht - wer junge Kreative ohne nötige Mittel für unterstützenswert hält  wer Mode und Design nicht als sinnlosen Zeitvertreib erklärt - wer sehen will, welche Überraschungen wir parat halten  wer Freude an spannender und ungewöhnlicher Mode hat  der sollte eines unserer Dankeschöns annehmen und einen guten Zweck erfüllen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eure Unterstützungen verwenden wir ausschließlich zur Umsetzung unseres Projektes. Material, Location, Flyer, Plakate, Eintrittskarten, Verpflegung für Models, Helfer und DJs.

Unsere DJs sind Freunde von uns und legen bisher ganz umsonst zur Modenschau auf. Sollte unser Projekt überfinanziert werden (klopf auf Holz), so werden ihre Mühen selbstverständlich entlohnt.

Wer steht hinter dem Projekt?

www.fashionstraat2-0.de
An der Modeschule Dresden haben wir uns getroffen um individuelle Mode vom Entwurf bis auf den Laufsteg zu realisieren. Nun vereinen wir uns für die Abschlusskollektion 2013 um das Finale mit Interessierten und all denen zu feiern, die uns die ganzen Jahre unterstützt haben:


Fritzie von Deparade

Die Ästhetik des weiblichen Körpers mit hochwertigen Textilien zu vereinen ist für sie eine Leidenschaft. Das Modestudium ermöglicht Fritzie von Deparade die Festigung ihrer Kenntnisse bei der Verarbeitung, Schnitterstellung und im Design. Diese konnte sie durch eine Ausbildung zur bekleidungstechnischen Assistentin bereits vorher erlangen. Ihr detailverliebter und sanfter Stil füllt ihre Mode mit einem Hauch Raffinesse. Eindrücke davon gibt es auf ihrer Facebookseite "Von Deparade".


Katrin Singer

Die Liebe zur Mode treibt sie an, immer nach neuen Ideen zu greifen und daraus anspruchsvolle Kleidungsstücke zu konstruieren. Diese sind selten casual. Ausdrücke von Gefühl und Phantasiewelten spiegeln sich in ihrer Mode wieder. Das Experimentieren mit Materialen ist ihr Leitthema der beiden Kollektionen für Fashionstraat 2.0. Eindrücke unter: www.katrin-singer.com


Franziska Krug

Die gelernte Damenmaßschneiderin Franziska Krug ist mit dem Verlangen nach Bildender Kunst groß geworden. Sie findet nach ihrer Ausbildung zum Handwerk in der Modedesignausbildung zurück zur Kunst, darin lebt sie sich vielseitig aus.
Was ihr Modedesign bedeutet und dass dies auffällig mit Kostümen in Verbindung steht, ist an ihren Kollektionen erkennbar. Mehr über ihre facettenreiche Arbeitsweise ist bei ihrem Label www.unschuldigverdorben.de zu entdecken.


Julia Schmidt

Julias Berufsweg wird von Leidenschaft für Design und Faszination für Textilien geprägt. Ihre Modelle zeigen einerseits ihre handwerkliche Fertigkeit als Maßschneiderin und andererseits eine Leidenschaft zur Mode. Ein sehr hoher Anspruch an die Gestaltung ihrer Kollektionen treibt sie an. Um diesem gerecht zu werden, arbeitet sie originell und präzise während der Schnitterstellung und übt sich gerne in der Perfektion von Schlichtheit.


Dominic Kunick

Modedesign zu studieren ist für die gestaltungstechnische Assistentin Dominic Kunick die Erfüllung eines großen Traumes. In Dresden findet sie ihren Weg, kreativ verschiedene Materialien zu vereinen. Während der Herstellung ihrer Modelle kann sie ihren Gefühlen und Reflexionen des Alltags freien Lauf lassen. Mit der Liebe zum Detail ist es ihr ein Leichtes, ausgefallene Alltagsmode trés chic zu verfeinern.

Projektupdates

24.04.13

Ab heute könnt ihr uns schon mit wenigen Klicks unterstützen. Meldet euch dafür ganz unverbindlich mit Eurer Mailadresse bei Startnext an und findet ein passendes Dankeschön, mit dem Ihr uns sicher weiterhelft. Wenn Ihr Fragen habt, nur zu! Dafür gibt es soziale Netzwerke. Wir stehen in den Startlöchern, bis zum 19.05.2013, 23:59 Uhr sind die Schleusen geöffnet. Wenn wir den Mindestbetrag erreichen, können wir damit in erster Linie Materialien, Location und Marketing finanzieren. Fashiondrang Fashionstraat 2.0

Kuratiert von

Dresden Durchstarter

Dresden Durchstarter bietet Menschen mit Ideen die Plattform für innovative Bildungsinitiativen, Forschungsvorhaben und Kunstprojekte. Der Dialog über sie und mit ihnen bringt Dresden voran. Deshalb unsere Bitte: weitersagen! Alle, die über Dresden Durchstarter berichten, es empfehlen und andere...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.606.733 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH