Crowdfunding beendet
Wir bringen erneut eine Oper auf die Bühnen! Die Vorsätze sind geblieben – wir stellen uns den Herausforderungen des modernen Musiktheaterbetriebs und wollen mit der Erfahrung des letzten Jahres nun vieles noch besser machen und versuchen, unseren gestiegenen Ansprüchen gerecht zu werden. Im März werden wir in Berlin Mozarts "Le nozze di Figaro" inszenieren und einstudieren und je zweimal in Berlin und Frankfurt am Main zur Aufführung bringen!
5.385 €
Fundingsumme
70
Unterstütz­er:innen
17.03.2020

Zusammenstehen in schweren Zeiten

Simon Scriba
Simon Scriba2 min Lesezeit

Die Nachricht hatte bis jetzt nicht alle erreicht:

Liebe Unterstützer*innen,


die Hochzeit des Figaro muss leider abgesagt werden.
All Ihre Unterstützungen werden selbstverständlich zurücküberwiesen.

Die Universität der Künste Berlin und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt haben ihre Pforten geschlossen und wir unser Projekt pausieren müssen.

Wie genau es weiter geht, ist nicht klar. Wir befinden uns alle im Ausnahmezustand, wie so viele andere Menschen gerade auf der Welt.


Als Ensemble haben wir vor allem die letzte Woche unglaublich intensiv erlebt und miteinander verbracht, in ständiger Sorge darum, wie es weitergeht. Es hat sich eine Probendynamik entwickelt, die es in solcher Weise wohl sehr selten gibt – voller Emotionen, Liebe zu unserem Vorhaben und einem gegenseitigen Halten.

Machtlos sahen wir uns dann vorgestern zu der Entscheidung gezwungen, unsere Arbeit zu unterbrechen; nicht nur aufgrund der Erlässe sondern auch, um aufeinander Rücksicht zu nehmen.


Im Moment können wir noch nicht einschätzen, wie groß die finanziellen Schäden für uns sein werden, da dies noch von einigen Faktoren abhängt, die sich erst in der nächsten Woche konkretisieren werden.

Sicher ist, dass wir die Mitschaffenden der Oper nicht alleine auf ihren Kosten sitzen lassen möchten: Für die Finanzierung davon und der Ausgaben, die wir in den vier Wochen Probezeit hatten, bitten wir um Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Phase. Dafür werden wir eine neue Crowdfunding-Kampagne anlegen, um Spenden zu sammeln. Wir informieren Sie, sobald diese Kampagne bereit ist.

Wir sind uns alle einig, dass wir Le Nozze di Figaro auf die Bühnen bringen möchten und das zum nächsten Zeitpunkt, der irgend möglich ist. Unsere Arbeit wird nicht umsonst gewesen sein (was sie auch jetzt nicht ist).
Sobald wir mehr wissen – wann die Oper nachgeholt werden kann oder andere Informationen haben, werden wir uns bei Ihnen melden!

Noch einmal einen großen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen


das Team von operationderkuenste

Wir hoffen, dass diese Zeiten die Kraft haben, zusammenzuschweißen und unsere Augen für die wichtigen Dinge öffnen.

Teilen
Le nozze di Figaro - operationderkuenste
www.startnext.com