Crowdfunding beendet
 Flucht in ein sicheres Leben
Wir, das Team vom Wölfchen Verlag, wollen nicht nur über das Thema »Hetze gegen Flüchtlinge« reden, sondern aktiv gegenwirken. Uns kam letztendlich die Idee, eine Kurzgeschichtensammlung, angesiedelt in der Phantastik, auszuschreiben. Auch in den großen Fantasieromanen herrscht oft Krieg. Der Leser fiebert mit den Helden mit, aber er sieht das Elend nicht, weil es in der Erzählung verborgen bleibt. Wir wollen diese Schicksale aus dem Verborgenem herausholen.
515 €
Fundingsumme
18
Unterstütz­er:innen
09.05.2016

Danke Danke Danke!

Alfons Th. Seeboth
Alfons Th. Seeboth1 min Lesezeit

Lieber Unterstützer,

wir möchten uns bei euch allen noch einmal herzlich für die Unterstützung bei diesem Projekt bedanken. Und das ganz besonders im Namen unserer Autoren, denen dieses Projekt ebenso am Herzen liegt, wie Ihnen und uns.

DANKE!

Alle die sich ein Dankeschön ausgewählt haben, bekommen dieses in den nächsten Tagen zugesendet.
Die Dankeschöns mit Kaffeebecher kommen leider etwas später. Wir warten auf die Lieferung der Druckerei, die aber mitte der Woche bei uns ankommen sollte.

Wir haben insgesamt 20 Kaffeebecher bedrucken lassen. 10 wären noch übrig. Wer sich einen kaufen möchte, kann sich einen, solange der Vorrat reicht, per E-Mail bestellen.
Der Becher kostet 15 + 4,99 Versand.
Es werden KEINE weiteren Becher hergestellt. Daher sind sie etwas besonderes!
Das Motiv vom Becher ist an diesem Post angehängt.
Eure Bestellung sendet ihr an: [email protected]

Unser nächstes soziales Projekt wird eine Kurzgeschichtensammlung sein, zugunsten des Kinderhospiz Löwenherz.

Herzliche Grüße,
Das Team vom Wölfchen Verlag und die Autoren der Anthologie "Flucht in ein sicheres Leben"

Teilen
Flucht in ein sicheres Leben
www.startnext.com