Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Geben verbindet. Wenn dir deine Nachbarin einen Korb Äpfel gibt und du deinem Kollegen das Fahrrad reparierst, wenn er mir davon inspiriert die Haare schneidet – dann sind wir verbunden über eine gemeinsame Geschichte. Mit fluXtory wollen wir genau diese Art von Geschichte erleben und von Mensch zu Mensch weitererzählen.
Potsdam
1.067 €
9.000 € Fundingschwelle
27
Fans
33
Unterstützer
17 Tage
 fluXtory

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.10.2016 17:53 Uhr - 24.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mitte 2017
Fundingschwelle 9.000 €
Fundingziel 28.000 €
Stadt Potsdam
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Eine fluXtory ist die Geschichte vom Geben und Weitergeben. Wir möchten diese Geschichte so erzählen, wie sie entsteht, durch Weitergeben! Dazu kombinieren wir zwei Dinge: Einen Holzchip - den fluX - zum Anfassen & Weitergeben und einen Blog zum Teilen & Veröffentlichen.
Mit dem fluX bekommst du Zugang zu dem ebenso individuellen Blog. Und den fluX selbst bekommst du von jemandem zusammen mit X, z.B. von deiner Nachbarin mit einem Korb Äpfel. Auf dem Blog deiner fluXtory kannst du entdecken, wie die Geben-Geschichte begonnen hat, in der du jetzt mitspielst. Und mit welchen Menschen du dadurch schon verbunden bist. Das nächste Kapitel ist von dir: Teile den fluX-Moment, den du mit deiner Nachbarin erlebst! Um die fluXtory fortzusetzen, gibst du den fluX weiter, z.B. an deinen Kollegen mit einer Fahrradreparatur.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit fluXtory möchten wir zeigen, dass Menschen gerne geben und dadurch über viele schöne Momente, die oft unbemerkt passieren, verbunden sind.

Wir möchten zeigen, dass du, wenn du für jemand anderen da bist, eine Geschichte startest, die sich noch lange fortsetzt.

Wir möchten eine Möglichkeit schaffen, mit der du Anderen auf leichte und persönliche Weise einen Einblick in die Teilen-Bewegung geben kannst - indem du sie in eine fluXtory einlädst.

Wir sind neugierig, welche Geschichten entstehen und wollen mit dir ausprobieren, was mit Geben alles möglich ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil auch du findest, dass wir die Art von Geschichten erzählen sollten, von der wir mehr erleben wollen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Funding-Schwelle schaffen wir das Minimum, um eine fluXtory erzählen zu können:

  • Wir lasern individuelle fluX-Chips.
  • Wir erstellen eine Website für die individuellen Blogs.
  • Wir ermöglichen einfache Benutzerkonten.

Je näher wir dem Funding-Ziel kommen, desto mehr können wir social-network-features integrieren und das Projekt für die community öffnen:

  • Du bekommst einen persönlichen Bereich, in dem du dir deine fluXtories immer wieder anschauen kannst.
  • Du kannst einzelne Kapitel in anderen Netzwerken teilen.
  • Du kannst andere Menschen in deiner fluXtory kontaktieren.
  • Du kannst dir deine eigenen fluX erstellen.
  • Wir bekommen unseren eigenen Lasercutter
  • Wir open sourcen das Projekt.
  • Du kannst auf einer Karte sehen, wie deine fluXtory um die Welt geht

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter fluXtory steht der flussgeschichten e.V., ein gemeinnütziger Potsdamer Verein. Wir, das sind u.a. Mona Sperrer, Paavo Günther und Jennifer Meyer.

Mona ist Humanökologin und Projektkoordinatorin von BNE, Jennifer ist Psychologin und angehende Entwicklerin, Paavo ist freiberuflicher Musiker. und Bildungsreferent.

Uns verbindet, dass wir uns für die verschiedenen Facetten von Teilen, Beitragen, Geben und Weitergeben interessieren, für deren Möglichkeiten und Grenzen. Wir möchten das Thema in den Fokus bringen und fragen uns, wie die Welt von morgen aussehen kann. fluXtory ist eines unserer Projekte, mit dem wir uns an diese Frage herantasten.

Impressum
flussgeschichten e.V. i.G.
Lindenstraße 47
14467 Potsdam Deutschland

V.i.s.d.P. Paavo Günther, Jennifer Meyer

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.037.498 € von der Crowd finanziert
4.273 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH