Crowdfunding beendet
Zwanzig Jahre ist es her, dass sich fast 650.000 Menschen mit einer Unterschrift für die Gleichstellung von Frauen in Österreich stark machten: passiert ist seither wenig bis nichts. Wir sind die Initiator_innen eines neuen, österreichweiten Frauen*volksbegehrens. Wir sind unabhängig, vielfältig und engagieren uns ehrenamtlich. Um diese Kampagne zu starten, brauchen wir deine Unterstützung!
137.508 €
Fundingsumme
2.580
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
13.06.2017

<3 ** DANKE, DANKE, DANKE! ** <3

Eva-Maria Titz
Eva-Maria Titz2 min Lesezeit

Ihr wunderbaren Menschen da draußen,
gestern um 24 Uhr lief die Crowdfunding-Kampagne des Frauen*volksbegehrens 2.0 aus.

Ein großer Erfolg - mit 137.378 Euro haben 2575 Menschen das Frauen*volksbegehren über Startnext unterstützt.

Wir sind überglücklich und bedanken uns ganz herzlich bei unseren Unterstützer_innen, allen Multiplikator_innen und den zahlreichen Testimonials.
Das ist ein tolles Zeichen für unabhängige frauen*politische Arbeit.

Viele Menschen und Organisationen haben auch direkt auf das Frauen*volksbegehren-Konto eingezahlt. Damit sind über 175.000 Euro für den Start der Kampagne vorhanden und somit wurde rein theoretisch auch das Fundingziel geknackt.

Ihr habt ganz fleißig Dankeschöns gekauft und wir machen uns jetzt ans Drucken und Werken und Senden.

Unsere Konzentration liegt nun auf der inhaltlichen Kampagne des Frauen*volksbegehren. Unser nächstes Ziel ist es, mit so vielen Menschen wie möglich ins Gespräch über die Forderungen des Frauen*volksbegehren zu kommen.

Österreich braucht eine breite Bewegung für Frauen*rechte. Wir wünschen uns ein offenes und inklusives Frauen*volksbegehren!
Darum findet ihr das Frauen*volksbegehren von 14. – 17. Juni mit einem Stand am Rathausplatz im Pride Village.

Impressum
Frauen*Volksbegehren 2.0 - Verein zur Neuauflage eines Frauen*volksbegehren in Österreich
Wien Österreich

www.frauenvolksbegehren.at