Crowdfunding beendet
Mit jedem Einkauf etwas für sich selbst und seine Gesundheit tun und die Welt dabei ein kleines Stückchen besser machen - das könnt ihr bald bei Frau Ernas losem LebensMittelPunkt. Hier gibt es - wie früher im Tante Emma Laden - alles lose. Vom Müsli über Getreide und Kaffee, bis hin zu den passenden Behältern und auch Hygieneartikel.
20.135 €
Fundingsumme
357
Unterstütz­er:innen
10.05.2017

Darf ich vorstellen? Frau Ernas Truppe

Sarah Werner
Sarah Werner2 min Lesezeit

Liebe Leute, ich bin immer noch happy, dass wir die Schwelle geschafft haben. Und freue mich jedesmal, wenn ich sehe, dass trotzdem immer noch weiter gespendet wird.

Guckt ihr auch immer wieder nach? www.FrauErnas.de Bis zum 31.o5. können wir noch weiter gucken, wie die Zahl größer wird! ;)

Super gespannt bin ich, was das noch mit der Kampagne macht, wenn demnächst mal was in der Tageszeitung zu lesen ist. Das ist ja doch noch mal ne andere Zielgruppe :D
Apropos Tageszeitung. Ich wurde in letzter Zeit öfter in Interviews gefragt, ob ich das alleine mache. Auch am Wochenende in Köln wieder von anderen Lose-Laden-Leuten.

Da kann man ganz eindeutig antworten: JEIN! (Und weil es so eindeutig ist, switche ich beim Schreiben auch so gern zwischen "ich" und "wir") Ich dachte, ich könnte ja mal etwas Klarheit in die Geschichte bringen und euch mal zeigen, wer da so alles "mitmacht" bei "Frau Erna":

Alsoooo, rein rechtlich gesehen wird das ein "Einzelunternehmen" von "Frau Erna" bzw. Sarah Werner bzw. der Ollen, die hier meistens schreibt.

Aber darüber hinaus gibt es ja schon laaange vor der Crowdfundingkampagne tolle Leute, Fans und Unterstützer des Projektes "Frau Ernas".

Ich fang mal mit einer an, ohne die die Kampagne nicht aussehen würde, wie sie es tut: Ine. Die Frau, die vloggend durch die Gegend pilgert und Videos über Minimalismus postet, hat zu meinem Glück letztes Jahr beschlossen, nach ihrer Mediengedöns-Ausbildung in Magdeburg zu studieren und sich trotz Couchsurfing-Kuddelmuddel-Zu-und-Absagen mit mir getroffen, begeistert von der Idee gehört und seitdem "Frau Erna" medientechnisch mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Eine erste Homepage erstellt, ein tolles Maskottchen gemalt und nicht zuletzt das tolle Crowdfundingvideo mit uns produziert. Also, wenn jemand ne coole Minimalistin sucht, die nicht nur Hunde liebt, sondern auch gerne coole Videos macht, fragt Ine! Danke Ine, dass du dabei bist und uns mit so viel Kreativität bereicherst!

Teilen
Frau Ernas loser LebensMittelPunkt. MD Unverpackt
www.startnext.com