<% user.display_name %>
Projekte / Umwelt
"Freie Lastenradler": Kostenlos Lastenräder ausleihen in München
„Freie Lastenradler“ sind zehn unterschiedlich ausgestattete Lastenräder, die in München von allen Menschen gratis ausgeliehen werden können. Sie können bald über ein zentrales Buchungssystem gebucht werden und stehen an zehn unterschiedlichen Stationen kostenlos zur Verfügung. Die Stationen sind auf die gesamte Landeshauptstadt München verteilt. 90% aller Münchner sollen weniger als drei Kilometer zur nächsten freien Lastenrad-Station fahren müssen = Zehn freie Lastenräder für München
10.919 €
18.500 € 2. Fundingziel
183
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
20.12.15, 15:17 Thomas Schmidt

Liebe Unterstützer der Lastenradler,
Dank Deiner und Eurer Hilfe konnten wir gemeinsam in 2015 die Freien Lastenradler München an den Start bringen – hochwertige, unterschiedlich ausgestattete Lastenräder, die sich alle Münchner kostenlos für ein, zwei oder drei Tage ausleihen können. Sie stehen in verschiedenen Stadtteilen und schon bald kommen weitere hinzu.
Wir, Raphael und Thomas von den Lastenradlern, waren immer wieder überwältigt über die tolle Unterstützung, die kreativen Ideen und die Hilfe, die einfach da war, wenn es nötig tat.
Seit Oktober können die Lastenräder nun ausgeliehen werden und sie werden schon fleißig genutzt. Im Frühjahr werden es weitere Lastenräder sein, die zur Ausleihe bereitgestellt werden. Schaut einfach auf der Webseite www.freie-lastenradler.de vorbei oder folgt uns auf Facebook.
Dort auf Facebook berichten wir auch immer wieder über Aktionen, an denen wir uns beteiligen.
So waren wir beim Polarstern Clean Up an der Isar und bei der Silent Parade von rehab republic mit dabei und haben auch die Shabby Shabby Apartments der Münchner Kammerspiele mit Lastenrädern unterstützt. Flagge zeigten wir im Juni auf dem ersten bundesweiten Forum Freie Lastenräder in Köln, das vor allem dem intensiveren Austausch ähnlicher Initiativen diente.
Auf dem Markt: Wandel findet Stadt des EineWeltHaus und auf dem PARK(ing) DAY von Green City warben wir dann wieder um eine andere Verkehrsmittelwahl und um das Lastenrad als Alternative zum Auto. Im November wurde es dann mit einem Vortrag innerhalb der Ringvorlesung an der TU Dresden und einem Workshop bei den Münchner Wissenschaftstagen akademisch - und ziemlich praktisch. Denn den Input aus dem Workshop werden wir 2016 in verschiedene Modelle einfließen lassen, um so das Thema Lastenrad noch weiter nach vorne zu bringen.
Eines der Modelle ist das Gemeinschaftslastenrad für eine Hausgemeinschaft, für Nachbarn und für Bürogemeinschaften. Wer also ein Lastenrad nicht täglich benötigt, aber trotzdem gerne auf Autofahrten verzichten will, der holt sich einfach gemeinschaftlich das passende Lastenrad. Wir unterstützen die Idee mit einem richtig guten Lastenrad, einem Vorschlag für einen passenden Nutzungsvertrag und stellen auch gleich die Buchungssoftware zur Verfügung. Gerne erläutern wir Interessierten die Details zu unserem neuen Modell.
Vor uns liegt ein spannendes Jahr und wenn Ihr weitere Ideen und Wünsche habt, dann freuen wir uns über eine Nachricht von Euch.
DANKE für ein tolles 2015. DANKE für Eure Unterstützung. DANKE für Eure Ideen in 2016. Leiht Euch die Freien Lastenradler aus, fahrt sie und berichtet anderen von ihnen. Gemeinsam können wir das Lastenradln voranbringen. Gemeinsam machen wir München lebenswerter.
Wir wünschen Euch eine fröhliche Weihnacht und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gesundes Jahr.

Deine Lastenradler

Raphi und Thomas