Crowdfunding beendet
Neue Fernrohrmontierung für die Sternwarte Solingen
Seit September 2014 haben wir in der Sternwarte Solingen mit dem Celestron C14 EHD ein neues und modernes Hauptteleskop und sind mit der Leistung und den Ergebnissen sehr zufrieden. Für eine noch präzisere und schnellere Nutzung in der Fotografie und beim Einsatz mit unseren Besuchern wollen wir die bestehende Standardmontierung des Fernrohres durch die Montierung DDM 85 der Firma ASA ersetzen. Der Vorteil: Teleskop und Montierung kommen zukünftig im neuen Galileum Solingen zum Einsatz.
16.640 €
Fundingsumme
27
Unterstütz­er:innen
21.12.2016

Es ist geschafft!

Dr. Frank Lungenstrass
Dr. Frank Lungenstrass1 min Lesezeit

Am 6. Dezember kam auch bei uns der Nikolaus und hat uns eine neue Fernrohrmontierung gebracht. Die GM3000 HPS von 10Micron wurde von der Fa. Baader Planetarium installiert. Darauf befinden sich jetzt mit eigens angefertigten Rohrschellen das C14 - Teleskop und ein Takahashi-Refraktor (FS102). Die ersten Tests der Montierung waren genauso erfolgreich wie die ersten Beobachtungen mit Besuchern. Die Montierung scheint nun wirklich die richtige Wahl zu sein... Endlich!
Letztlich war sie zwar noch ein Stück teuerer als die ursprünglich ausgewählte DDM85 - aber das hat sich gelohnt!
Ihnen allen danken wir für Ihre Geduld und wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2017. Nach einer kurzen Weihnachtspause sind wir dann ab dem 9. Januar wieder für Sie erreichbar!

Ihre Sternwarte Solingen,
Dr. Frank Lungenstraß

Teilen
Neue Fernrohrmontierung für die Sternwarte Solingen
www.startnext.com