<% user.display_name %>
Projekte / Food
Wir sind der Meinung, dass auch das Gäu einen Laden ohne jegliche Verpackung benötigt. Denn trotz Mülltrennung, Wertstoffhof und gelben Sack, landet jährlich tonnenweise Müll in Asien, der schließlich dann ins Meer gelangt. Wir wollen durch unseren Laden einen Beitrag dazu leisten, das Leben im Gäu plastikfreier zu gestalten.
40.850 €
45.000 € 2. Fundingziel
556
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
21.09.19, 08:33 Melanie Kupi

Guten Morgrn alle zusammen,

Erst mal wach werden: mit einer großen Tasse Kaffee und einem Buch in der Hand - auf der Couch.
Wer sich für die Entstehungsgrschichte rund um das Thema Unverpackt interessiert, dem können wir dieses Buch empfehlen. Zusätzlich findet man viele Tipps wie man bspw. Putzmittel oder Shampoo selbst machen kann und Erläuterungen, wie uns die Industrie mit den Begriffen bio, öko und diversen Zertifizierungen in die Irre führen möchte.
Hier ein Zitat, dass uns sehr gut gefällt und zum nachdenken anregt:
"Ich habe mal von einer Regel gehört, die ich sehr gut finde. Sie besagt, dass man ein Produkt nicht auf seiner Haut anwenden sollte, wenn man einen der Inhaltsstoffe nicht mal vorlesen kann."

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende :)