Crowdfunding beendet
In Deutschland werden ganze Dörfer umgesiedelt und abgerissen. Die Menschen in den Orten haben keine Wahl: Entweder sie verkaufen ihr Eigentum, oder sie werden enteignet. Seit 15 Jahren dokumentiere ich die Umsiedlungen von insgesamt 12 betroffenen Dörfern. Unter diesen liegt Braunkohle, welche zur Stromproduktion verbrannt werden soll. Ich mache Fotos, führe Interviews und filme. Nun möchte ich meine komplette Arbeit in einem umfangreichen Buch zusammenfassen. Dazu brauche ich deine Hilfe.
13.175 €
Fundingsumme
223
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.08.21 18:27 Uhr - 15.09.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2021
Startlevel 4.900 €

Dies ist der Mindestbetrag um das Buch in einer kleinen Auflage drucken zu können (Startnext-Bestellungen + ein kleiner Überdruck).

Kategorie Fotografie
Stadt Salzburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Seit 2006 habe ich tausende Fotos gemacht und dutzende Interviews geführt. Dieses Material habe ich nun sortiert, geordnet und bearbeitet und zu einem Buch zusammen gestellt. Hier zeige ich, wie eine Umsiedlung abläuft und wie es den Menschen dabei geht.

Das Buch besteht aus drei Teilen. In der Einleitung erkläre ich was ein Tagebau ist und wie so einen Umsiedlung technisch abläuft. Im Hauptteil begleite ich die Umsiedlungen der 12 von Garzweiler II betroffenen Ortschaften fotografisch und gestützt durch Interviews mit Umsiedlerinnen und Umsiedlern. Im letzten Teil werfe ich dann noch einen Blick in die neuen Orte.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind Menschen, die bisher vielleicht noch keine Vorstellung davon hatten, dass Mitten in Deutschland ganze Orte umgesiedelt werden - wenn notwendig sogar zwangsenteignet werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit 15 Jahren stecke ich mein Herzblut, meine Zeit und mein Geld in dieses Projekt. Dieses Thema ist Teil meines Lebens geworden, so viel Aufwand und Zeit habe ich bei weitem noch in kein Projekt gesteckt.
Jetzt wäre ich sehr glücklich, wenn ich daraus wirklich auch ein richtiges Buch machen könnte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird ausschließlich für einen Teil der direkten Kosten des Buches verwendet. Ohne Geld von außen wird es mir nicht möglich sein, dieses Projekt zu finanzieren. Sollte ich es schaffen mit eurer Hilfe den Betrag zusammen zu bekommen, kann ich die erste Auflage drucken und das Buch vielleicht sogar in den Handel bringen, so dass es in jeder Buchhandlung, ob on oder offline, gekauft werden kann.

Seiten: ca. 400 Seiten
Format: 330 x 310 mm
Umschlag: Hardcover
Sprache: deutsch
Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2021 (aktuell geplant)

Wird das Buch überfinanziert, werde ich die Auflage erhöhen und die Ausstattung des Buches verbessern: Besseres Papier, ein paar hübsche drucktechnische Specials.

Sollte ich unser Crowdfundingziel nicht erreichen können, bekommt natürlich jeder Unterstützer sein Geld zurück.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Arne Müseler, ich bin Fotograf aus Salzburg (Österreich) und stamme ursprünglich aus Hamm im Ruhrgebiet. Ich fotografiere hauptsächlich Konzerte und Reportagen. Ich bin 2006 zufällig auf die Umsiedlungen gestoßen und seitdem lässt mich dieses Thema nicht mehr los.

Projektupdates

04.08.21 - Hallo, ich freue mich sehr über die tolle...

Hallo, ich freue mich sehr über die tolle Unterstützung. Bitte denkt daran den Versand mit dazu zu buchen. Geht auch noch im Nachhinein. Danke!

Unterstützen

Teilen
Verlorenes Land
www.startnext.com