<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Ein Jahr lang traf und porträtierte der Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano weltweit mehr als 200 Überlebende der NS-Verfolgung. Er gab den Menschen die Gelegenheit, vielleicht zum letzten Mal, ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen. Dabei entstanden mehr als 70 Stunden Filmmaterial – die Grundlage für den geplanten Dokumentarfilm GEGEN DAS VERGESSEN. Er steht für eine emotionale Erinnerungskultur ohne Inszenierung, für Offenheit und Menschlichkeit.
12.576 €
12.500 € 2. Fundingziel
150
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
10.03.17, 18:30 Luigi Toscano

GEGEN DAS VERGESSEN - LEST WE FORGET couldn't be more timely!
In an interview with the Wall Street Journal this week, German right-wing politician Bernd Höcke said: "The last survivors of the time of the Second World War are slowly dying, (..), and this will then also lead to a different, a new perspective on things..." To this and other statements along these lines, the LEST WE FORGET team, the more than 200 survivors who participated in it, and all of those who support it, send a resounding "NO!"
We will do everything to keep the memory alive and call on everyone to make sure that something like this can never happen again!
Please join us!
Yours,
Katharina
Project Coordinator
Berlin