Crowdfunding beendet
Die Coronakrise zwingt uns alle zum Umdenken. Während wir selten einkaufen und oft am eigenen Herd stehen, bleiben Restaurantküchen kalt. Klar, dass da viele Profiköche um ihre Existenz bangen. Deshalb bringen wir jetzt zusammen, was zusammengehört: Kreative Köche aus der Region und alle, die gerne gut essen. Den Profis genügt ein Blick auf eure Vorräte, um daraus köstliche Gerichte zu entwickeln. Sie holen das Beste aus euren Zutaten heraus und leiten euch per Live-Chat in der eigenen Küche an.
10 €
Fundingsumme
1
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 14.04.20 13:00 Uhr - 30.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum frühstmöglich nach Fundingziel
Startlevel 6.000 €
Kategorie Food
Stadt Nürnberg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit dem Geld werden der Kanal und die Plattform zum direkten Austausch mit den Köchen auf die Beine gestellt, gestaltet und gepflegt. Ergänzt wird das Angebot durch Einkaufs- und Rezeptlisten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen Köchen aus Franken mit der Live-Chat-Plattform in der Coronakrise eine alternative Verdienstmöglichkeit anbieten und den direkten Austausch mit Menschen am eigenen Herd ermöglichen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Zu unserer Kultur gehört eine vielfältige und kreative Restaurant-, Café- und Lokallandschaft. Damit das auch nach überstandener Coronakrise so bleibt, müssen wir alles dafür tun, möglichst viele Betriebe und Beschäftigte dieser Branche zu unterstützen – und sei der Beitrag noch so klein. Außerdem hilft diese Plattform dabei, Lebensmittel so effektiv wie möglich zu verwenden und unseren Speiseplan sowie unseren Kochhorizont kreativ zu erweitern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden kreative und konzeptionelle Leistungen, Hosting, Pflege und Bereitstellung der Infrastruktur (Bezahlmöglichkeiten) sowie Begleitmaßnahmen (Werbung, PR etc.) zur Hälfte bezahlt. Die andere Hälfte steuert das Team von SWZ in Form von Arbeitsstunden bei.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Initiative "Crowd vs. Corona" der Nürnberger Kreativagenturen SWZ und stilbezirk sowie Marcus Pregler, Koch von Beruf, mit vielen Jahrzehnten Berufserfahrung.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Geschmack vs. Corona: Gut kochen und Köche retten
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren