Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
gezeichnet
Alexander Graf ist der Sohn des JVA-Insassen Wolfgang Nowak. Er trifft nach 24 Jahren auf seinen verhassten, todkranken Vater und wird gezwungen, über spätere lebenserhaltende Maßnahmen zu entscheiden. gezeichnet ist ein 50-minütiges Familiendrama, bei dem einige Wahrheiten ans Licht kommen, welche die Schwierigkeiten dieses Vater-Sohn Verhältnisses erklären.
Leipzig
13.463 €
13.000 € Fundingziel
19
Fans
54
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 gezeichnet

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.07.16 18:01 Uhr - 05.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September 2016 - März 2017
Fundingziel 13.000 €
Stadt Leipzig
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Alexander Graf ist der Sohn des JVA-Insassen Wolfgang Nowak. Die Festnahme seines Vaters hat seine ganze Familie zerstört. Vergeben konnte er seinem Vater nie, doch nun soll er ihm nach 24 Jahren wieder gegenübertreten.
Wolfgang leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium. Er hat nur noch wenige Monate zu leben und diese werden sehr qualvoll für ihn werden. In seiner Patientenverfügung möchte er auf intensiv medizinische Maßnahmen verzichten und fordert, dass nur sein Sohn die Vorsorgevollmacht unterschreibt. Diese Vollmacht umfasst die Frage nach dem Unterlassen von lebenserhaltenden Maßnahmen und finanziellen Rücklagen.
Alexander ist hin und her gerissen. Einerseits will er seinem verhassten Vater unter keinen Umständen in die Augen schauen. Andererseits bietet ihm sein Vater etwas, dass er dringend benötigt.
Zum Gespräch mit seinem Anwalt und dem behandelnden Anstaltsarzt wird Alexander von seiner Frau Julia begleitet. Sie hat den wahren Grund für Wolfgangs Haft nie erfahren, was dieser für seine Zwecke ausnutzt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe besteht vorrangig aus Liebhabern von Krimis und Psychothrillern zwischen 16 und 60 Jahren. Dennoch kann jeder von uns in die Lage kommen, sich mit den moralischen Fragen um das Thema passive Sterbehilfe beschäftigen zu müssen. Jeder kann zum Betroffenen werden oder Betroffene kennen oder kennenlernen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit dem Projekt gezeichnet bekommen junge Filmemacher die Möglichkeit, einen emotionalen Film mit packender Story zu realisieren. Unser Team besteht aus Studenten und erfahrenen Filmschaffenden. Den jungen Filmemachern wird die Chance gegeben weitere Erfahrungen beim Film zu sammeln und diese in ihrer beruflichen Zukunft einzusetzen und weiter auszubauen.

Wir wollen eine anspruchsvolle Familiengeschichte erzählen, die dazu anregt, sich mit dem Thema passive Sterbehilfe und den daraus resultierenden moralischen Fragen zu beschäftigen.

Wie würdet ihr euch entscheiden, wenn ein Mensch, den ihr jahrelang geliebt habt und der immer für euch da war, euer ganzes Leben ruiniert?
Ist es gerecht über das Leiden anderer Menschen zu entscheiden?
Rechtfertigen schlimme Taten diesen Menschen im Nachhinein dafür leiden zu lassen?
Diese Fragen stellt der Film nicht nur den Figuren. Er wird auch den Zuschauer dazu anregen, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir brauchen euch und eure finanzielle Unterstützung, um unseren Film umsetzen zu können!
Mit den Einnahmen aus dem Crowdfunding werden wir folgende Kosten bestreiten:
- Reise- und Unterbringungskosten für Team und Schauspieler
- Technikmiete
- Kostüme der Figuren
- Ausstattung des Sets
- Catering für das Team, da sie das Projekt tatkräftig auch ohne Bezahlung unterstützen

Bitte unterstützt unser Projekt, damit wir unseren Film gezeichnet produzieren können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Carolin Jahn - Sie ist verantwortlich für das Drehbuch und die Regie des Films. In zahlreichen anderen Projekten hat sie erste Erfahrungen im Bereich der Regie erlangen können und wird mit gezeichnet ihren ersten fiktionalen Film umsetzen.

Andrea Düben - Die Producerin kümmert sich um alle organisatorischen Bereiche des Projekts um eine reibungslose Produktion durchführen zu können. Erfahrungen sammelte sie bei einigen studentischen Projekten und einem Abschlussfilm der Filmakademie Baden-Württemberg.

Kamera - Jürgen Rehberg, erfahrener Kameramann für Dokumentarfilme & Tino Mensel, der bereits bei einigen kleineren Projekten verantwortlicher Kameramann war

Oberbeleuchter - Torsten Häfner kann auf jahrelange Erfahrung als Oberbeleuchter in der Filmbranche zurückblicken. Er unterstützt unser Projekt seit der Idee zum Film tatkräftig.

Tonmeister - Sebastian Dieterle ist mit seiner Leidenschaft für den perfekten Sound genau richtig bei unserem Projekt. Bei seinen vorherigen Projekten hat er die nötigen Erfahrungen gesammelt um gezeichnet den perfekten Ton zu verleihen.

Filmmusik - Johannes Nonn & Felix Geidel
Die beiden Leipziger Musiker arbeiten bereits seit Jahren an ihren eigenen Projekten. Für gezeichnet haben sie sich nun zusammengetan und werden gemeinsam die emotionale Filmmusik komponieren, einspielen und aufnehmen.

Marketing & PR - Christin Bunn hat durch ihre Erfahrungen im Marketing das Auge fürs Detail. Sie ist verantwortlich für Presseanfragen jeglicher Art.

Impressum
gezeichnet Filmproduktion GbR
Andrea Düben
Täubchenweg 43b
04317 Leipzig Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.815.282 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH