Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Gilberti's Curiositäten (Postproduktion und Release)
Der Kurzfilm "Gilberti's Curiositäten" ist eine Mischung aus Jean-Pierre Jeunets "Delicatessen" und "Die fabelhafte Welt der Amélie", gepaart mit österreichischem Charme. Noah Morgentau gibt den ZuseherInnen Einblick auf sein vom Schicksal gebeuteltes Leben und führt sie durch eine kurios-märchenhafte Welt. Für DVD Produktion, Soundtrack CD, www, Screening Ende Juni und Einreichungen auf Festivals in Europa benötigen wir noch finanzielle Mittel. http://www.gilbertis.at
Salzburg
915 €
700 € Fundingziel
58
Fans
24
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Gilberti's Curiositäten (Postproduktion und Release)

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.06.12 18:46 Uhr - 04.07.12 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 700 €
Stadt Salzburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Der Kurzspielfilm "Gilberti's Curiositäten" ist eine Mischung aus Jean-Pierre Jeunets "Delicatessen" und "Die fabelhafte Welt der Amélie", gepaart mit österreichischem Charme. "Gilberti's Curiositäten" zeigt, wie man sich von einem gefestigten System lösen muss um sein persönliches Glück zu finden. Noah Morgentau gibt den ZuseherInnen Einblick auf sein vom Schicksal gebeuteltes Leben und führt sie durch eine kurios-märchenhafte Welt.
Nachdem der Großteil von Noahs Familie bereits am Tag seiner Geburt ums Leben kommt, wächst Noah bei seinen Großeltern am Land auf. Sein Großvater erzieht ihn auf eine spielerische Art, seine Großmutter hingegen ernüchtert ihn ständig und konfrontiert ihn mit der brutalen Realität.
Wird Noah auf seinem Weg lernen, dass der Blick auf seine Umgebung immer auch den Blick auf sein eigenes Leben beeinflussen kann?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Thematisch befasst sich der Kurzfilm damit, das Leben auch trotz vieler Rückschläge nicht durchwegs negativ zu sehen. Die Frage, die sich die Autoren dabei gestellt haben, ist wie man glücklich und mit dem zufrieden sein kann, was einem das Leben bietet. In 20 Minuten wird vermittelt, dass es nicht nur darum geht innerhalb eines Systems zu funktionieren, sondern auch den persönlichen Freiraum zu erkämpfen.
Von Kindheit an werden einem unterschiedliche Sichtweisen eingetrichtert aus denen man stets versucht seine eigenen Ideale zu formen. Speziell für jemanden wie Noah, der völlig abgeschottet von einem sozialen Umfeld aufwächst, wird es zum Problem diese verschiedenen Möglichkeiten an Lebenseinstellungen wahrzunehmen und differenziert zu betrachten. Die Rolle des Noah verkörpert dabei die vielen Herausforderungen des Lebens, denen sich jeder von uns stellen muss.
Orientierungslosigkeit, Identität und die Frage nach dem Wohlbefinden sind die Kernthemen, auf welche die FilmemacherInnen mit einem Augenzwinkern blicken möchten.

Zielgruppe sind dabei CineastInnen, die gerne in Geschichten eintauchen und ein Märchen sehen möchten, das fernab von Mainstream-Genren passiert.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit eurer Unterstützung möchten wir beweisen, dass man Filme machen kann die mit ironischem Blick die Welt unterhalten - Filme, bei denen Lacher nicht vorbestimmt sind sondern guter Humor zu Tage kommt - Filme, die man nicht einer bestimmten Zeit oder einem bestimmten Ort zuordnen kann - Filme, die einen ohne Zeigefinger-Zeig darauf bringen, dass alles eigentlich eh halb so schlimm ist.

Eine fantasievolle Welt aufzubauen und den Zuschauer in diese eintauchen zu lassen, ist die größte Freude, die ich mir als Filmemacher vorstellen kann. Gilbertis Curiositäten soll dem Zuschauer ein ernstes Thema in einem surrealen Umfeld vermitteln. Wir wollen dabei zeigen, dass eine positive Grundhaltung im Leben wichtig ist, und hoffen mit unserem Kurzfilm Pointen aus dem Leben aufzugreifen und die Zuschauer auf eine selbstkritische Art zum Reflektieren und Nachdenken anzuregen. (Emanuel Ebner, Regisseur)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Film wurde bereits im Sommer 2011 gedreht und ist somit in großen Teilen finanziert. Nach Monaten ohne geregelten Schlafrhythmus stehen wir nun kurz vor der Fertigstellung und benötigen für die DVD Produktion, Soundtrack CD, Homepage und Screening Ende Juni, und vor allem die Einreichungen auf Festivals in Europa noch finanzielle Mittel. Mit eurer Unterstützung können wir den Film europaweit zeigen und allen hart arbeitenden und beteiligten UnterstützerInnen ein kleines Dankeschön in Form einer DVD bzw. CD zukommen lassen. Wir würden uns sehr freuen unsere Geschichte in die große weite Welt tragen zu können und hoffen auf eure Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht ein motiviertes Team, das den Film im Sommer 2011 innerhalb von 10 Tagen an 5 Drehorten in 3 Bundesländern Österreichs realisiert hat

Den Kern des Teams bilden:
Emanuel Ebner (Buch & Regie)
Lisa Stolze (Buch & Produktion & Ausstattung)
Philipp Eidinger (Produktion)
David Ritt (Filmmusik und Klanggestaltung)
Andreas Haselbeck (zusätzliche Musik)
Martin Kenzel (Visuelle Effekte)
Angelika Bräuml (Filmschnitt)
Phil Strahl (Farbkorrektur)
Simon Zehentner (Kamera)
Jonas Widmer (Kameraassistenz)
Fabian Schwolow (Oberbeleuchter)

Weitere Infos unter:
http://www.facebook.com/GilbertisCuriositaeten

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.522.393 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH