Crowdfunding beendet
GloW - Energiesparherde als Bausatz für Entwicklungsländer
2,7 Milliarden Menschen verbrennen Holz und Dung, um zu kochen. Laut Weltgesundheitsorganisation sterben jährlich mehr Menschen an den Folgen von Luftverschmutzung durch offene Kochfeuer als an Malaria. Wir wollen Energiesparherde als Bausatz für Entwicklungsländer herstellen als kostengünstige, energieeffiziente, gesundheitsfreundlichere und zeitsparende Alternative zu offenen Kochfeuern. Die Montage erfolgt vor Ort und der Verkauf wird durch mitgelieferte Marketingmaterialien unterstützt.
10.396 €
Fundingsumme
118
Unterstütz­er:innen
26.03.2014

GloW erneut in der Presse: WirtschaftsWoche berichtet

Lia Weiler
Lia Weiler1 min Lesezeit

Immer mehr Leute sehen den Mehrwert und das große Potential hinter unserem Konzept. Nun berichtet die WiWo Green über uns. Sie steht als Online-Portal der WirtschaftsWoche für alle Themen der grünen Wirtschaft.

Hier gehts zum Artikel
http://green.wiwo.de/innovation-kohleherd-gegen-atemnot-in-slum-huetten/