Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Projekte / Food
Glücksgläser sind kreative, fermentierte, bio-roh-vegane Gemüse- und Nussspezialitäten in Pfand-Bügelgläsern verpackt, wodurch sowohl jeglicher Kontakt des Ferments mit Kunststoff als auch die Entstehung von Müll vollständig vermieden werden. Neben den kulinarischen Gaumenfreuden und der vielfältigen Nutzbarkeit der Glasverpackung trägt jedes Produkt aufgrund der höheren Vitalstoffdichte zu einer gesunden Ernährung bei, die durch die Vielfalt möglicher Rezepturen viel Spaß macht. :)
Weidenberg
330 €
10,000 € Funding threshold
27
Fans
6
Supporters
7 days
 Glücksgläser

Project

Funding period 01/03/2017 10:01 o'clock - 31/03/2017 23:59 o'clock
Realisation period Sommer 2017
Funding threshold 10,000 €
Funding goal 50,000 €
City Weidenberg
Category Food

What is this project all about?

Wir möchten mit Glücksgläser einen Beitrag zur Gesunderhaltung unseres Körpers und der Körper all unserer zukünftigen Kunden sowie unseres Planeten Erde bzw. Mutter Natur beitragen, die nicht nur uns sondern auch unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln eine lebenswerte Heimat bieten soll und der wir für all die liebevollen Schätze, die sie uns tagtäglich schenkt, dankbar sind.
Es ist so einfach, sich selbst und der Natur und damit natürlich auch wieder sich selbst etwas Gutes zu tun, weil alles ein riesiger Kreislauf ist. Die Freude und das Wohlbefinden, welche dabei entstehen, möchten wir in Zukunft mit möglichst allen Menschen teilen, da jeder das Recht auf Gesundheit und ein glückliches Leben hat. Glücksgläser trägt auf vielfältige Weise zu unserem persönlichen Glück bei, man riecht es, man schmeckt es und man fühlt es. Überzeugt Euch einfach selbst! :)

What is the project goal and who is the project for?

Ziel ist es, durch die Schaffung gesunder Gewohnheiten mit viel Freude und Leichtigkeit den wachsenden Zahlen an Zivilisationskrankheiten vorzubeugen sowie den bedrohlichen MĂĽllbergen in unseren Meeren und ĂĽberall in der Natur entschlossen entgegen zu wirken und das ganz ohne Verzicht.
Im Gegenteil, Ihr werdet staunen, wie viele neue Möglichkeiten sich für jeden von uns eröffnen.

Why would you support this project?

Jeder, der einen großen Wert auf gesunde Ernährung legt und einen Weg sucht, diese alltagstauglich und spannend zu gestalten, muss Glücksgläser unbedingt probieren und möglichst schnell alle Lieblingssorten in den alltäglichen Speiseplan integrieren. Durch den Fermentationsprozess werden schwer verdauliche Bestandteile der Lebensmittel, wie Zucker und Stärke, von den vielen kleinen Freunden, den Milchsäurebakterien, zersetzt und zu Milchsäure umgewandelt, die zu einer gesunden Darmflora beiträgt und bei regelmäßigem Verzehr ein dauerhaftes Wohlbefinden ermöglichen kann. Der Darm ist unser wichtigstes Organ, er nimmt alle wichtigen Nährstoffe auf, die unser Körper braucht und führt Giftstoffe aus unserem Körper hinaus. Die Darmzellen kommunizieren mit Hilfe der Botenstoffe Dopamin und Serotonin über das Rückenmark direkt mit den Gehirnzellen. Alle Krankheiten sind auf eine Störung der Darmtätigkeit zurückzuführen, auch psychische Krankheiten. daher ist es so enorm wichtig, dass wir dem Darm, unserem wichtigsten und besten Freund, täglich möglichst viel Gutes tun.
Wir haben 5 Milliarden Bakterien in unserem Darm, 5% davon sind Gute Bakterien, die den Milchsäurebakterien sehr ähneln, 5% davon sind schlechte Bakterien, die sich vorwiegend von Zucker ernähren und uns krank machen. Die übrigen 90% sind so genannte Opportunisten, also Bakterien, die sich an die gerade vorherrschende Gruppe (Bakterien, die sich in der Überzahl befinden) anpassen und deren Stoffwechsel-Eigenschaften übernehmen. Jeder sollte demnach ein begründetes Interesse daran haben, die guten Bakterien in seinem Darm zu unterstützen, denn sonst ist es ähnlich, wie in einer Schlacht. Wenn zu viele schlechte Bakterien vorherrschen, schaffen die paar guten aus einem Salatblatt auf dem Burger auch nichts mehr und der Körper wird krank. Wer allerdings regelmäßig gute Bakterien zu sich nimmt, wird schnell spüren, dass es eine gute Idee war.
Darüber hinaus sind wir alle winzige, wenn auch sehr wichtige, Bestandteile eines wunderbaren großen Ganzen. Wir sind Kinder von Mutter Natur. Sie nährt uns auf vielfältige Weise und wir nehmen alles an, geben ihr aber nichts dafür zurück, ganz im Gegenteil, wir beuten sie sogar aus und merken gar nicht, dass wir damit gleichzeitig uns selbst ausbeuten und zerstören.
Geht es ihr allerdings gut, geht es gleichzeitig auch uns gut!
Wer also auf Dauer auf einem gesunden Planeten leben und auch seinen Nachfahren einen lebenswerten Ort hinterlassen möchte, kann dieses Ziel ganz einfach und ab sofort gemeinsam mit Glücksgläser umsetzen und gleichzeitig dabei helfen, Müll, Kunststoffe, Pestizide und Düngemittel vollständig zu vermeiden.
Jeder, der Glücksgläser unterstützt, investiert somit gleichzeitig in sich selbst.
Stress und Umweltgifte sind heute leider unvermeidbar gewordene Förderer der schlechten Bakterien in unserem Darm. Gepaart mit Zeitmangel wird der Versuch einer gesunden Ernährung nicht selten zur Tortour. Nicht so mit Glücksgläser. In ihnen steckt die Milchsäurepower in handlicher, praktischer Verpackung für überall und vor allem auch unterwegs, verbunden mit einer gehörigen Portion guten Geschmacks und einem prickelnden Überraschungseffekt, wenn man sich mal an eine neue Sorte heranwagt.
Je mehr Unterstützung wir bekommen, desto größer wird die Auswahl der angebotenen Produkte ausfallen. Darüber hinaus freuen wir uns sehr über neue Herausforderungen und kreieren gerne individuelle Rezepturen, die auch Deinen Geschmack treffen werden. Davon sind wir mehr als überzeugt!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Wenn wir mit Eurer Hilfe die Fundingschwelle von 10.000 € erreichen, können wir bereits mit Glücksgläser starten und danken Euch von tiefstem Herzen dafür, dass wir unser Glück mit Euch teilen dürfen. Allerdings können wir damit erstmal nur in ganz kleinem Stil produzieren.

Was wir benötigen, um überhaupt anfangen zu können, seht Ihr in der folgenden Liste:

- Räume mit entsprechender Ausstattung
(ein Fermentationsraum mit 24 °C sowie ein Kühlraum mit 8 °C, darüber hinaus ein Verkaufsraum und ein Abstellraum)

- Geräte
(KĂĽchenmaschinen und Hochleistungsmixer)

- Gärtöpfe in verschiedenen Größen

- Gläser und Flaschen in verschiedenen Größen

- Bio-Lebensmittel in guter Qualität

- bĂĽrokratische Pflichten (Gewerbe-Ummeldung, Zertifizierung, ...)


Je näher wir mit Eurer Hilfe dem Foundingziel (50.000 €) kommen, desto mehr wird von all dem, was wir außerdem gerne realisieren möchten, möglich:

- eine ansprechende Webseite mit integriertem Onlineshop

- ein eigener Transporter mit liebevollem Fahrer für den Glücksgläser-Versand
(Die Glücksgläser sollen sicher und mit dem richtigen bzw. vollständigen Inhalt bei Euch ankommen. Dafür müssen spezielle Lieferbedingungen beachtet werden und der Fahrer sollte dringend ein Herz für Glücksgläser haben. ;))

- eigene Glücksgläser-Holzkisten mit Wiedererkennungswert
(fĂĽr den Versand, Abo-Kisten, Geschenk-Kisten und Co.)

- eigene Glücksgläser-Gläser und -Flaschen sowie
-Spezialanfertigungen aus Glas mit Wiedererkennungswert,
wie z.B. Gläser in Torten- bzw. Tortenstück-Form
(Wir wollen auch Rohkosttorten in
Kooperation mit der weltbesten Rohkosttorten-Firma
Culinarydots verkaufen, was einer meiner persönlich größten
Träume ist, denn die Torten der lieben Juliana sind auch mit Nussjoghurt gemacht und Ihr müsst sie einfach nur probieren, sie
sind göttlich, ein Geschenk des Himmels. ;) (siehe unsere Partner) Dafür möchten wir dann auch zwei verschiedene Glücksgläserarten anfertigen
lassen, um ganze Torten und einzelne StĂĽcke zum Mitnehmen
anbieten zu können.)

- Räumlichkeiten für Workshops und Veranstaltungen
(Ich möchte mein Wissen gerne an alle weitergeben.
Darüber hinaus soll es bei Glücksgläser möglich sein, ausgiebig zu feiern!)

- erweiterter Verkaufsraum mit Tischen, Stühlen sowie sanitären
Anlagen
(Wir möchten im Laden gerne auch frisch gepresste Säfte,
Obstsalat mit hausgemachtem Nussjoghurt sowie verschiedene
Schichtsalate mit hausgemachten Dressings und saurem
Gemüse zum selber Zusammenstellen anbieten, die man sowohl in unseren Glücksgläsern L mitnehmen, als auch direkt vor Ort verzehren kann. Ihr sollt Euch gerne bei uns treffen und dabei gleichzeitig Eurem Körper und Eurer Seele etwas Gutes tun. Die vielen Möglichkeiten, Fermentiertes in das alltägliche Essen zu integrieren, sollen für alle erfahrbar werden.)

- Lastenrad fĂĽr Lieferungen innerhalb Weidenbergs

- Marktstand mit entsprechender Ausstattung fĂĽr den Wochenmarkt in Bayreuth
(Außerdem planen wir eine Kooperation mit einem kleinen Bioladen und einem Bio-Hofladen in Bayreuth sowie möglichst vielen Unverpackt-Läden in ganz Deutschland. Wir freuen uns sehr über die bereits bestehende erste Kooperation mit meRegold (siehe unsere Partner).)

- Elektro-Ape für den ökologischen Transport zum Markt bzw. zu den Kooperationspartnern in Bayreuth
(Mit dem Fahrrad ist es über die Berge leider sehr anstrengend und zeitaufwendig, sonst würden wir den Transport natürlich lieber mit unserem Lastenrad durchführen, denn ökologischer geht es gar nicht und Spaß macht es auch sehr! :))

- Pachtland für unseren eigenen bio-veganen Glücksgläser-Gemüse- sowie Kräuter- und Obststräucheranbau in Permakultur + Bioland-Zertifizierung.
(Um eine einwandfreie Qualität anbieten zu können, die besonders für den Gesundheitswert der Glücksgläser ausschlaggebend ist, möchten wir ein bis zwei Hektar Land pachten und dort nach Permakultur-Richtlinien unser eigenes bio-veganes Gemüse sowie Kräuter und Obststräucher anbauen. Damit sind die Gemüse-Glücksgläschen dann garantiert komplett frei von jeglichen Giftstoffen und auf reiner natürlicher Erde angebaut, statt teilweise auf Styropor.)

- liebevolle Helfer fĂĽr Anbau, Produktion, Versand, Buchhaltung, Webseite, Verkauf, KĂĽche und Co.
(Kennst Du Dich in einem der genannten Bereiche aus und hast Du Lust, ein Teil von Glücksgläser zu werden? Dann freuen wir uns über deine Nachricht! :))

- Erweiterung des Ladens um einen kleinen Glas- bzw. Unverpackt-Bioladen ausschlieĂźlich mit Rohkostprodukten
(Raum und Ausstattung)

Who are the people behind the project?

Wir! ;)
Wir sind mein Mann, Uwe Nagel alias Uwe Glücklich und ich, Dominika Nagel alias Mika Glücklich. Gemeinsam mit unserem Hund Teddy Glücklich sind wir Familie Glücklich und auf dem Weg zu einem gesunden, freien, friedvollen Leben im Einklang mit Mutter Natur und einem liebevollen Zusammenleben in Freude mit all unseren Mitgeschöpfen (Menschen, Tieren und Pflanzen).

Uwe hat mehr Ahnung von Struktur und Technik, während ich mehr der kreative Chaot bin und nur so vor Ideen strotze. ;)

Wir lieben die Ruhe in der Natur, alles was wild oder in unserem eigenen Garten wächst, ernähren uns seit fast vier Jahren vegan und üben uns seit zwei Jahren mal mehr mal weniger in der veganen Rohkosternährung, die unserem Körper spürbar gut tut und dazu auch noch super viel Spaß macht und einen ganz neuen Raum zur kreativen Entfaltung eröffnet.

So kam uns irgendwann im Laufe des letzten Jahres die Idee, Glücksgläser ins Leben zu rufen! Hier sind sie und wir lieben sie so sehr, dass wir sie unbedingt mit Euch teilen möchten! :)

Legal notice
Glücksgläser
Dominika alias Mika Nagel alias GlĂĽcklich
RĂĽgersberg 5
95466 Weidenberg Deutschland

www.glücksgläser.de

Partners

Wir danken Berge von tiefstem Herzen für ihre Unterstützung! Gemeinsam verfolgen wir die gleichen Ziele, sie mit ihrer grandiosen Musik und wir mit unseren Glücksgläsern. Aber hört einfach mal selbst... :)

Die Leidenschaft kreative Köstlichkeiten mit den allerbesten Zutaten zu vereinen, verbindet Julianas Meisterwerke mit unseren Glücksgläsern. Wir freuen uns riesig über die Zusammenarbeit und danken Ihr von Herzen! :*

Für unsere erste Kooperation mit Annika von meRigold sind wir sehr dankbar. Sie legt großen Wert auf Fair Trade, Tierleidfreiheit und Umweltschutz, weshalb unsere Glücksgläser zu 100 % in Ihr zukünftiges Sortiment passen. :D

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

39,315,721 € funded by the crowd
4,563 successful projects
780.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH