<% user.display_name %>
Projekte / Community
Klimakatastrophen, Umweltzerstörung, Bienensterben - Herausforderungen soweit das Auge reicht! WIR sind uns sicher: “Es geht sich NOCH aus!" Vom 18. bis zum 20. August 2017 wollen wir deshalb in der Arena Wien eine legendäre Konferenz abhalten! Ein Konferenz mit Wirkung! Wir zeigen euch Lösungen, die schon gelebt werden und unterstützen vor Ort aktiv Projekte, die sich für Lösungen engagieren. Mit eurer Hilfe ist das möglich! Sicher dir JETZT dein Ticket!
3.910 €
18.500 € 2. Fundingziel
14
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
14.08.17, 09:08 Lotus Blüte
Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern, Unterstützern, Partnern und Helfern, die an uns glauben und unsere Arbeit als wichtig empfinden und wertschätzen! Der Vorverkauf mit Crowdfunding ist beendet. Wir haben unser Mindestziel übertroffen, doch unsere Kosten noch weit nicht abgedeckt. Wir hoffen auf Eure weitere Unterstützung! Spenden werden natürlich auch gerne über den Verein Monstrukt empfangen! 'Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern.'Galadriel Jede Hilfe, jeder Beitrag, jeder Einsatz, jeder gesunde Same, jede sinnvolle Lösung, ganz unabhängig von unserem GN3 Projekt, trägt zur Gestaltung der Zukunft - dem heute von morgen - bei. Ihr entscheidet (mit) wie lebenswert unsere Zukunft wird! Booming seeds is like making love with nature" Euer together42morrow Team
13.08.17, 09:01 Lotus Blüte
Leistbar, einfach, nachhaltig Einführung in das Thema (roh-)vegane Ernährung und Entgiftung. Vergleich von pflanzlicher Ernährung mit tierischer unter den Gesichtspunkten Gesundheit und Nachhaltigkeit. Anschließend, praktische Tipps und Tricks zu einfacher und leistbarer Integration von mehr lebendiger Nahrung in den eigenen Alltag. Jeffry Strasser; rohsinn OG [email protected] www.rohsinn.at Möchtest Du mehr von Jeff über den Zusammenhang von Gesundheit und Nachhaltigkeit erfahren? Dann sichere Dir jetzt in den letzten Stunden der Crowdfundingaktion noch Dein Vorverkaufsticket unter https://www.startnext.com/gn3-2017
12.08.17, 21:05 Lotus Blüte
Exklusive Videobotschaft über Nachhaltigkeit & Bewusstsein von Claudia Moser | MGT Institute for Consciousness Claudia kann leider nicht mit uns vor Ort sein, da sie in Deutschland ist, aber sie hat exklusiv für die GN3 eine Videobotschaft mit folgenden Themen für uns aufgenommen: Ein Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit unter dem Blickpunkt des Bewusstsein. Ein philosophischer Überblick zur Bedeutung von Gedanken als kreierender Faktor des Lebens - reale Ereignisse des Lebens als Spiegel der eigenen Vorstellungen. Eine Einführung in die Veränderbarkeit der Lebenssituationen durch die Erforschung des Inneren Raumes und die Selbsterkenntnis. www.mgtconcepts.com/ Herzlichen Dank liebe Claudia, wir sind gespannt und voller Vorfreude mit Dir trotz physischer Distanz auf unserer Erforschungsreise verbunden zu sein!
12.08.17, 20:40 Lotus Blüte
Tag & Nacht werden wir bei der Generationen-Nachhaltigkeits Konferenz 18.-20. August 2017 für Euch da sein! Pischinger & Dermota werden uns vor allem nachts mit ihrem atmosphärischen Sound begleiten! Be apart & enjoy them live! ▬ Some people are just born with natural gifts in music. Pischinger & Dermota, two artists from Vienna are blessed with this talent. Their love for music, the love for what they do, and their friendship sets them apart from the rest. Michael Pischinger and Julian Dermota have known each other for years. Years of churning out songs and spinning records together laid the framework for some of Austria most interesting young talents. Pischinger & Dermota aren’t committed to one style but are protagonists of an impulsive, atmospheric and diversified “homemade” sound. Pischinger & Dermota released their first album „Reisedrang“, which included the highly viewed and celebrated single “Can’t Breathe“, on 35 Grad Records. Keep your ears open… ▬ Tag & Nacht Hörprobe: "Tag und Nacht" Youtube Beatportal Soundcloud
12.08.17, 20:40 Lotus Blüte
"Wiener Haltungselektronik zwischen High End und Low Key. Es begann im Jahr 2006 unter dem klingenden Motto „Schönbrunner Techno“. Was anfangs nur eine offene Plattform für #Musik aus dem fünften Wiener Gemeindebezirk Margareten sein sollte, entwickelte sich im Lauf weniger Jahre zu einem eingeschworenen Kollektiv von 21 in Wien lebenden Künstlern unterschiedlicher Herkunft. Der Gedanke, das damit verbundene kreative und professionelle Potenzial in Labelform zu gießen, erschien irgendwann naheliegend. SCHÖNBRUNNER PERLEN setzt jedoch nicht auf ein bunt zusammengewürfeltes, Internationalität simulierendes Repertoire, sondern auf homegrown Qualität: Markenzeichen #Wien. Die Labelpolitik von #SCHÖNBRUNNER PERLEN ist ebenso simpel wie strikt: Es geht um die Veröffentlichung hochkarätiger audiovisueller Produktionen – Singles und Alben, digital und physisch. Jeder Release wird von einem Video begleitet. Die Artworks entstehen in Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem SCHÖNBRUNNER Umfeld, was neben dem Szene-Kolorit einen besonderen #Wiedererkennungswert garantiert. Stilistisch gibt es keine Einschränkungen; das Underground-Spektrum soll zwischen Techno, House und Pop nach allen Seiten ausgereizt werden. Der einzige unverrückbare #Richtwert ist das Bekenntnis zu klar definierter und umgesetzter #Qualität. Mehr will SCHÖNBRUNNER #PERLEN nicht – ganz bestimmt aber auch nie weniger!" Hört mal hier rein Oder hier ;) Sichere Dir heute noch rechtzeitig Dein Vorverkaufscrowdfundingticket #together42morrow
12.08.17, 19:08 Lotus Blüte
In der Schenkökonomie gibt kein Geld und auch keinen Warentausch. Ein jeder arbeitet aus eigenem Antrieb und schenkt die über den eigenen Bedarf hinausgehenden Produkte der Arbeit anderen, Während man umgekehrt auch selbst die nötigen Dinge geschenkt bekommt. Eine Utopie? Vielleicht. Aber keine unrealistische. Denn bis zur Erfindung von Geld und Eigentum hatte der Homo Sapiens eben dieses Wirtschaften auf Basis von freiwilligem Geben und Nehmen über 100.000 Jahre lang erfolgreich praktiziert . Wir begrüßen herzlich Walter Siebert und Thomas Herzig vom Verein zu Förderung der Schenkökonomie und freuen uns auf einen spannenden Vortrag, eine Lesung aus dem Buch „ SCHENKÖKONOMIE. VORWÄRTS NACH UTOPIA! “ mit anschließender Diskussion und Workshop.
12.08.17, 18:56 Lotus Blüte
Was erwartet Dich beim #GN3? Unter Tags triffst Du ua auf: End Ecocide on Earth | Greenpeace Österreich | Grüne Bildungswerkstatt | Ja Magazin | GEA Waldviertler | Genossenschaft für Gemeinwohl | Umblick | Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs | Idealism Prevails | Steiermark.gemeinsam.jetzt | Bienenschutzgarten | AZeero | Die Zeitgeist Bewegung - Österreich | Radio SOL | Schenkökonomie Verein zur Förderung der Schenk- und Geschenkökonomie | Filmvorführungen: Tomorrow - Der Film & Die Zukunft ist besser als ihr Ruf und ein 3 teiliger geheimer DirectorsCut Open Air Film :) In der Nacht erwarten Dich ua. folgende DJs: Scheibosan | caTekk | Alex Kolodziej | Pischinger & Dermota | Schönbrunner Perlen | @Ben-E | Smacs & Patrick Kong | Friedrich Locke | Fendy Jay | Dachsmilch | JD D.E.R. DRINKer (Joey DRINKer) Programmdetails findest du unter: http://www.together42morrow.org/gn3-agenda Sei dabei - together42morrow #42
12.08.17, 18:22 Lotus Blüte
Radio SOL | Der Community Sender mit der Sonne ist bei der Generationen-Nachhaltigkeits Konferenz 18.-20. August 2017 dabei :) GOOD NEWS – GOOD SOUND – GOOD LIFE ; – ) "Radio SOL ist Österreichs COMMUNITY-RADIOSENDER, d.h., wir bringen nicht die Themen der herkömmlichen Nachrichtenagenturen, sondern die Themen unserer Mitglieder. Die Sendezeiten können von unseren Mitgliedern und Partnern GRATIS genutzt werden. Nur die Produktions- und Regiekosten werden in Rechnung gestellt. Mehr Infos unter: Radio Sol Du möchtest Radio Sol kennenlernen? Dann sei dabei und sichere Dir heute noch via Crowdfunding ein Ticket unter www.startnext.com/gn3-2017
10.08.17, 12:06 Christian Avgulas
Dr.sc.nat Peter Wiederkehr, MSc Peter Wiederkehr, Physiker und Umweltwissenschaftler präsentiert uns ein weltweit einzigartiges Praxisbeispiel. In Kooperation mit dem Klimaaktiv mobil Programm des BMLFUW, konnten die ÖBB/Postbusse 2 Mio. Liter Diesel jährlich einsparen! Wie das geht? Konsequente Fahrerschulung in spritsparender Fahrweise! Wiederkehr präsentiert in einem kurzen Vortrag diese Kooperation, die dem Unternehmen letztlich rund 5 Mio Tonnen CO2 und rd. 3 Mio Euro Treibstoffkosten einsparen konnte. Dies ist weltweit die vielleicht einzige Auswertung mit einem quantifizierten Einsparpotential! Interessiert? Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
09.08.17, 10:04 Christian Avgulas
Wir heißen das Team von GEA / Waldviertler herzlichen Willkommen auf unserer Konferenz! Aus dem einstigen Schuhladen ist mittlerweile ein eigenes Öko-System geworden. Der GEA-Verlag mit seinem Magazin brennstoff , sowie die GEA-Akademie mit ihren Kursen und Veranstaltungen sind ein Zeugnis der Bemühungen und der Tatkraft von Heinrich Staudinger und seinen MitstreiterInnen. Du willst dem GEA-Team - und vielleicht sogar Heinrich Staudinger - persönlich begegnen? (die Chance, dass "Finanzrebell" Staudinger persönlich erscheint steht fifty-fifty!) Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
08.08.17, 21:27 Christian Avgulas
Ben E | Melodic Techno Wir freuen uns sehr, Ben-E bei uns in der Arena Wien begrüßen zu dürfen. Akteull werkt er an einer massiven Audio-Visual Installation mit dem Künstlerkollektiv The Paranormal Unicorn . Am Freitag, den 18.August, nimmt er sich die Zeit mit uns zu feiern! Er selbst beschreibt seine Musik treffend mit den Worten: My music cuts through the juggular and goes straight for the soul. If you’re into melodies and techno, you’ve come to the right place. Du willst mittanzen? Dann sicher dir dein Gute-Nacht-Ticket und komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
08.08.17, 20:42 Christian Avgulas
Dachsmilch | Minimal, Techno, House Das Dachsmilch -Kollektiv (Richtungswechsel & Fanko-San) präsentiert euch eine kolloidale Electro-Dispersion von Minimal, Techno und House. Vor einem Jahr lernten wir das Kollektiv im Wiener Loft kennen. Nach der ersten gemeinsamen Party ("D.E.R. Party") war klar - wir wollen mehr! Deswegen ist es uns eine große Freude, dass unsere Lieblingsdachse mit uns gemeinsam die Freitag-Nacht eingrooven! Du willst mittanzen? Sicher dir dein Gute-Nacht Ticket und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
07.08.17, 20:18 Christian Avgulas
Daniela Einsiedler | UMBLICK Wir stellen aus Altstoffen und Abfällen neue Produkte her: Upcycling ist hier das Stichwort! Mittels Upcycling können wir die Lebenszeit von Materialien (wie z.B. Getränkekartons, PET-Flaschen, Aluminium- und Konservendosen, Altkleider,...) verlängern und dadurch wertvolle Ressourcen schützen. Mach mit! Wir freuen uns auf dich!
07.08.17, 17:35 Christian Avgulas
Wir heißen die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ) herzlich Willkommen auf unserer Konferenz! Die Pfadfinder wurden 1907 vom britischen General Robert Baden-Powel gegründet. Ziel der Pfadfinderbewegung ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen, damit diese in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen können. Die Pfadfinder sind aber vielmehr als das. Hier wurde "nachhaltiges Verhalten" schon vermittelt, da hat dieses Wort noch nach seiner Bedeutung gesucht. Seit über 100 Jahren lernen Pfadfinder und Pfadfinderinnen den respektvollen Umgang miteinander und mit der Natur. Interessiert dich auch wie man morst, richtig Knoten bindet, oder sich in der Natur verhält? Bei uns findest du es heraus! Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
07.08.17, 09:22 Christian Avgulas
Maria Gössler | Genossenschaft für Gemeinwohl Kann man der Welt an der GENERATIONENnachhaltigkeits-Konferenz einen Sinn geben? JA, du kannst! Unsere Referentin Maria Gössler präsentiert die neuesten Entwicklungen rund um die Gründung der ersten ethischen Alternativbank in Österreich - wie das erste Gemeinwohl-Crowdfunding hierzulande - und verrät dabei im Detail, wie man Anteile an der BfG Genossenschaft, die Eigentümerin der Bank für Gemeinwohl sein wird, zeichnen kann. | WAS DU VON DIESER BANK HABEN WIRST: Gemeinwohl statt Gewinn-Maximierung fördern Keine Finanz-Spekulationen, transparent und fair Regionale, sinnvolle Projekte ermöglichen Den Weg der Bank demokratisch mitbestimmen Österreichs erste ethische Alternativbank mitgründen Ab 200,- € bist du dabei – zeichne jetzt Anteile Interessiert? Komm vorbei! Wir freuen uns, dich persönlich begrüßen zu dürfen!
07.08.17, 09:17 Christian Avgulas
Wir freuen uns außerordentlich NR Mag. Werner Kogler auf unserer Konferenz begrüßen zu dürfen! Der Nationalratsabgeordnete und Rechnungshofsprecher der Grünen ist bekannt und berücktigt für sein Engagement. So manchen ist noch sein Fillibuster -Rekord aus dem Jahre 2010 in Erinnerung. Aktuell engagiert er sich besonders stark zur Causa Murkraftwerk . Am Freitag, den 19.August, wird Werner Kogler nicht nur ein paar Gedanken mit uns teilen, sondern steht auch gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung. Du willst Werner Kogler persönlich treffen? Dann unterstütz uns jetzt und komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
04.08.17, 14:02 Christian Avgulas
Wir heißen die Bank für Gemeinwohl herzlich Willkommen auf unserer Konferenz! Ihre Vision ist ein Wandel in der Finanzwelt: Geld soll für die Menschen da sein – nicht umgekehrt. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sie Ende 2014 die BfG Genossenschaft gegründet. Diese wird Eigentümerin der ersten ethischen Bank Österreichs sein: die Bank für Gemeinwohl. Die Akademie für Gemeinwohl begleitet und unterstützt diesen Prozess als Bildungsraum zur Stärkung von Wissen, Urteilskraft, Dialogfähigkeit und Demokratiekompetenz. Du willst das Projekt Gemeinwohlbank und sein Team persönlich kennen lernen? Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
03.08.17, 20:55 Christian Avgulas
Alex Kolodziej | soul, house, funk, techno, acid and downtempo Er ist in der heimischen Party-Szene ein gern gesehener DJ. Viele kennen ihn von seinen Ochsenfrosch- und Tanz durch den Tag - Nächten. Unter dem Titel Tellerbetrieb veranstaltet er auch eigene Parties, die nur in den kultigsten Underground-Locations Österreichs stattfinden. Wir freuen uns außerordentlich, dass er am Samstag, den 19.August, mit uns feiert! Du willst auch mittanzen? Dann sicher dir jetzt dein Gute-Nacht-Ticket und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
03.08.17, 19:48 Christian Avgulas
Wir heißen azeero herzlich Willkommen auf unserer Konferenz! Die Ambition von azeero ist es über ihre Open-Source Software (azeero) ein Tool zur Abwicklung von Bestellungen von Gemeinwohl-Produkten zu fördern. Azeero soll Ideen und Projekte zur Belebung der lokalen Wirtschaft und einem gerechten Grundauskommen ermöglichen, und stellt nach erfolgter Registrierung eine einfache, von den Nutzern selbst zu bedienende Software-Lösung zur voll automatisierten Abwicklung dar. Die Highlights aus dem Softwareprofil: Auffinden von Produkten/Dienstleistungen/Betrieben/Ressourcen und nutzbaren freien (Nach)Erntestellen aus der Umgebung des Benutzers Auffinden von Initiativen aus der Umgebung des Benutzers Auffinden von Bauplänen/Rezepten um fehlende Produkte/Dienstleistungen in der Umgebung des Benutzers zu ergänzen Routenplanung für die Warenverteilung bzw. den Personentransport Ein System, das ohne Marketing und Werbung auskommt! Wir freuen uns besonders, dass wir auch den Initiator von azeero, Oliver Hönigsberger , persönlich auf unserer Konferenz begrüßen dürfen! Du azeero und die Leute dahinter persönlich kennen lernen? Dann komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
02.08.17, 15:17 Christian Avgulas
Eine grandiose Dokumentation darüber, was nicht nur möglich ist, sondern vor allem schon gelebt wird! TOMORROW Die Welt voller Lösungen Die Filmemacher beschreiben ihren Film so: TODAY, we sometimes feel powerless in front of the various crises of our times. TODAY, we know that answers lie in a wide mobilization of the human race. Over the course of a century, our dream of progress commonly called “the American Dream”, fundamentally changed the way we live and continues to inspire many developing countries. We are now aware of the setbacks and limits of such development policies. We urgently need to focus our efforts on changing our dreams before something irreversible happens to our planet. TODAY, we need a new direction, objective... A new dream! The documentary Tomorrow sets out to showcase alternative and creative ways of viewing agriculture, economics, energy and education. It offers constructive solutions to act on a local level to make a difference on a global level. So far, no other documentary has gone down such an optimistic road... TOMORROW is not just a film, it is the beginning of a movement seeking to encourage local communities around the world to change the way they live for the sake of our planet. Start small to grow big, and write a new story for the generations to come. Dank End Ecocide dürfen wir diesen einzigartigen Film mit euch gemeinsam sehen! Danke herzlichst dafür! Du willst den Film auch sehen? Unterstütz uns und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
02.08.17, 13:54 Christian Avgulas
Ein Film über Menschen, die etwas bewegen. Sie engagieren sich für lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmittel und Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit. Überall hören wir von Krisen, Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun? DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF macht Mut: Sechs Beispiele erzählen von der Möglichkeit, den Lauf der Dinge doch selbst mitzugestalten. Ein Film von Teresa Distelberger, Niko Mayr, Gabi Schweiger und Nicole Scherg Dank End Ecocide dürfen wir euch diesen Film während unserer Konferenz zeigen! Ein herzliches Danke dafür! Kommt vorbei und schaut euch diesen großartigen Film mit uns an! Wir freuen uns auf euch!
02.08.17, 12:29 Christian Avgulas
Dr. Stefan Merkac | Die Grünen Kärnten Mut und Entschlossenheit stehen oft am Anfang von erfolgreichen Prozessen. Schnelle und radikale Umbrüche können sehr bald auf Wiederstand treffen. Darum ist es von Vorteil eine Vision zu entwickeln, die motivierend und einbeziehend wirkt. Sie ist die Anziehungskraft, der alles folgt. Die Vision bildet die Brücke zu mutigen und entschlossenen Zielen. Mit großer Partizipation entwickelte Ziele erweisen sich als stabil, durchdacht und von breiter Basis getragen. Nach den Zielen orientieren sich die Planungen – sie sind nichts anderes als die Anleitungen für die Umsetzung. Die Umsetzung von mutigen Zielen, die in kurzer Zeit erreicht werden sollen erfordern viel Entschlossenheit auf der einen Seite und Motivationskraft auf der anderen Seite und viel Durchhaltevermögen . Dieser Prozess soll anhand eines praktischen Beispiels – dem Energiemasterplan Kärnten – vorgestellt und diskutiert werden. Interessiert? Unterstütz uns und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
02.08.17, 12:11 Christian Avgulas
Lotus Blüte | EU2Eutopia Ziel ist es die EU zu einem Eutopia (=gr. Gut-Ort) werden zu lassen und utopische Projekte dabei unterstützen Eutopien zu werden. Und ua. den Begriff Eutopia verbreiten und die Onlineplattform dafür aufbauen. My vision is to shape empowered communities and societies to manifest Eutopia. Was brauchen wir? Um dieses Projekt voranzutreiben brauchen wir eure Hilfe! Verbreitung, Aufbau und Umsetzung des eutopischen Gedanken und ev. sogar Logokreierung sind die wichtigsten Parts, bei denen wir Unterstützung brauchen. Wir freuen uns auf euren Input!
02.08.17, 11:27 Christian Avgulas
Nachhaltigkeit für den Alltag | Mikroentscheidungen Im Rahmen unserer Generationen-Nachhaltigkeits Konferenz 2017 in der Arena Wien wollen wir euch am So, den 20.08.2017, zum ersten Generationen-Nachhaltigkeits Barcamp einladen. Wir wollen uns mit euch zusammen Gedanken zu Mikroentscheidungen und "Alltags-Impact" machen. Uns interessieren v.a. Fragen, wie: Wie kann man den Impact von Mikroentscheidungen auswerten? Wie ihn sichtbar machen? Wie bei barcamps üblich seid ihr natürlich herzlich eingeladen selber Fragen, Inputs und Sessions mitzubringen. Jeder ist Willkommen mitzumachen! Da die Konferenz selbst Eintrittspreise verlangt, bitten wir euch unbedingt vorher mit einer Mail an [email protected] , oder über dieses Web-Formular anzumelden. Nur so können wir den freien Eintritt garantieren! Details, wie Ablauf u.ä. findet ihr hier!
31.07.17, 18:59 Christian Avgulas
Live und in Farbe! Wir freuen uns außerordentlich, dass die Digital Konfusion Mixshow mit uns gemeinsam die Samstag-Nacht feiert! Von Mitternacht bis 03:00 Uhr werden am 19.August DJ JoeJoe , Edgar Tronic und Hokes Pokes mit uns und für uns die Arena Wien rocken! Und das Ganze live auf FM4! Sicher dir JETZT dein Gute-Nacht-Ticket und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
31.07.17, 18:33 Christian Avgulas
Viele kennen den sogenannten Great Pacific garbage patch , von anderen auch Pacific trash vortex genannt. Eine riesige Insel aus Plastikmüll in Mitten des Pazifiks. Dieses Plastik mit herkömmlichen Mitteln abzufischen würde vermutlich 1.000e Jahre brauchen und ein imenses Budget verschlingen! Eine beeindruckende junge Dame war bei den Pionier Leistungen zu Ocean Clean Up dabei. Auf einem Speed-Seegelbot den Ozean zerpflügen, um durch ein Schleppnetz im Heck einen Überblick über die Plastikverseuchung der Meere zu bekommen. Das Ergebnis ist beeindruckend und schockierend zugleich. Aber auch hier wird aufgezeigt: es gibt für alles Lösungen - und NOCH wär/ist ein wenig Zeit! The Ocean Cleanup ... auch auf Facebook ! PS: Vielleicht beehrt sie uns sogar am Sonntag, den 20.08. persönlich! Also: sicherheitshalber vorbei schauen! Wir freuen uns auf dich!
31.07.17, 17:20 Christian Avgulas
Wir heißen den Verein Umblick herzlich Willkommen auf unserer Konferenz! Wer ist Umblick? Ziel des Umblick Forschungs- und Bildungsvereins ist es, Menschen dabei zu unterstützen eine ökologisch nachhaltige Entwicklung voranzutreiben. Wir erreichen unser Ziel durch die Abhaltung von Workshops, Veranstaltungen und Programmen, in denen Menschen lernen im Alltag umweltgerecht zu verhalten. Du willst Umblick persönlich kennen lernen? Dann komm vorbei! Am Fr, den 18.August sind sie dabei! Unterstütz uns jetzt und sicher dir dein TIcket! Wir freuen uns auf dich!
28.07.17, 16:34 Christian Avgulas
LR Rolf Holub | Die Grünen Kärnten Ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz ist essentiell für die Umsetzung eines nachhaltigen Tansportkonzeptes. In der Stadt kein Problem, aber kann öffentlicher Verkehr auch im ländlichen Bereich funktionieren? Das Beispiel Kärnten zeigt: Ja! LR Holub zeigt, wie Kärnten mit seinem Mobilitätsmasterplan Fahrt aufnimmt. Ausbau und Verdichtung der S-Bahnen, als Rückgrat des öffentlichen Verkehrs. Moderne, mit Park & Ride, überdachten Fahrradabstellplätzen und E-Tankstellen ausgestattete Mobilitätsknoten verbinden Schnellbahn und Regionalbusse und sichern den öffentlichen Verkehr in den Regionen. Ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz ist die Umstellung des Fuhrparkes des Landes auf 1/3 E- Fahrzeuge. Ein Impulsförderprogramm E-Mobilität fördert die Forschung und Entwicklung, den Ausbau der Ladeinfrastruktur und die Anschaffung von E-Fahrzeugen für Körperschaften und Organisationen. Unterstütz uns jetzt und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
26.07.17, 14:19 Christian Avgulas
Christian Avgulas | FidePion Es entsteht oft der Eindruck, dass man sich entscheiden müsse, ob man mit seinem Geld etwas Gutes tun will, oder doch lieber Gewinn machen möchte. Aber ist das wirklich ein Widerspruch? NEIN! Wenn überhaupt wird uns das höchstens eingeredet. Die meisten nachhaltigen Investment- und Anlagestrategien gehören sogar zu den ältesten, die es in unserer Wirtschaft gibt. Also doch eher "back to the roots"? Und vor allem: Inwieweit habe ich als "Normalverdiener" etwas davon? Eine Bestandsaufnahme! Sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
26.07.17, 11:49 Christian Avgulas
Thomas Eitzenberger | End Ecocide on Earth Die Firma Celaflor vertreibt unter dem Namen Careo angeblich "nicht bienenschädliche" Schädlingsbekämpfungsmittel, deren Hauptwirkstoff zur Gruppe der Neonikotinoide gehört, welche in vielen Studien als bienenschädlich klassifiziert wurden. Wie ist sowas möglich, was können wir dagegen tun? Kommt zusammen und lasst uns Aktionen brainstormen. Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
25.07.17, 15:53 Christian Avgulas
Margit Mallegg | JA-Magazin In dem Workshop werden alle praktischen Erfahrungen vom Aufbau des "Ja-Magazins für positive & gesunde Lebenswerte" weitergegeben mit allen Hochs und Tiefs der ersten Jahre. Margit Mallegg, die Herausgeberin erzählt in einer gemeinsamen Gesprächsrunde warum angstfreier Journalismus wichtig für die Zukunft ist, wie sich das am Markt und bei den Menschen auswirkt und wie das Ganze finanzierbar ist! Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
25.07.17, 15:41 Christian Avgulas
Wir heißen Greenpeace Österreich herzlich Willkommen auf unserer Konferenz! 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada gegründet, 1982/83 in Österreich etabliert, ist Greenpeace heute eine globale Kampagnenorganisation mit dem Ziel, unser aller Umwelt zu schützen und zu bewahren sowie Frieden zu fördern. Du willst Greenpeace persönlich kennen lernen? Dann komm vorbei!
24.07.17, 10:21 Christian Avgulas
Christian Avgulas | FidePion "Ich verdiene viel zu wenig, um etwas zu verändern!" Stimmt nicht! Jeder Cent, den wir ausgeben, wird am Ende des Tages von der Wirtschaft als Statement gewertet. Geld ist damit das einzig globale Mittel direkter Demokratie! Deswegen ist es so wichtig sein Geld bewusst aus der Hand zu geben. Lasst uns zusammen herausfinden, welchen Impact selbst kleinste Kauf- und Produktentscheidungen haben können! Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
24.07.17, 10:21 Christian Avgulas
Thomas Eitzenberger | End Ecocide on Earth Der internationale Strafgerichtshof in Den Haag verfolgt Verletzungen der Menschenrechte. Was die wenigsten wissen, ursprünglich sollte er auch Umweltverbrechen verfolgen. Genau dies ist das Ziel unserer Bewegung: Das Wirtschaftssystem dadurch zu verändern in dem wir Verbrechen an unseren Ökosystemen unter Strafe stellen ... Mehr über das Konzept des Ökozids, Beispiele für internationale Umweltverbrechen und unseren Plan die Welt zu retten erfahrt ihr in diesem Vortrag! Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
23.07.17, 19:15 Christian Avgulas
Scheibosan | Basshouse, Techhouse, Groove & ManyMusicStylesLover Seit den 80er Jahren ist Scheibosan ein Dauerbrenner auf verschiedensten Parties und Festivals und Gast in Radioshows in Österreich ( FM4 ), Deutschland und dem Rest der Welt! Darüber hinaus produziert er mit verschiedenen Künstlern, wie Shanti-Roots , u.v.m.. Es ist uns eine besondere Ehre, dass er mit an Board ist! Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Tanzen!
23.07.17, 05:12 Christian Avgulas
DJ CaTekk | Techno, House, Electronica Christoph Abele ist caTekk – als DJ, Produzent und Perfektionist. Mit „Funny Little Clouds“ hat er 2008 eine unüberhörbare Hymne auf die Clublandschaften der elektronischen Musikwelt losgelassen. Jetzt ist der gebürtige Salzburger ein viel gefragter und beschätiger Fachmann, wenn es um ehrliche Arbeit am Mischpult geht und bewegende Kompositionen für die Tanzfläche entstehen sollen. Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Tanzen!
23.07.17, 05:12 Christian Avgulas
Alexandra Citroni Der StreetArt Trend ist grün, experimentell und lässt deiner Kreativität freien Lauf! Wolltest du schon ewig Graffiti machen, findest die giftigen chemischen Dosenfarben aber zu umweltschädlich? Dann, liebe angehende Guerilla Gärtner und umweltbewusste StreetArt Künstler, ist Moos Graffiti die Lösung für Euch! Beim Moos Graffiti werden aus kleinen Ökosystemen wunderschöne Formen geschaffen, und das ausschließlich aus natürlichen, ökologisch abbaubaren Materialien! Lernen! Selbermachen! Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
23.07.17, 05:11 Christian Avgulas
Ludovico Tacoli | Guts-Forstverwaltung Fridau Der Wald braucht uns Menschen, seit 1713 gibt es Nachhaltigkeit im Forst doch was machen wir wenn das Klima sich verändert Können wir unsere Nachhaltigkeitsziele im Zeit von Borkenkäfer Windwürfen halten? Zerstört das Klima die Nachhaltigkeitsziele? Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
22.07.17, 19:09 Christian Avgulas
Thomas Eitzenberger | End Ecocide on Earth Der internationale Strafgerichtshof in Den Haag verfolgt Verletzungen der Menschenrechte. Wir wollen, dass er auch - wie ursprünglich geplant - Umweltverbrechen verfolgt. Der englische Änderungsantrag wurde von Freiwilligen ins Deutsche übersetzt. Dieser Text bräuchte noch ein juristisch kompetentes Review und ein Brainstorming wie wir die österreichische Regierung dazu bewegen könnten diesen Änderungsantrag zu unterstützen! Crowdfunding unterstützen! Ticket kassieren! Mitmachen!
20.07.17, 11:16 Christian Avgulas
Wir heißen End Ecocide herzlich Willkommen auf unserer Konferenz! Wer ist End Ecocide? "Der internationale Strafgerichtshof in Den Haag verfolgt Verletzungen der Menschenrechte. Was die wenigsten wissen, ursprünglich sollte er auch Umweltverbrechen verfolgen. Genau dies ist das Ziel unserer Bewegung: Das Wirtschaftssystem dadurch zu verändern in dem wir Verbrechen an unseren Ökosystemen unter Strafe stellen!" Du willst End Ecocide persönlich kennen lernen? Dann komm vorbei!