Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Grober Unfug - ein Kurzfilm von Lydia Bruna
GROBER UNFUG – ein Film über junge Erwachsene, auf der Suche nach sich selbst und ihrem Platz im Leben. Es geht um Erwachsen-Werden, hohe Ideale, vernünftige Zukunftspläne und darum, dass man das alles nicht zu ernst nehmen sollte.
Schmelz
3.085 €
3.000 € Fundingziel
74
Fans
25
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Grober Unfug - ein Kurzfilm von Lydia Bruna

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.05.13 10:07 Uhr - 18.06.13 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 3.000 €
Stadt Schmelz
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

GROBER UNFUG  ein Film über junge Erwachsene, auf der Suche nach sich selbst und ihrem Platz im Leben. Es geht um Erwachsen-Werden, hohe Ideale, vernünftige Zukunftspläne und darum, dass man das alles nicht zu ernst nehmen sollte.

Punk Patrick (17) hat die Schnauze voll und haut von zu Hause ab. Im nächsten Dorf begegnet er einem Metzger, der ein Pferd mit sich führt und rettet es vor dem sicheren Tod. Währenddessen geben sich Kerstin (20) und Dennis (21) in der kleinen Dorfkapelle das Ja-Wort. Auf der anschließenden Hochzeitsfeier gesteht Dennis den Fehltritt mit seiner Jugendliebe Jossi (19). Kerstin ist außer sich, Dennis bricht in Tränen aus und läuft davon. Er glaubt Kerstin für immer verloren zu haben und begibt sich in seiner Verzweiflung auf ein Brückengeländer. Dort trifft er auf Punk Patrick. Inzwischen sind sich die betrogene Braut und Jossi, die als Liverollenspielerin mit einer Ork Gruppe am Dorfrand lagert, ebenfalls begegnet. Als Kerstin klar wird, wer da im Ork Kostüm vor ihr steht, kann sie nicht mehr an sich halten. Jossi flüchtet, Kerstin mit einer Mistgabel bewaffnet, ihr hinterher. Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd. Unter den Augen des Dorfpolizisten Stolze und der älteren Dame Frau Schmidt treffen auf dem Dorfplatz plötzlich alle aufeinander...

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, zu zeigen, das intelligentes Kino auch verdammt viel Spaß machen kann.
Wir möchten ein Publikum, das Tränen lacht, ohne das Hirn auszuschalten.

Zielgruppe sind all diejenigen, die gerne über die kleinen und großen Katastrophen im Leben schmunzeln, oder wieder daran erinnert werden möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Nachwuchsfilmlandschaft ist gefüllt mit schwermütigen und desillusionierenden Filmen.
Intelligent und kritisch, keine Frage - aber wo bleibt der Spaß?

Grober Unfug ist bunt, laut und verrückt.
Trotzdem keine plumpe Unterhaltung - Im Gegenteil.

Statt mit Sorgenfalten, zaubert "Grober Unfug" die Erkenntnis mit einem lauten Lachen ins Gesicht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

100% des Geldes fließen in die Realisierung des Projektes. Mieten, Equipement, Fahrtkosten, Postproduktion, ....
Alle Schauspieler und Crew-Mitglieder verzichten vollständig auf eine Gage um "Groben Unfug" trotz geringem Budget zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Lydia Rita Maria Bruna , (Regisseurin, Drehbuchautorin)
Filme machen und Drehbücher schreiben ist ihre große Leidenschaft. Seit 2011 hat sie für verschiedene Produktionen (Soko Köln, Großstadtrevier) hinter der Kamera gearbeitet. Zuletzt als 2. Regieassistenz für den Kinofilm "Der Bau" von Jochen Alexander Freydank.
Im September beginnt sie ein Regiestudium an der University of Arts in Bournemouth, England. Mit ihrem ersten Kurzfilm "Perle" von 2012, gewann sie vor Kurzem das Filmfestival Creajeune.
"Grober Unfug" ist ihr Herzensprojekt. Seit Monaten arbeitet sie jede freie Minute daran, das Projekt zu managen.

Peter Marz (Kameramann)
Mit den Kurzfilmen "Anna und der Mond" und "das Schokoladenmädchen" sammelte Peter seine ersten Erfahrungen als Kameramann im szenischen Film. Ansonsten arbeitet er vor allem im dokumentarischen Bereich als freier Kameramann.
Gemeinsam mit Caroline und Lydia kurvt er an seinen freien Tagen durch die saarländischen Lande um die schönsten Motive für "Grober Unfug" zu finden.


Die Schauspieler

Alice Hoffmann
Ob als Frau Backes, Frau Becker oder im saarländischen Tatort - Als saarländische Künstlerin und Schauspielerin ist Alice nicht mehr aus unserer Filmlandschaft weg zu denken. In "Grober Unfug" verkörpert sie die zunächst unterschätzte Frau Schmitt.

Lucrezia Phantazia
Schon seit ein paar Jahren ist Lucrezia immer wieder im deutschen Fernsehen zu sehen.
Bereits in Lydias erstem Kurzfilm "Perle" spielte sie die Hauptrolle. Seit dem freuen sich beide wieder zusammen zu arbeiten. Bekannt ist sie vor allem durch die Youtube-WG "Ponk" .

Luisa Liebtrau
In der Rolle der Braut Kerstin wird sich Luisa so richtig austoben. Sie kommt extra von der Großstadt aufs Lande um
mit uns zu drehen. Bekannt ist Luisa durch ihre Rollen in "Schloss Einstein" und "In aller Freundschaft".

Sebastian Bender
Sebastian hat Lydia letztes Jahr am Set der Soko Köln kennen gelernt. Am zweiten Drehtag drückte sie ihm das Drehbuch in die Hand. Er sagte "Ja, ich will" und wurde Dennis.
Mitgewirkt hat er unter anderem in "der Lehrer", "Freche Mädels" und "Hotel 13" von Nick.

David Engel
Als tierlieber Punk rettet David im Film nicht nur Laurel das Leben - im echten Leben ist er Geiger der saarbrücker Punkband Blingpoint (fast jedes Wochenende Straßenmusik machend am Sankt Johanner Markt in Saarbrücken zu sehen). Selbstverständlich haben wir das genutzt und bekommen einen verdammt punkigen Soundtrack geliefert! Die Jungs bringen übrigens Mitte Mai ihr erstes Album raus! Also wenn ihr neugierig seid, schaut mal vorbei: http://www.blingpoint.de/index.html

Andreas Birkner
Andreas nimmt 750km von Berlin in Kauf um in der Rolle des Dorfpolizisten Stolze das Chaos zu schlichten!
Gesehen habt ihr ihn sicher schon in "Der Bulle und das Landei" oder diversen anderen Produktionen.

Elisabeth Brück (Gastauftritt)
Die saarländische Künstlerin und Schauspielerin ist vor allem durch ihre Rolle der saarländischen Tatort Kommissarin Lisa Marx bekannt. Sie beglückt uns in dem Kurzfilm mit einem unerwarteten Gastauftritt.

Laurel - Das Pferd
Als Lydia und Caroline in den Stall von Aline kamen um eines ihrer 14 Pferde für den Dreh auszusuchen und Laurel sahen, war es Liebe auf den ersten Blick.
Die Geschichte des Anarchiepferdes Wiener und Laurel, der ihn verkörpert ist außerdem sehr ähnlich.
Laurel sollte tatsächlich verwurstet werden. Aber zum Glück hat er bei Aline und Carsten ein neues zu Hause gefunden, wurde aufgepäppelt und erfreut sich jetzt bester Gesundheit. Hier geht's zum Reithof von Aline, Carsten und Laurel:
http://www.luckyfarm.info/1.html


Die Crew

Caroline Bollow (Regieassistentin und gute Fee)
Als Lydia Anfang des Jahres vor einem immensen Berg an Erledigungen stand, war sie zur Stelle.
Gemeinsam machen sie den Unfug möglich. Als Medienallrounder hat Caroline in den letzten Jahren in den verschiedensten Bereichen gearbeitet. Unter anderem für das Filmfestival Max Ophüls Preis und den SR.

Julian Clemens (Die Kameraabteilung)
Der furchtlose Julian bildet zusammen mit Peter die Kameraabteilung. Dafür klettert er sogar auf Brückengeländern rum und stellt sich freiwillig als Tackling-Probe-Opfer zur Verfügung. Zusätzlich kümmert er sich um die Farbkorrektur und andere stilistische Dinge mit Tina und Tobi (s.u.)

Steffen Schütz
Unser multifunktionaler Tonmeister! Steffen managte, neben dem gesamten Ton,so ganz nebenbei auch mal das Licht, kümmerte sich herzlichst um den Rollstuhl und verteidigte in erbitterten Kämpfen seine Miezie (Tonkatze) gegen eine wilde Horde Orks.

Tobias Nickel
Eigentlich Vollblutmusiker - seit 2006 einer der besten Freunde von Lydia und Aufnahmeleitung bei Grober Unfug.
Und nicht nur das: nach nem langen Drehtag setzt sich Tobi über Nacht in den Proberaum um Musik für den Film zu schreiben.

Ronja Christmann und Janina Hoffmann
Ronja und Janina sorgen dafür, dass unsere Schauspieler besonders schön - oder eben besonders orkisch sind.
Dank David sind beide jetzt auch punkisch geprüfte, professionelle Iro-Stellerinnen!

Tobias Wönne und Tina
Kameraassistenz, Making Of - aber vor allem die kreative Arbeit danach! Der Look, Flyer, Plakate, coole Sprüche...
Das ist das Fachgebiet von Tina und Tobi :)

Melanie und Linda
Das die beiden mit ihren 17 Jahren die mit Abstand jüngsten sind, lassen die zwei sich nicht anmerken.
Sie sind immer da, packen immer mit an sobald es was zu tun gibt: ob Klappe schlagen, Continuity, Ausstattung oder Aufnahmeleitung. Zwei junge Naturtalente!

Die Orks!
Ohne diese Männer wäre der Film nicht das, was er ist und wird. Aus ganz Deutschland kamen unsere Orks angefahren um mit uns groben Unfug zu treiben! Wenn ihr mehr über unsere Helden wissen wollt, schaut euch mal ihre Website an:
http://www.larpgruppe-phönix.de/


Partner

Die saarbrücker Punkband stellt uns ihren Geiger David als Punk und einige, verdammt fette Songs für den Soundtrack zur Verfügung!
Ihr erstes Album veröffentlichen die Jungs Mitte Mai.

Die Larpgruppe Phönix bereichert den Dreh mit 6 gut gelaunten Orks und jeder Menge Unfug!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

47.463.462 € von der Crowd finanziert
5.324 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH