<% user.display_name %>
Projekte / Community
"Grünstadtgeflüster" ist die Vision in ganz München interkulturelle Begegnungsstätten in Form von urbanen Gemeinschaftsgärten zu schaffen. Begegnung durch ein verbindendes Element: das Gärtnern. Mindestens 1/3 der Beetflächen ist für Mitbürger mit Fluchterfahrung (insbesondere Familien) vorgesehen. Mit der Unterstützung durch das Kulturreferat entsteht zur Zeit ein Proto-Garten, der „Grünstreifen“. Mit den dort gesammelten Erfahrung sollen weitere Flächen erschlossen und Gärten gestaltet werden.
11.893 €
18.000 € 2. Fundingziel
468
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Deutscher Integrationspreis 2017
Cofunding 5.000 €
06.10.17, 15:47 Emanuel Eitle

Hallo liebe Freunde des Gemeinschaftsgartens Grünstreifen,

unsere Pflanzen sind in den letzten Monaten wie wild in die Höhe und Breite gesprossen und wir konnten reichlich Gemüse ernten. Es gab viele schöne Gelegenheiten, sich beim gemeinsamen Garteln oder bei unseren kulturellen Veranstaltungen kennenzulernen.

Bevor es draußen gar zu kalt wird, haben wir noch ein paar Veranstaltungen für euch:

14. Oktober; 10:00 – 17.00 Uhr: Bienenkisten Bauworkshop & Grundlagen artgerechte Bienenhaltung:


Bienenkisten stellen eine Alternative zur konventionellen Haltung von Honigbienen dar, welche sich sehr gut in der Stadt bewerkstelligen lässt. Dabei wird versucht die Bedürfnisse von Mensch und Bienen zusammenzubringen. Möglichst wenige Eingriffe in den Stock und die Lebensweise ermöglichen der Biene eine ihren Ansprüchen gerechte Entfaltung.
Während des Workshops wollen wir zusammen das Prinzip und die Ideen artgerechter Bienenhaltung erfassen, und im Anschluss daran selbst eine Bienenkiste für den Grünstreifen anfertigen. Wer möchte, kann sich auch seine eigene Bienenkiste bauen, hierfür fallen Materialkosten in Höhe von 80 Euro an, welche bitte bis eine Woche vor der Veranstaltung an uns überwiesen sein sollte.

Mehr Infos dazu hier.

21. Oktober; 10:00 bis 17:00 Uhr: Radl-Reparatur mit Reza:


Reza Fazili aus Afghanistan, ist von Beginn an Mitglied und einer der wichtigsten Aufbauhelfer unseres Gemeinschaftsgartens. Er ist gelernter KFZ Mechaniker und ein Reparatur-Multitalent für alle Arten von Fahrzeugen. Auch im Reparieren von Fahrrädern hat er große Kenntnisse.
Am Samstag, den 21.10, wird Reza von 11-17 Uhr im Begegnungsgarten im Bürgerpark mit Euch Eure defekten Fahrräder reparieren und seine Tips und Tricks mit Euch teilen. Ihr könnt frei kommen und gehen.
Bitte bringt Ersatzteile falls nötig selbst mit. Wir stellen die Werkzeuge zur Verfügung.

Mehr Infos dazu hier.


Wenn du an einem unserer Workshops teilnehmen möchtest, schicke bitte eine Email mit deinem Namen + dem Namen der Veranstaltung an: [email protected]

28.10. Herbstfest ab 16 Uhr
Wir wollen noch einmal zusammenkommen und gemeinsam auf die vielen schönen Momente zurückblicken, die uns das letzte Jahr beschert hat. Dazu laden wir euch ein, am 28. Oktober, gemeinsam mit uns im Grünstreifen das Erntedank-Fest mit live Musik, Kürbissuppe und heissem Apfelpunsch zu feiern. Eine gute Gelegenheit gesammelte Erfahrungen auszutauschen und für neu Interessierte das Projekt näher kennenzulernen.

*******************************************************************************


wie geht’s weiter im Garten:

Erweiterung des Gemeinschaftsgartens „Grünstreifen“:

Unsere erste Gartensaison war eine tolle Erfolgsgeschichte, den wir gerne auch im nächsten Jahr weiterschreiben wollen.
Aktuell planen wir mit dem Kommunal- und dem Kulturreferat den Ausbau unserer Infrastruktur. Neben mehr Beeten soll ein Lehmofen und ein kleines Gewächshaus gemeinschaftlich gebaut werden. Ausserdem wird es weitere Workshops zum Thema Bienen geben und in Planung ist das spannende Thema Pilzzucht.
Damit wir den Bedarf an Beeten jetzt schon abschätzen können, bitten wir alle Interessierte, sich jetzt schon unverbindlich auf eine Beetfläche zu bewerben.

Das könnt ihr hier machen!

*********************************************************************************

was es sonst noch gibt :

Neugründung des Begegnungsgartens „QuiddeWildwuchs“:


Unser Konzept der interkulturellen Begegnungsgärten scheint zu inspirieren. So auch den Nachbarschaftstreff Quiddezentrum in Neuperlach, der im kommenden Jahr auf seinem alten Einkaufszentrum-Gelände einen Gemeinschaftsgarten nach unserem Beispiel aufbauen wird. Begleitet wird der Aufbau-Prozess dabei vom „Grünstadtgeflüster“-Team, das bereits schon den „Grünstreifen“ mitorganisiert hat.
Wer Interesse an einem Beet am Quiddetreff hat, schreibt dem Treffleiter Florian Mayr (f.mayr(at)quiddetreff.de)


Wir wünschen Euch ein schönes, sonniges Wochenende! :)