Crowdfunding beendet
Ein klassisches Quartettspiel, das einzelne Grundrechte des deutschen Grundgesetzes aufgreift. Dadurch wird juristisches Wissen unterhaltsam vermittelt, aktuelle Entwicklungen im grundrechtlichen Bereich werden kritisch hinterfragt und es wird zum Nachdenken angeregt.
1.200 €
Fundingsumme
40
Unterstütz­er:innen

40 Unterstützer:innen

Simon Elias Beck
Simon Elias Beck
Gabriele Danco
Gabriele Danco
Antonia Bartning
Antonia Bartning
Lioba Sauter
Lioba Sauter
Fabian Weber
Fabian Weber
Nora Liv Svensson
Nora Liv Svensson
Simon Watermeier
Simon Watermeier
Jan Eßer
Jan Eßer
Udo Vetter
Udo Vetter
Aaron Maier
Aaron Maier
Julia Hilger
Julia Hilger
Jochen Thielmann
Jochen Thielmann
Anonyme Unterstützungen: 10
Teilen
Grundrechte-Quartett
www.startnext.com