Trotz erfolgreichem erstem Crowdfunding und staatlicher Corona-Soforthilfe ist unsere Existenz weiterhin sehr stark gefährdet. Unsere Crowdfunding-Kampagne wurde von staatlicher Ebene als Umsatz-Einnahme gewertet, weshalb wir nicht die volle Unterstützung von Bund und Freistaat bekamen. Zusätzlich droht die Rückzahlung der Soforthilfe und des Kurzarbeitergeldes - was einem Todesstoß gleich kommt. Bei den geltenden Regelungen kann nichtmal ein kostendeckender Umsatz erwirtschaftet werden. Leider.
4.967 €
20.000 € Fundingziel 2
72
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich