Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Hänsel
“Hänsel” ist eine moderne Interpretation, des Märchens Hänsel und Gretel der Gebrüder Grimm. Die Geschichte handelt von dem 11-jährigen Jungen, Marvin, der von seiner Mutter misshandelt wird. Marvin träumt sich in eine Märchenwelt, in der er als starker Hänsel die böse Hexe besiegt und auf diese Weise die traumatischen Erlebnisse verarbeitet.
Frankfurt am Main
2.580 €
4.000 € 2. Fundingziel
202
Fans
52
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Hänsel

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.06.15 11:30 Uhr - 12.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2015
Fundingziel erreicht 2.500 €
2. Fundingziel 4.000 €
Stadt Frankfurt am Main
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

“Hänsel” ist eine moderne Interpretation, des Märchens
Hänsel und Gretel der Gebrüder Grimm. Die Geschichte
handelt von dem 11-jährigen Jungen, Marvin, der von
seiner Mutter misshandelt wird. Marvin träumt sich in eine
Märchenwelt, in der er als starker Hänsel die böse Hexe
besiegt und auf diese Weise die traumatischen Erlebnisse
verarbeitet.
Der Film soll das Thema Kindesmissbrauch, Trauma–
Verarbeitung und Gewalt gegenüber Kindern ansprechen,
aufzeigen, aber nicht beurteilen. Das Fazit bleibt dem
Zuschauer überlassen.

Einen Zeitungsbericht findet Ihr hier:
http://www.mittelhessen.de/lokales/region-limburg-weilburg_artikel,-Moderne-Maercheninterpretation-_arid,435271.html

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Film wird gemacht, um ihn an Schulen zu zeigen und Kindern die Möglichkeit zu geben mit ihren Lehrern und Sozialarbeiter an das Thema Kindesmisshandlung ganz ungezwungen und spielerisch heranzugehen.
Ausserdem
Neben Schulen soll der Film auch sozial engagierte Filmliebhaber ansprechen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil es Kindern eine gute und zeitgemäße Möglichkeit gibt sich diesem Schwierigen Thema zu öffnen.

Jeder kann hiermit helfen, die immer noch hohe Zahl von häuslicher Gewalt gegen Kinder und Kindesmissbrauch zu bekämpfen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um den Film fertigstellen zu können, sind noch wichtige Schritte notwendig, die alle der Qualität zugute kommen. Der fertige Schnitt, die Farbkorrektur und nicht zu letzt moderne Visual Effects sowie eine eigene Filmmusik.

Was passiert mit dem Geld, wenn wir 2.500 Euro erreichen?

Für die Deckung der Kosten für Szenenbild + Kostüme, Technik Leihgebühr, Unterkunft für die Crew, Verpfelgung der Crew und Fahrtkosten fehlen uns 2.500 Euro.

Was passiert mit dem Geld, wenn wir 4.000 Euro erreichen?

Für eine eigene, zu der bereits vorhanden, erweiterte Filmmusik (inkl. Fahrtkosten, Miete Tonstudio, Musiker, ect.) sowie Visual Effekts (Stockfootage kaufen und selbst produzieren, ect.) fehlen zusätzlich 1.500 Euro.

Wer steht hinter dem Projekt?

Produktion, Drehbuch, Regie, & Art Department:
Julie Gaston wurde 1993 in Weilburg geboren. Sie arbeitet als freiberufliche Künstlerin, Fotografin und Filmemacherin. Seit 2010 studiert sie freie Kunst, an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Kostüm- und Szenenbild. Schon mit jungen Jahren war Julie immer bestrebt, die ganz persönlichen und wertvollen Momente in Szene zu setzen und dennoch eine andere Sichtweise zu präsentierten. Mit ihrer Kreativität und ihrem Individualismus erschafft sie Poesiereiche Welten.
Filmography (Auszug):
2014
Kostümbild: „The Heavy Load“
Szenen- & Kostümbild: „Abrupt“
Kostümbild: “Cabarete Voltaire”
2015
Kostümbild: „The Gauntlet“
Szenen- & Kostümbild: „VEDA“

Regie: Ammar Mahdavi, der Spezialist für Gänsehaut.
Mit mehreren Preisen ausgezeichneter junger
Filmemacher und Regisseur aus Mannheim.
Filmen bedeutet Geschichten zu erzählen, Menschen
zu unterhalten & diese zu berühren aber das
Wichtigste ist, filmen bedeutet wieder Kind zu
sein.
Filmography (Auszug):
2014
Regie: “Abrupt”
Regie: “Brief einer Tochter”
Regie: “Banküberfall”

Cast:
Hexe & Mutter: Johana Munzarova
Hänsel & Marvin: Marvin Wallace Jones
Gretel: Kinsey Binzen

Crew:
Kamera: Robert Bogs
Produktion: Claus Papst, Frank Weichel, Regina Mack, Joshua J Krull, Michael Stadler
Art Department: Robin Benito, Anja Weichel, Alenka Knaack
Maske: Tina Wild
Musik: Ferdinand Weinberger
Sound Design: Ferdinand Kohl
Kamera-Assistent: Martin Rösch
Kamera-Assistent: Milena Flemisch
Kamera-Assistent: Lukas Eicher
Licht: Marcos Bara Hona
Licht-Assistent: Fabian Schulz
Visual Effekts: Timo Hill
Runner: Benjamin Mack
Set Fotograf: Lyonel Stief

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

0 € von der Crowd finanziert
0 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH