Crowdfunding beendet
Gut Loberthal wird als Schule ein Lebensraum sein. Kinder dürfen den Alltag auf einem Bauernhof miterleben und können durch praktische Tätigkeiten in den eigenen Werkstätten sowie durch gemeinnützige Projekte in der Nachbarschaft Lebens-Erfahrungen sammeln. Gemeinnützige Bildung vollzieht sich an außerschulischen Lernorten: im sozialen Umfeld, auf dem Bauernhof, in Handwerksbetrieben, in der Natur. Als inklusive handlungspädagogische Waldorfschule steht dieser Lebensraum allen Kindern offen
4.065 €
Fundingsumme
57
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Gut Loberthal: Handlungspädagogik und Sozialraumorientierung
 Gut Loberthal: Handlungspädagogik und Sozialraumorientierung
 Gut Loberthal: Handlungspädagogik und Sozialraumorientierung
 Gut Loberthal: Handlungspädagogik und Sozialraumorientierung
 Gut Loberthal: Handlungspädagogik und Sozialraumorientierung

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.05.20 10:46 Uhr - 08.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab sofort bis Sommer 2020
Kategorie Bildung
Stadt Leipzig

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir denken Schule vollkommen neu. Kinder lernen, um anderen zu helfen. Der Unterrichtsstoff wird stets mit einem gemeinnützigen Engagement verbunden und auf außerschulische Lernorte erstreckt. So verbinden sich die Kinder durch praktische Tätigkeiten mit ihrem Lebensraum und ihrem sozialen Umfeld täglich neu. Durch die Kooperation mit einem Demeter Bauernhof erfahren sie dort zusätzlich die Werte von Nachhaltigkeit und Ökologie. Für diese Konzeption wird das etablierte Waldorfschulkonzept mit den Ideen der Handlungs- und Bauernhofpädagogik verbunden sowie den Prinzipien des gemeinnützigen Lernens, wie sie die Berliner Stiftung "Lernen durch Engagement" deutschlandweit an Schulen verbreitet. Für diese Stiftung wird Gut Loberthal ein Kompetenzzentrum werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Für die Realisierung dieses Schulprojektes muss der Handlungspädagogik e.V. als Träger den Kauf eines Grundstückes und den schulgerechten Aus- und Umbau des zugehörigen Gebäudeensembles finanzieren. Im Rahmen der mit der Bank für Sozialwirtschaft entwickelten Gesamtprojektion muss der Verein Spenden in Höhe von 50 TEUR als Eigenmittel aufbringen. Dies soll über eine Leih-und Schenkgemeinschaft erreicht werden, die mit Hilfe der GLS-Bank eingerichtet wird. Unterstützung erhoffen wir uns von den Freunden und Unterstützern des Vorhabens, von den zukünftigen Eltern unserer Schüler sowie von allen, die unser innovatives und zukunftsweisendes Bildungskonzept unterstützenswert finden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unser Bildungskonzept vernetzt Schule mit nachhaltiger Landwirtschaft, Handwerk sowie dem natürlichen und sozialen Umfeld und trägt so zur kulturellen, sozialen und wirtschaftlich-nachhaltigen Entwicklung einer Region bei. Durch Kooperationen werden zudem den Kindern und Jugendlichen praktische Erfahrungen während der Schulzeit und den Absolventen Berufsausbildungen in heimischen Betrieben ermöglicht. In einer Zeit, in der die Dringlichkeit des Ausbaus und der Stärkung regionaler Ressourcen schmerzlich wie nie bewusst wird, hat ein solches Projekt eine Chance verdient.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wie funktioniert die GLS-Schenkgemeinschaft?
Als Unterstützer wählt man die monatliche Ratenzahlung aus, mit der man das Projekt unterstützen möchte. Die erste Rate wird direkt durch Startnext eingesammelt, alle weiteren Raten zahlt man anschließend auf das Konto des Projektes ein.
Die GLS Bank finanziert den Gesamtbetrag vor, das Projekt erhält diesen als Kredit sofort und kann starten.
Man kann uns aber auch mit einer einmaligen Spende unterstützen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein Team aus begeisterten Eltern, PädagogInnen, regionalen und überregionalen Kooperationspartner und ExpertInnen aus verschiedenen Fachbereichen unter der Trägerschaft des Leipziger Handlungspädagogik e.V. Ihr findet uns im Netz unter Handlungspaedagogik-Leipzig.de.

Unterstützen

Kooperationen

GLS Bank Schenkgemeinschaft

Mit der Schenkgemeinschaft unterstützt die GLS Bank unser Projekt. Wir sammeln hier die erste Rate von Unterstützer*innen, die uns über 60 Jahre monatlich unterstützen möchten. Der Vorteil: Wir erhalten den Gesamtbetrag sofort als Kredit von der Bank

HofGut Kreuma

Auf dem HofGut in Kreuma werden Lerninhalte durch die Begleitung bei praktischen Tätigkeiten in den einzelnen Bereichen Landwirtschaft/Gärtnerei, Hofladen, Bäckerei und im Büro vermittelt.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Gut Loberthal: Handlungspädagogik und Sozialraumorientierung
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren