Crowdfunding beendet
Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*- und Inter*-Personen und queere Menschen werden in Sachsen Opfer von vorurteilsmotivierter Kriminalität, das genaue Ausmaß wurde bisher aber nicht erforscht. Das wollen wir ändern! Gemeinsam mit dem SoPro e.V. und der Hochschule Mittweida möchten wir eine Studie zu Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen durchführen. Mit Hilfe dieser Daten können Betroffene besser unterstützt und geschützt werden.
9.595 €
Fundingsumme
150
Unterstütz­er:innen
Shai Hoffmann
Shai Hoffmann Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
14.11.2018

Noch 6 Tage!

Christian Roßner
Christian Roßner1 min Lesezeit

Noch sechs Tage läuft unsere Crowdfunding Kampagne, um die erste wissenschaftliche Studie zu Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen finanzieren zu können. Aktuell stehen wir bei 5615€. Wieder sind wir dem ersten Fundingziel von 6500€ näher gerückt. Aber damit ist ja nicht Schluss, schließlich haben wir noch ein zweites Fundingziel von 10700€. Je mehr Geld wir zusammenbekommen, desto länger können wir beispielsweise die Personalstelle für die Studie absichern. Jeder Cent des Crowdfundings wird in dieses Projekt gesteckt und dient der Qualität der geplanten Studie.

21.11.2018

DANKE!

Christian Roßner
Christian Roßner2 min Lesezeit
14.11.2018 liest du gerade

Noch 6 Tage!

Christian Roßner
Christian Roßner1 min Lesezeit
Impressum
LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V.
Christian Roßner
Prießnitzstraße 18
01099 Dresden Deutschland

Vertreten durch:
den Vorstand RosaLinde Leipzig e.V., Gerede e.V. Dresden, different people e.V. Chemnitz

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Dresden
Registernummer: VR 9737