Crowdfunding beendet
Wir sichern die Meinungsvielfalt und Demokratie im Internet. Denn als einzige Organisation in Deutschland ermöglichen wir Betroffenen von digitaler Gewalt mithilfe unserer Prozesskostenfinanzierung, rechtlich gegen ihre Hater*innen vorzugehen. Betroffene von Hass und Hetze werden gestärkt und Täter*innen abgeschreckt. Menschen trauen sich wieder, sich online zu äußern, da sie wissen: Wenn mich jemand angreift, kann ich mich wehren! Sie nehmen geschützt am gesellschaftlichen Diskurs teil.
11.564 €
Fundingsumme
168
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
11.05.2021

Neues Dankeschön! Signiertes "Hass ist keine Meinung" -Buch von Künast

Kerstin Matuszak
Kerstin Matuszak1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

wir haben tolle Neuigkeiten für alle Leseratten, Bücherliebhaber*innen und alle, die starke Frauen bewundern, die sich gegen Hass im Netz einsetzen – wie Renate Künast.

Exklusiv für unsere Kampagne hat sie fünf Exemplare ihres Buchs "Hass ist keine Meinung: Was die Wut in unserem Land anrichtet" signiert. Schnell sein lohnt sich!

Und auch wenn ihr weder euch noch andere mit dem Buch beschenken wollt, fallen euch sicher trotzdem Leute ein, denen ihr von unserer Kampagne und dem exklusiven Dankeschön berichten könnt :)

Liebe Grüße
vom HateAid-Team

Impressum
HateAid gGmbH
Anna-Lena von Hodenberg
Greifswalder Str. 4 / c/o Haus der Demokratie und Menschenrechte
10405 Berlin Deutschland
USt-IdNr.: DE322705305