Ich glaube aus vollem Herzen an das Crowdfunding-Konzept, welches das Unmögliche möglich macht. Ich unterstütze selbst andere Kampagnen hier und fiebere jedes Mal mit, wenn die Projekte realisiert werden. Ich weiß wie viel Zeit und Arbeit in einem Filmprojekt stecken und nun ist es endlich soweit meine eigene Kampagne zu beginnen und einen abendfüllend Spielfilm zu produzieren. HAUS DER STILLE möchte erzählt werden und das geht nur mit Eurer Hilfe.
16.707 €
Fundingsumme
110
Unterstützer*innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!
23.10.2020

Aufgeben, ist nicht drin!

Simone Geißler
Simone Geißler1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

lange war es ruhig um HAUS DER STILLE. Jedoch im Hintergrund drehe ich ständig weiter an den Rädern, damit das Projekt am Leben bleibt.

Wir alle sind durch Covid-19 vor neuen Herausforderungen gestellt. Somit gibt es die Entscheidung, den Dreh erneut zu verschieben.

Jetzt werden wir, genau ein Jahr später, im Februar-März 2021 drehen.

Auch das Projekt HAUS DER STILLE muss sich den neuen Maßnahmen am Set, auf Covid-19 bezogen, anpassen. Das bedeutet zusätzliche Ausgaben. Damit konnte keiner rechnen und leider sind die Kosten durch die erste Kampagne nicht gedeckt.

Ich arbeiten mit Hochdruck für die Gewehrleistung und Schutz des Teams. Ab November wird es dafür eine weiter Kampagne geben.

In der Vorstellung werdet ihr auch das Team kennenlernen.

Aufregende Zeiten.
Danke das ihr weiter an mein Baby HAUS DER STILLE glaubt und unterstützt.
Eurer Gemeinschaftlichkeit gibt mir Motivation und Energie.
Danke.

Eure Simone