<% user.display_name %>
Ein großes Wohnbauprojekt bedroht die Natur und Landwirtschaft im Erlanger Westen. Wir möchten die Flächen gerne als stadtnahe, erlebbare Landwirtschaft für Mensch und Tier erhalten.
649 €
4.000 € Fundingziel
9
Unterstützer*innen
Projekt beendet
 HeimatERhalten
 HeimatERhalten
 HeimatERhalten
 HeimatERhalten

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.10.18 21:02 Uhr - 02.12.18 23:59 Uhr
Fundingziel 4.000 €

Wir haben ein Ackerfest veranstaltet. Dabei sind Kosten für Miettoiletten, Infomaterial, Versicherungen und Logistik angefallen.

2. Fundingziel 10.000 €

Wir benötigen noch Mittel für Flyer und deren Verteilung, Plakate und Mietflächen dafür, um unsere Position zum Ratsbegehren bekannt zu machen.

Kategorie Umwelt
Stadt Erlangen
Worum geht es in dem Projekt?

Die Stadt Erlangen plant einen neuen Stadtteil auf ca. 2 000 000m².
Dies soll im Rahmen einer Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM) durchgeführt werden. Am Ende kann die SEM auch zu einer Enteignung der Eigentümer führen.
Wertvolle Böden würden dabei versiegelt, Raum für Naherholung ginge verloren, Lebensraum für Pflanzen und Tiere wäre vernichtet.
Durch die Maßnahme „West III“ würde der 1000jährige Ortskern von Büchenbach komplett umschlossen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten
- die Gegend im Erlanger Westen für die Landwirtschaft erhalten.
- die Lebensqualität bewahren und eine weitere Verstädterung vermeiden.
- die Reste ländlicher Kultur zwischen den Städten am Leben halten.
- regionale Nahversorgung und erlebbare (Bio-) Landwirtschaft bewahren.
- eine innerstädtische Wohnraumentwicklung mit sozialer Komponente.
- eine Stadtentwicklung mit Augenmaß.
- einen ehrlichen und offenen Umgang mit den Bürgern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir, als ehrenamtliche Initiative, Mittel benötigen, um unsere Anliegen den Bürgern näher zu bringen.
Weil es nicht sinnvoll ist, Städte und Ballungszentren immer weiter auszudehnen.
Weil strukturschwache Gebiete personell ausbluten.
Weil bebaute Flächen unumkehrbar für die Landwirtschaft verloren sind.
Weil wir dafür sind, hochwertige ( Bio- ) Ackerlächen zu erhalten

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir würden damit
- offene Rechnungen des Ackerfestes begleichen, ca. 4000,-
- Flyer & Plakate bezahlen, ca. 4000,-
- Plakatwände mieten und Plakatständer herstellen, ca. 2000,-

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind die Bürgerinitiative "Heimat ERhalten".
Wir setzen uns für eine flächenschonende Stadtentwicklung im Dialog mit den Bürgern ein.
Gegründet wurde die Initiative von betroffenen Landwirten und Bürgern aus dem ganzen Stadtgebiet.
Wir sind überparteilich und sachbezogen aufgestellt, Herkunft und sozialer Status spielen keine Rolle.

Weitere Informationen unter:
https://www.heimaterhalten.de/

Website & Social Media
Impressum
Initiative HeimatERhalten
Kirchenweg 6
91056 Erlangen Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Israel-Palästina Bildungsvideos
Bildung
DE
Israel-Palästina Bildungsvideos
Pädagogisch aufbereitete Videos mit Begleitmaterial für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit
16.323 € (109%) 21 Tage
Support Bar Central
Food
DE
Support Bar Central
Bitte unterstützt diesen besonderen Ort der queeren Barkultur
9.087 € 20 Tage