<% user.display_name %>
Projekte / Umwelt
hejhej-mats nutzt für die Produktion von Yogamatten eine Ressource, die es auf der Erde bereits im Überfluss gibt: Abfall. Wir schließen den Kreislauf, indem wir gebrauchte Produkte am Ende des Produktlebenszyklus wieder zurücknehmen. Unsere hejhej-mats verleiht dir maximalen Halt und Komfort. So ermöglichen wir dir eine friedvolle und nachhaltige Yoga-Praxis. Die marmorierte Optik ist das Resultat benutzter recycelter Materialien und macht jedes Produkt zu einem Unikat. (English page available)
22.770 €
20.000 € Fundingziel
255
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von #kreativmuenchen für dein Projekt im Raum München
11.11.17, 11:27 Anna Souvignier

Hallo ihr Lieben,

wir möchten Euch gerne auf die folgende 10-minütige Umfrage einer jungen Stipendiatin der Universität Düsseldorf hinweisen. Ziel der Umfrage ist es, die Beziehung der Crowd zu Gründungsunternehmen im Crowdfunding zu untersuchen.

Mit Eurer Teilnahme unterstützt Ihr nicht nur die Forschung, sondern auch den Kampf gegen Ungerechtigkeit und Hunger, denn für jeden Teilnehmer werden 1 EUR an Caritas international gespendet!

Hier geht es zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/rewardbasedCF/

Wäre cool, wenn ihr die junge Forscherin unterstützt.