Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Fotografie
Herr Haus kommt nach Haus (Bilderbuch)
Herr Haus kommt nach Haus ist ein Bilderbuch für Kinder, das mit Fotografien illustriert ist. Die Geschichte erzählt anhand von originellen, humorvollen und fantasiereichen Fotografien von einer Kettenreakton, welche durch Herrn Haus in Gang gesetzt wird als er seine Wohnungstüre öffnet. Mit dieser Crowdfunding Campagne möchten wir den Druck der ersten Ausgabe von unserem Buch Herr Haus kommt nach Haus realisieren und freuen uns auf eure Unterstützung!
Heidelberg
2.307 €
2.000 € Fundingziel
67
Fans
59
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Herr Haus kommt nach Haus (Bilderbuch)

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.03.16 16:35 Uhr - 30.04.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende Mai
Fundingziel 2.000 €
Stadt Heidelberg
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

Die Idee für das Bilderbuch Herr Haus kommt nach Haus entstand aus unserem Wunsch ein Bilderbuch zu machen, das mit Fotografien illustriert ist.

Den Impuls für die Geschichte gab uns unser Sohn Anton. Mit seinen drei Jahren hat er eine große Leidenschaft für Kettenreaktionen und vor allem für den Film „Der Lauf der Dinge“ von Fischli und Weiß entwickelt. Schnell stand fest, dass die Geschichte in unserem Buch von einer Art Rube Goldberg Maschine handeln soll.
Eine Rube Goldberg Maschine ist ein Apparat, der eine einfache Handlung so kompliziert wie möglich ausführt. Als nächstes schufen wir, inspiriert von den Malereien des belgischen Surrealisten René Magritte, die Hauptfigur Herr Haus und begannen die Geschichte für das Buch zu schreiben.

In der Geschichte kommt Herr Haus nach Hause und öffnet die Wohnungstür. An der Tür ist ein Seil befestigt, das sich beim Öffnen spannt und einen Lichtschalter betätigt. Das Licht geht an und weckt einen schlafenden Bären auf, dieser streckt sich und stößt mit seinen Pranken an ein Bild, das über ihm hängt...
Auf diese Art und Weise entsteht eine Kettenreaktion aus Objekten und Gegenständen im Haus von Herrn Haus mit nur einem Ziel, welches man am Ende des Buches erfährt.

Die Fotografien bilden das Kernstück des Buches. Wir haben für jede Aufnahme ein eigenes Set in unserem Wohnzimmer gebaut. Wir haben gebastelt, gehämmert, genäht, tapeziert und gekleistert. Dabei haben wir uns von Surrealismus, Stillleben, Tableaux Vivants und Inszenierter Fotografie beeinflussen lassen und haben eine visuelle Welt geschaffen, die in der Materie besteht, aber ihre Bedeutung in der Fantasie und dem Fantastischen hat.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Herr Haus kommt nach Haus ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet, aber auch für Erwachsene, die Witz, Fantasie und Humor in Kinderbüchern schätzen und natürlich für jeden der Fotografie und Kunst liebt.
Die Botschaft im Buch ist, dass sich das Alltägliche durch Vorstellungskraft in das Zauberhafte verwandeln lässt. Oder anders ausgedrückt, ist das Buch eine Hommage an das Spielen und das Schaffen von Kunst.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Herr Haus kommt nach Haus ist ein einzigartiges Projekt. Es ist ein witziges, buntes, überraschendes, interessantes, wunderschönes und inspirierendes Kinderbuch. Es gibt nur wenige Kinderbücher, die mit Fotografien illustriert sind und noch seltener sind Kinderbücher, die Fotografie nicht als realistische Wiedergabe der Geschehnisse wiedergeben, sondern so kunstvoll und fantasievoll mit dem Medium Fotografie umgehen.
Darüber hinaus respektiert unser Buch die Intelligenz der Kinder, vertraut auf ihren guten Geschmack und glaubt an ihren Humor. Auch Erwachsene können sich genau wie Kinder an Herr Haus kommt nach Haus erfreuen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden wir die erste Ausgabe von 300 Exemplaren von Herr Haus kommt nach Haus drucken. Falls wir mehr Geld bekommen als zum Drucken nötig ist, werden wir eventuell bereits die erste Ausgabe vergrößern, in die Buchvermarktung investieren und daran arbeiten, das Buch in andere Sprachen zu übersetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Eyal Pinkas wurde in Haifa (Israel) geboren. Er machte seinen Bachelor in Fotografie an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam und seinen Master an der Bezalel Academy of Arts and Design in Tel Aviv.
Er arbeitet als Fotograf in verschiedenen Bereichen und er ist auch Vollzeit als Künstler tätig.

Aïcha Funk-Pinkas ist in San Mateo (Spanien) geboren und in Heidelberg aufgewachsen. Sie hat in Amsterdam Medien-und Kulturwissenschaften studiert und seitdem in der Filmfestivalbranche in Amsterdam und Tel Aviv gearbeitet.

Eyal Pinkas und Aïcha Funk-Pinkas sind verheiratet und leben mit ihren zwei Kindern in Heidelberg.

Impressum
Eyal Pinkas
Keplerstraße 52
69120 Heidelberg Germany

UST-IdNr. DE296855887

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.057.780 € von der Crowd finanziert
4.934 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH