Crowdfunding beendet
Letztes Jahr wurde unser Sohn Tayo leider tot geboren. Um die Erfahrung zu verarbeiten, habe ich diesen Song geschrieben. Doch während ich ihn schrieb, merkte ich recht schnell, dass es um sehr viel mehr als nur um mich geht. Der Song ist das Titellied für die Aktion Herz ohne Grenzen, in der Spenden gesammelt werden, um die Bestattungskosten der Sternenkinder für bedürftige Eltern zu bezahlen.
1.620 €
Fundingsumme
33
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!

33 Unterstützer:innen

Catia Morena
Catia Morena
Monique Schneider
Monique Schneider
Maren Schmidt
Maren Schmidt
Sandra Holland
Sandra Holland
Hansjörg Richter
Hansjörg Richter
Steffi Kutil
Steffi Kutil
Birgit Kögel
Birgit Kögel
Birgit und Jochen Zürn
Birgit und Jochen Zürn
Saskia Brandstätter
Saskia Brandstätter
Virginia Hönig
Virginia Hönig
Ute Bartl
Ute Bartl
phoeNic
phoeNic
Anonyme Unterstützungen: 6