Crowdfunding beendet
Ida ist eine Hexe aus dem Spessart, die in Frankfurt lebt und ihr Geld damit verdient, dass sie mit verfluchten Liebesschlössern Liebespaare auseinander bringt. Dass das alles Konsequenzen für sie selbst haben könnte, glaubt Ida nicht im Traum - und doch wird durch ihre Hexerei etwas entfesselt, dass sich auf den Weg vom Spessart nach Frankfurt macht, um Ida flussabwärts heimzusuchen - während sie ein uraltes Hexen-Ritual abhält, mitten auf dem zugefrorenen Main.
8.047 €
Fundingsumme
69
Unterstütz­er:innen
22.12.2021

Zeit dass wir was dreh'n: Frohe Weihnachten!!! | Ausblick 2022!

Spessart Tales
Spessart Tales2 min Lesezeit

Liebe Supporter,

die zurückliegenden knapp zwei Jahre haben der ganzen Welt viel abverlangt. Auch die Filmwelt war fieberhaft auf der Suche nach einer Möglichkeit, Drehs wieder möglich zu machen. Diese Möglichkeit blieb bis dato allerdings vor Allem großen Produktionen vorenthalten und kleineren Produktionen, die mit den krassen Limitierungen coronakonformen Drehens inhaltlich umgehen konnten. Fasziniert haben wir Projekte beobachtet, die von Themen wie Distanz, Eingesperrtsein und Alleinsein erzählten. Leider war uns dabei nur allzu klar: FLUSSABWÆRTS ist nicht so ein Projekt ( ͡~ ͜ʖ ͡°).

Also blieben wir auch über den Sommer 2021 im Winterschlaf, wohl wissend, dass die wachsenden Impfzahlen unser Projekt ausgerechnet im Winter wieder zum Leben erwecken dürften.

Und so schien uns am ersten Advent dann tatsächlich nicht nur die erste Kerze sondern auch das Licht am Ende des Tunnels: Der Table Read mit unserem Main Cast Anke Sevenich, Llewellyn Reichman und Dominic Betz am 30.11. (siehe Foto) war denn auch der Startschuss für die Vorproduktion für den Dreh von FLUSSABWÆRTS!!!

Seitdem sammeln sich die Truppen um ein im Lockdown konsequent weiter- und zu Ende entwickletes Drehbuch und zwei unbeirrbare Filmemacher, die ihr vielleicht fast schon abgeschrieben hattet. Aber FLUSSABWÆRTS lebt und freut sich auf den Dreh, der - abhängig von der neuen Virusvariante - früher oder später im 1. Quartal 2022 beginnen wird.

An dieser Stelle möchten wir euch danken: für euren Zuspruch während der Zwangspause unseres Drehs - und für eure Geduld nicht nur mit uns sondern auch mit der Pandemie, die ja auch euer Leben und uns alle als Gesellschaft stark belastet hat. Dass wir überhaupt noch eine Gesellschaft sind, die sich nach der Pandemie an unserem gemeinsam produzierten Film erfreuen kann, das habt ihr euch auch selbst zu verdanken. FLUSSABWÆRTS soll ein Film für die Zeit nach der Pandemie werden und unser Geschenk an eine Gesellschaft, die wieder mehr zusammenwächst. Und vor Allem ein Geschenk an euch für euer Vertrauen und eure Geduld.

Mit dieser guten Nachricht wünschen wir euch fröhliche Weihnachten und ein frohes Neues Jahr 2022: Das Jahr in dem wir was dreh'n.

Viele Grüße,
Matthias und Dominik

Teilen
FLUSSABWÆRTS | Fantasy-Film
www.startnext.com