In Moria sind die Zustände vor allem für besonders Schutzbedürftige unvorstellbar grauenhaft. Die Familie, mit der ich seit längerem über Chat und Videotelefonie in Kontakt stehe, wurde gerade zum 3. Mal vom System fallen gelassen. Der 3. Asylantrag in Griechenland wurde abgelehnt. Nun benötigen sie dringend 1.000€ für einen guten Anwalt, der Widerspruch einlegt. Sie können nicht zurück nach Syrien, das würde den Tod bedeuten. Zusätzlich ist die Familie stark traumatisiert. Sie brauchen Hilfe
4.420 €
Fundingsumme
68
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.