HiMate!
HiMate ist der Marktplatz, der Unternehmen unbürokratisch mit Geflüchteten zusammenbringt. Unternehmen stellen ihre Angebote als Gutscheine auf HiMate! bereit - von Kino-Freikarten über Sprachkurse bis hin zu Sachspenden oder Ausbildungsangeboten. Flüchtlinge reservieren per App die Gutscheine und lösen sie vor Ort ein. Geflüchtete treten in Kontakt mit ihrem neuen Umfeld und integrieren sich so schneller. Unternehmen erhalten den noch fehlenden direkten Kanal zu einer großen neuen Zielgruppe.
29.077 €
Fundingsumme
132
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
04.09.2017

HiMate erfolgreich!

Thomas Noppen
Thomas Noppen3 min Lesezeit

Liebe Crowd, liebe Unterstützer, liebe Mates,

eine ganze Weile ist es her, dass wir mit Euch zusammen HiMate auf eine neue Stufe gehoben haben. Durch Eure Unterstützung hat HiMate! neben der großen Spendensumme eine ganze Menge Aufmerksamkeit erfahren, von der wir bis heute profitieren.
Einige von Euch fragen sich jetzt sicher: Ist doch alles schon fast ein Jahr her, warum kommt jetzt noch eine Nachricht? Was bedeutet das jetzt und was hat sich eigentlich seitdem getan?
Zunächst zur ersten Frage: Wir haben HiMate mittlerweile ausgegründet, und zwar als gemeinnützige UG. Das hat eine ganze Weile gedauert. Mit der Auszahlung und abschließenden Bestätigung haben wir derweil noch gewartet -bis HiMate! gemeinnützig und damit für Spenden steuerbegünstigt ist. Der Vorteil für Euch: Wir können Spendenquittungen ausstellen! Die bereite ich in den nächsten 14 Tagen vor und werde dazu noch einzeln mit Euch in Kontakt sein.
Und sonst? Bei HiMate! hat sich seit Ende letzten Jahres sehr viel getan!
Wir haben viele Partner, großartige Team-Mates und Unterstützer dazugewonnen. Neben tollen Unternehmenskooperationen wie etwa dem Klunkerkranich und Artnight in Berlin haben wir außerdem Sawsan Chebli als Schirmherrin gewinnen können!

Vor einigen Wochen haben wir mit unserem Berliner Team zusätzlich ein Tandem-Programm gestartet, über das Locals und Newcomer nun unsere Angebote nutzen können. Außerdem wächst unsere Community immer weiter. Wir sehen hier großes Potential und werden hier in Zukunft noch viel mehr Fokus drauf legen. Das bedeutet: Mehr eigene Events, noch größere PR für unsere gute Sache und Öffnung der Community für alle, die den kulturellen Austausch suchen.
So wollen wir nicht mehr nur Flüchtlingsprojekt, sondern ein Ort des Austauschs und der Begegnung für alle sein -in Berlin und darüber hinaus! Das gehen wir sogar schon konkret an: Seit ein paar Wochen ist auch in Leipzig ein Team HiMate! aktiv und testet dort unser Modell.

So viel in aller möglichen Kürze. Über die aktuellen Entwicklungen werden wir euch in Zukunft noch regelmäßiger auf dem Laufenden halten. Falls ihr auf dem neusten Stand bleiben wollt, meldet Euch einfach für unseren Newsletter an: https://himate.org/de#mc_embed_signup
Für noch aktuellere Updates, folgt uns auf facebook; hier gibt's täglich Neues von den Mates: facebook.com/himate.org

Solltet ihr Fragen zu den nächsten Schritten oder HiMate allgemein haben, schreibt mir gern auch an [email protected]

HiMate! geht bald ins dritte Jahr! Einen ganz erheblichen Anteil am bisherigen Erfolg habt ihr! Dafür sage ich im Namen des gesamten Teams DANKE!
Die HiMate! Reise geht weiter -dank Euch und mit Euch! Wir freuen uns drauf!
Herzliche Grüße aus Berlin
Thomas

Impressum
HiMate!
Oranienplatz 4
10999 Berlin Deutschland

Vertreten durch:
Andreas Müller, Daniel Kollmann, Simon Deichsel, Thomas Schindler