Crowdfinanzieren seit 2010

Meine Big Band möchte auf Konzertreise gehen - und braucht dafür eure Unterstützung!

In diesem Jahr habe ich nach fast zwei Jahren Vorarbeit mein erstes Big Band-Album "Hive Mind" aufgenommen. Ich wünsche mir, dass diese Big Band auch Konzerte spielt. Das ist teuer (ca. 10.000€ pro Konzert), und die Zahl der Spielorte für Jazz, die sich eine solche Band überhaupt leisten können, ist sehr gering. Deshalb möchte ich einen Teil dieses Geldes durch Crowdfunding co-finanzieren - und euch dabei um eure Unterstützung bitten!
Finanzierungszeitraum
15.08.18 - 13.09.18
Realisierungszeitraum
Dezember 2018 - Juni 2019
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 10.000 €

Mit dem Zielbetrag von 10.000€ kann ich ein Konzert in Eigenfinanzierung realisieren oder mehrere Konzerte mit Teilbeträgen dieser Summe co-finanzieren.

Stadt
Hamburg
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden
23.08.2018

Einige weitere Hinweise

Benjamin Schaefer
Benjamin Schaefer2 min Lesezeit

Was passiert am Ende der Kampagne?

Heute ist der neunte Tag meiner Crowdfunding-Kampagne. Sie läuft insgesamt 30 Tage, Deadline ist der 13. September um 23:59h. Dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder wir haben es geschafft, den Zielbetrag von 10.000€ zu erreichen (auch Überfinanzierung ist möglich…), oder nicht.
Im Erfolgsfall stehen "Hive Mind" dann 10.000€* zur Verfügung. Sollten wir es nicht schaffen, bekommen alle Projektunterstützer ihr Geld zurück und ich stehe mit leeren Händen da. Es gilt also das Alles-oder-nichts-Prinzip.

Gehen wir mal vom Erfolgsfall aus, das macht mehr Spaß. In dem Fall bekommen alle Projektunterstützer ihre jeweiligen Dankeschöns (Lieferfristen siehe Details…) und ich kann den eingenommenen Betrag verwenden, um damit ein "Hive Mind"-Konzert in Eigenfinanzierung durchzuführen oder - das ist mein eigentliches Ziel - zwei oder mehrere Konzerte mit Teilbeträgen dieser Summe co zu finanzieren. Dafür suche ich momentan Veranstalter als Projektpartner.

Erster Ort für ein Konzert wäre Hamburg. Zweiter Ort wäre Köln. Darüber hinaus kommen sämtliche Orte in Deutschland in Betracht, an denen ich Projektpartner finde.


Ich wohne weder in Hamburg noch in Köln. Warum sollte ich die Kampagne dann unterstützen?

Für alle, die nicht in einer der Städte wohnen, in denen das Zustandekommen eines "Hive Mind"-Konzerts am wahrscheinlichsten ist, gibt es etliche ortsunabhängige Kampagnen-Dankeschöns:
- das Album "Hive Mind" als Download oder CD
- eine Unterrichtsstunde (übrigens auch in Köln möglich...)
- ein Interview mit mir oder gar
- eine handgefertigte Inspirationscollage (UNIKAT)

Na, wenn das nichts ist!


Warum Crowdfunding, warum nicht Dritt-/ Fördermittel?

Für die CD-Produktion von "Hive Mind" ist es mir gelungen, den Deutschlandfunk als Partner zu gewinnen und Drittmittel vom Musikfonds einzuwerben. Leider funktionieren die Förderinstrumente, die für Konzerte zur Verfügung stehen, nur über einen hohen Anteil an Eigenmitteln. Die habe ich nicht. Deshalb meine Idee der (Teil-)Finanzierung durch Crowdfunding.

Ein guter Nebeneffekt ist - und da rollen einige von euch vermutlich jetzt schon nickend mit den Augen - die Langzeit-Werbewirkung einer solchen Kampagne. Selbst wenn das Fundingziel am Ende nicht erreicht werden sollte, werden viel mehr Menschen von "Hive Mind" erfahren haben als ohne die Kampagne.

* abzüglich der Transaktions- und Plattformgebühren sowie der mir entstandenen Kosten für die Bereitstellung der Dankeschöns

Teilen
Benjamin Schaefer - Hive Mind
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren