<% user.display_name %>
In diesem Jahr habe ich nach fast zwei Jahren Vorarbeit mein erstes Big Band-Album "Hive Mind" aufgenommen. Ich wünsche mir, dass diese Big Band auch Konzerte spielt. Das ist teuer (ca. 10.000€ pro Konzert), und die Zahl der Spielorte für Jazz, die sich eine solche Band überhaupt leisten können, ist sehr gering. Deshalb möchte ich einen Teil dieses Geldes durch Crowdfunding co-finanzieren - und euch dabei um eure Unterstützung bitten!
11.110 €
10.000 € Fundingziel
90
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
18.08.18, 10:36 Benjamin Schaefer

Mit Jan Schneider verbindet mich insofern schon ein langer Weg, als dass er der erste Musiker war, auf dessen Diplomkonzert ich während meiner Studienzeit in Köln mitwirken durfte. Hui, war das aufregend damals. Im Gegenzug war Jan dann Teil meines Diplomkonzerts für Komposition und nun - schlappe 10 Jahre später - hat er bei "Hive Mind" die Position der Lead-Trompete übernommen.

Lead-Trompeter sind zuständig für die höchsten Trompetentöne in der Big Band, deren Erzeugung a) eine Wissenschaft für sich und b) ganz schön anstrengend ist. Jan erledigt diese schwierige Aufgabe stets souverän, sehr musikalisch - und derart unaufgeregt, dass das typische Lead-Trompeter-Erkennungsspiel (wer hat den rötesten Kopf im Trompetensatz?) ins Leere läuft.
Die Liste seiner guten Referenzen ist einfach zu lang, um sie hier aufzuzählen. Dass er oft in den höchsten Tönen gelobt wird, ist nur konsequent.