Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
HÖRST DU? TANZ... TanzNetzDresden trifft Klangnetz Dresden
Die freie Dresdner Tanz- und Musikszene will zusammenarbeiten und gestaltet als Startschuss einen Abend im Deutschen Hygienemuseum Dresden! Tanzen mit einem Sänger auf der Schulter, singen mit einem fremden Zeh im Ohr… Tänzer und Choreographen des TanzNetzDresden treffen auf Mitglieder des jungen Vokalensembles AuditivVokal.
2.590 €
2.500 € Fundingziel
55
Fans
28
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 HÖRST DU? TANZ... TanzNetzDresden trifft Klangnetz Dresden

Projekt

Finanzierungszeitraum 06.02.14 14:16 Uhr - 21.02.14 23:59 Uhr
Fundingziel 2.500 €
Stadt Dresden
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Die freie Dresdner Tanz- und Musikszene will zusammenarbeiten und gestaltet am 22.02. als Startschuss einen Abend im Deutschen Hygienemuseum Dresdens!

Tanzen mit einem Sänger auf der Schulter, singen mit einem fremden Zeh im Ohr: Tänzer und Choreographen treffen mit Mitgliedern des jungen Vokalensembles Auditiv Vokal zusammen. Wir haben uns schon immer gefragt, warum es nicht häufiger explizite Verbindungen von Gesang und Tanz gibt - obwohl das doch die beiden Künste sind, die beide allein mit dem Körper arbeiten... Probieren wir es also aus! Unsere Spielwiese ist zum Auftakt der Große Saal des Deutschen Hygienemuseums. Gezeigt werden zeitgenössische Kompositionen, Improvisationen und gemeinsam neu kreierte Stücke. Freut Euch auf unbekannte Höhen und Weiten von Klang, Bewegung und Raum!

Anders als startnext-üblich, erfolgt die Finanzierung während der Realisierung - wir proben bereits fleißig und das Event wird definitiv stattfinden. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, diese Zusammenarbeit loszutanzen und zu -singen! Dafür gehen wir das Risiko ein, bestimmte Dinge vorzufinanzieren. Mit Eurer Unterstützung helft ihr, diese Kosten wieder zu decken, den Künstlern eine Aufwandsentschädigung zu zahlen und gebt dem Startschuss die nötige Durchschlagskraft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

- Zielgruppe sind Musik- und Tanzliebhaber allen Alters und jeglicher Couleur. Alle, die sich sowieso für zeitgenössische Musik oder zeitgenössischen Tanz interessieren, aber auch alle anderen, die es genießen, innovative Verknüpfungen zu erleben.
- Wir wollen zeigen, dass zeitgenössische Bühnenkünste Spaß machen können! Erwarten Sie also keinen anstrengend ernsten Abend, sondern einen bunten, schmunzelnden und doch von hohem künstlerischem Anspruch getragenen.
- Über diesen Abend hinaus wollen wir eine langfristige Zusammenarbeit der freien Sänger und Tänzer Dresdens ins Leben rufen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

- Weil man Tanz liebt
- Weil man Musik liebt
- Weil man es faszinierend findet, was der menschliche Körper ohne Instrumente und Hilfsmittel kann - und sehen möchte, was die "intrumentenlosen" Darsteller zusammen auf die Beine stellen
- Weil man Vernetzung unterstützen möchte... damit man in Zukunft viele künstlerische Gemeinschaftsprojekte erleben kann
- Weil man Dresden liebt: Unsere Veranstaltung fällt in den Zeitraum der internationalen Ausbildungsbiennale Tanz, die 2014 in Dresden stattfindet und zu der mehrere hundert Tanzprofis aus verschiedenen Ländern in der Stadt sind. Für Dresden ist das eine wunderbare Gelegenheit, sich als "Tanzstadt" zu präsentieren. Unser Projekt zeigt nach außen die Lebendigkeit unserer Szenen und die spartenübergreifende Vernetzung.
- um sich und seinen Lieben etwas ganz besonderes zu schenken: einen Candlelight-Dinner-mit-Performance-Gutschein zum Valentinstag, ein Sutter/Schramm-Aquarell zum Geburtstag, eine Tänzer-Führung durchs Hygienemuseum, eine Stelzen-Show zur Hochzeit oder zum Firmenjubiläum, oder eine Freikarte oder DVD, einfach mal so....

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die Umsetzung benötigen wir:

- Technik-Anmietung
- einen Techniker, der Licht und Ton am Abend und während der Proben betreut
- Flyer und Plakate, damit auch Leute kommen
- Kostüme und Bühnenbildmaterial
- Telefonkosten
- einen Fotografen und einen Filmer für die Dokumentation der Aufführung/DVD

... und wir wollen allen Darstellern eine Aufwandsentschädigung zahlen. Gerade da sich alle mit Begeisterung einbringen, ist uns diese Anerkennung sehr wichtig!


Anders als startnext-üblich, erfolgt die Finanzierung während der Realisierung - wir proben bereits fleißig und das Event wird definitiv stattfinden. Bestimmte Dinge strecken wir bereits aus privaten Mitteln vor, andere werden nach der Aufführung in Rechnung gestellt. Mit Eurer Unterstützung helft ihr, diese Kosten wieder zu decken und gebt der Zukunft des Projekts eine gute Basis.

Wer steht hinter dem Projekt?

Marita Matzk hatte die Idee zum Projekt und gewann die Choreografin Ka Dietze und den Sänger Cornelius Uhle für die gemeinsame künstlerische Leitung. Ermöglicht wurde diese unkomplizierte Teamfindung durch TanzNetzDresden, die einzigartige Vereinigung der freien Tanzschaffenden Dresdens.
Die junge Kurz&Lang JuWie Dance Company unterstützt das Projekt organisatorisch und wird tänzerisch involviert sein. Außerdem involviert sind etliche Tänzer und Tänzerinnen des TanzNetzDresden.
Aus dem Klangnetz Dresden sind Mitglieder des Vokalensembles Auditiv Vokal dabei: Cornelius Uhle, Stefan Kunath und Maria Meckel.
Beratend steht uns auch das musikforum Dresden zu Seite.

Mitwirkende im Detail:
Künstlerische Leitung: Ka Dietze, Marita Matzk, Cornelius Uhle
Choreografie: Ka Dietze, Massimo Gerardi, JuWie Dance Company, Marita Matzk
Mitglieder des Ensembles Auditiv Vokal (www.auditivvokal.de)
Tänzer des TanzNetzDresden (www.tanznetzdresden.de):
Wiebke Bickhardt, Ka Dietze, Jule Oeft, Marita Matzk, Wagner Moreira, Massimo Gerardi//subsTanz, Romy Schwarzer, Susan Schubert, Therese Wielepp,

Kuratiert von

Dresden Durchstarter

Dresden Durchstarter bietet Menschen mit Ideen die Plattform für innovative Bildungsinitiativen, Forschungsvorhaben und Kunstprojekte. Der Dialog über sie und mit ihnen bringt Dresden voran. Deshalb unsere Bitte: weitersagen! Alle, die über Dresden Durchstarter berichten, es empfehlen und andere...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.184.464 € von der Crowd finanziert
4.838 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH