Nach 2 Dürresommern wollen wir den Gemüsebau für unsere Solidarische Landwirtschaft auf Hof Vorberg besser auf extreme Wetterbedingungen vorbereiten. Einen weiteren Brunnen zu bohren wollen wir vermeiden, um das Grundwasser zu schonen. Deshalb ist unsere Idee in regenreichen Zeiten Wasser aufzufangen und zu speichern. Dazu soll ein Teil der Hoffläche gepflastert werden und das Wasser in einen neu angelegten Teich geleitet werden.
45.290 €
30.000 € Fundingziel 2
190
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich