Crowdfunding beendet
Sag’s mit dem Storch! Egal ob im Alltag, in der Liebe oder zu festlichen Anlässen, HOHOI bietet dir ausgefallene Grußkarten für die unterschiedlichsten Momente, die du mit handgeschriebenen (und handgeschrieben bedeutet bei uns auch wirklich von Hand geschrieben!) Botschaften verschicken lassen kannst. Überbracht von heiteren Motiven mit treffenden Sprüchen rund um unsere kleine Cartoon-Storchenfamilie.
33 €
Fundingsumme
3
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.08.17 18:36 Uhr - 15.10.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 6 Wochen
Startlevel 25.000 €

1. Stabilisierung der Firma
2. Aufstockung des Lagerbestandes

Kategorie Community
Stadt Augsburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir finden, dass eine E-Mail, SMS oder Facebook-Nachricht zu bestimmten Anlässen oft nicht die Wertschätzung ausdrückt, mit der man eine Person erreichen will. Wir erinnern uns stattdessen an vergangene Zeiten, in denen sich Menschen noch Briefe schrieben und mit persönlichen Aufmerksamkeiten kleine und große Freuden schenkten. Würdest auch du nicht lieber mit persönlichen Botschaften besondere Momente kreieren, anstatt mit einer digitalen Standardnachricht in der Menge unterzugehen?
Dann tu’s, denn Probleme wie nicht Schönschreiben können oder keine Zeit zu haben, um eine passende Karte plus Geschenk zu besorgen, sind bald passé:

Egal ob im Alltag, in der Liebe oder zu festlichen Anlässen, wir überbringen deine Botschaften mit Hilfe einer liebevoll illustrierten Storchenfamilie: der kleine Momo und seine große Schwester Valentina sowie deren Eltern Sisi und Bilbo.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Menschen miteinander zu verbinden und Brücken zu bauen, indem wir unpersönliche Kommunikationsmittel durch traditionelle Briefkultur ersetzen und mit modernen Möglichkeiten und Zusatzartikeln bereichern.

HOHOI Grußkarten sind für dich gemacht, wenn dir Wertschätzung wichtig ist. Du auf einfachem, preiswertem Wege persönliche Geschenke machen und Emotionen transportieren willst, die in Erinnerung bleiben; du alles am liebsten mit Humor und Heiterkeit sagst, anstatt auf unkreative Floskeln zurückzugreifen; wenn du eine romantische Ader hast und gerne Tradition kultivierst.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

So verrückt es klingt, doch dem Gründer kam diese Idee im Traum! Ungelogen und ganz wirklich! Luzides Träumen auf höchstem Niveau. Diese Vision war die geträumte Verlängerung der Erfahrung, die wir alle schon gemacht haben: dass die richtigen Worte ein ganzes Blatt in Sekundenschnelle wenden können. Und vielleicht auch der Auftrag, eine Tradition am Leben zu erhalten, die immer mehr in Vergessenheit gerät: Briefeschreiben und handgeschriebene Botschaften für Menschen, die dir wichtig sind.
Wenn du dieses Projekt unterstützen willst, erkennst du darin das Potenzial und willst dazu beizutragen, dass die Menschen wieder mehr auf persönlichem Wege miteinander kommunizieren. Wenn du Momente entstehen lassen willst, die den Tag oder vielleicht auch das ganze Leben zu etwas ganz Besonderem machen.
Außerdem, wenn du dazu beitragen möchtest, dass wir neue
und gute Arbeitsplätze für Menschen schaffen, und ein großes Team dabei unterstützen willst, das zu jedem Zeitpunkt mit Herzblut am Projekt arbeitet.
Und weil es sowas bislang auf dem Markt noch nicht gibt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt zu 100 Prozent in die Entwicklung und Realisierung der Idee. Dadurch können wir zum Beispiel unsere Basis stabilisieren und unseren Lagerbestand aufstocken. Außerdem benötigen wir dringend Kapital um die Aufsteller (Thekendisplays) im Einzelhandel zu finanzieren, damit jeder unsere Grußkarten parallel zu unserem Webshop auch im Ladengeschäft kaufen kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Unternehmer und Gründer (und luzider Träumer) Ioannis Papahristu zusammen mit seiner Ehefrau und seinem Partner und Marketing-Profi Carlo Hill. Mit am Start ist sein mittlerweile elfköpfiges Team: Leute, die alle mit Herzblut dabei sind, das Potenzial des Start-ups sehen und darüber hinaus auch völlig vernarrt in die liebenswerten Störche sind. Ein jeder seines Teams sowie sämtliche Geschäftspartner, die unbedingt mit dem Projekt kooperieren wollen, kamen wie eine Fügung dazu. Perfektes Timing. Man nennt so etwas im Flow sein, ganz genau: den Alpha-Flow.
Wenn es nicht so wäre, würden wir es nicht hier schreiben. Denn es könnte ja schon etwas esomäßig klingen. Ist es aber nicht. Das kann ich, die das hier als Teambeauftragte niederschreibt, im Namen des ganzen Teams mit Doppelschwur bestätigen. Es ist das, was wir alle bei Ioannis wahrnehmen sowie den Spirit der Idee und die tiefe Leidenschaft dahinter spüren. Mit seiner Erfahrung und Professionalität sind wir davon überzeugt, dass er seine Vision realisieren wird – zusammen mit seinem Team, das er so verantwortungsvoll und fürsorglich führt, wie man es sich von einer Führungsperson nur wünschen kann.
PS. Bevor du einen Zungenbrecher bekommst, sag zu Ioannis wie wir einfach „Janni“, ist einfacher.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
HOHOI - mit kleinen Botschaften Großes erreichen
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren